Aalschweif (Original: Eeltail) ist ein weißer[3] Kater[4] mit grünen Augen und einem grauen Streifen über dem Rücken der in einen langen, grauen Schweif übergeht.[3]

Auftritt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Welt der Clans[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gesetz der Krieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aalschweif tritt in der Kurzgeschichte zum 3. Gesetz Ein mystischer Kampf auf.
Aalschweif ist ein Krieger des FlussClans. Er kämpft in der Schlacht um die Sonnenfelsen gegen den DonnerClan mit. Zusammen mit Schwarzbiene verjagt er zunächst eine feindliche Kätzin. Später, als die FlussClan-Katzen Schilflicht ins Lager zurückbringen wollen, da sie verletzt ist, sagt Dämmerstern, dass sie erst das zurückerobern, was ihnen rechtmäßig gehört. Aalschweif meint daraufhin, dass die Schlacht verloren sei, doch Dämmerstern entgegnet, dass sie erst verloren hätten, wenn sie nicht weiterkämpften. Als die Katzen dann schließlich weiterkämpfen, sieht Sturmherz, wie sich ein schwarz-weißer Kater an Aalschweif heranpirscht. Sturmherz hilft Aalschweif dann, den Kater zu vertreiben. Gemeinsam mit seinem Clan siegen sie und jagen auf dem Rückweg zum Lager Fisch für die Ältesten.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Character Art[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Bilder sind eine Faninterpretation, die sich an Buchinhalten orientiert.

Zitate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aber wir haben die Schlacht verloren!
Aalschweif zu Dämmerstern in Das Gesetz der Krieger, Seite 49


Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.