Fandom


Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.


Beerennase (Original: Berrynose) ist ein langhaariger,[14] heller,[15] cremefarbener Kater[16] mit starken Schultern,[17] einer zerfetzten[18] Ohrspitze,[19] einem breiten Kopf[20] und einem dicken,[21] kurzen[22] Stummelschwanz.[23]

Lebensgeschichte

Wichtig: Bedenke, dass du in diesem Abschnitt Referenzen angeben musst. Wie das geht kannst du hier nachlesen. Ergänzungen ohne Referenzen werden rückgängig gemacht.
Spoilerwarnung: In diesem Abschnitt findet keine Abgrenzung zwischen den Ereignissen einzelner Bücher statt. Der Inhalt kann sowohl aus deutschen als auch aus englischen Büchern stammen.
Beere kommt gemeinsam mit seinen Geschwistern Hasel und Maus als Junges von Minka und Socke im Pferdeort auf die Welt.[1][3] Die drei Jungen werden von Minka zum DonnerClan gebracht, da sie nicht möchte, dass die Zweibeiner ihre Jungen mitnehmen. Feuerstern erlaubt ihnen zu bleiben und Beere wird zu Beerenjunges umbenannt.[2][3] Beerenjunges schleicht sich später aus dem Lager, um zu jagen, jedoch klemmt er sich dabei den Schwanz in einer Fuchsfalle ein, woraufhin sein Schwanz irreparabel beschädigt ist und er die Hälfte verliert. Aufgrund des Dachsangriffes flüchtet Minka zurück zum Pferdeort, was ihren Jungen aber missfällt, da sie das Clan-Leben lieben. Brombeerkralle und Wolkenschweif finden sie und Minka beschließt zurück zu gehen.[24] Feuerstern verspricht Beerenjunges, dass Brombeerkralle sein Mentor wird, sobald er sechs Monde alt ist.
Zusammen mit seinen Geschwistern ist Beerenpfote jetzt ein Schüler und hat Brombeerkralle, den Zweiten Anführer des DonnerClans, als Mentor.[6] Er fragt sich wie sein Kriegername lauten könnte und ist entsetzt, dass Feuerstern ihm aufgrund seiner Verletzung den Namen Beerenstummelschwanz geben könnte. Zu seiner Erleichterung erhält er den Namen Beerennase.[7] Beerennase wird stolz, herrisch und kommandiert die Schüler herum und hält es für in Ordnung, jetzt wo er ein Krieger ist, obwohl er vor kurzem noch einen Bau mit ihnen geteilt hat. Honigpfote bewundert Beerennase, wird aber von ihm ignoriert. Nach dem Überqueren der SchattenClan-Grenze, werden Beerennase und Birkenfall mit Schüleraufgaben bestraft. Beerennase bemerkt endlich Honigfarn und die beiden werden Gefährten.[9] Sie sprechen über gemeinsame Junge und träumen über ihre Zukunft. Das Glück hält aber nicht lange, weil Honigfarn von einer Schlange gebissen wird, nachdem sie Wurzeljunges gerettet hat und stirbt.[25] Während sie stirbt tröstet Beerennase sie und hofft, dass sie sich im SternenClan wiedersehen. Er zeigt später Interesse an Honigfarns Schwester Mohnfrost.
Mohnfrost erwartet Junge von Beerennase, worauf er besonders stolz ist und unbedingt will, dass sie sofort in die Kinderstube zieht. Er geht auf Patrouille, um Wasser zu holen und bleibt mit Spinnenbein im Schlamm stecken, worauf beide von Dornenkralle gerettet werden. Mohnfrost bringt zwei Junge zur Welt: einen Kater namens Maulwurfjunges[11] und eine Kätzin namens Kirschjunges.[11] Er kümmert sich gut um Mohnfrost und verbringt viel Zeit mit seinen Jungen. Während des Kampfes gegen den Wald der Finsternis wird Beerennase zum WindClan geschickt, um ihnen zu helfen. 
Beerennase wird von Funkenjunges als herrische Katze bezeichnet, wird aber von Eichhornschweif als ausgezeichneter Krieger korrigiert. Später gehört er zu der Suchpatrouille, die Erlenpfote und Nadelpfote suchen, nachdem diese von ihrer Gruppe getrennt wurden. Nachdem der WindClan gegen Dunkelschweifs Streuner gekämpft hat und Wickenpelz getötet worden ist, werden Beerennase, Blumenfall und Schneebusch geschickt, um Kurzstern und seinen Clan zu ihrem Lager zurückzubringen.[26] Beerennase ist dagegen, dass eine weitere Patrouille ausgesendet wird, um nach dem WolkenClan zu suchen. Später gerät Beerennase mit Tigerherz in einen Streit und Charly kommt, um sie auseinander zubringen. Er bricht aber zusammen und Beerennase eilt zum Heilerbau, um Häherfeder zu holen, aber es ist bereits zu spät.[27] Er ist später mit Löwenglut und Rosenblatt auf der Patrouille, die von den Streunern angegriffen wurden und zahlenmäßig unterlegen waren. Nachher protestiert er dagegen, dass Zweigpfote zum DonnerClan zurückkehrt und stellt ihre Loyalität in Frage.
Beerennase wird einer der größten Anhänger von dem Betrüger und wird der nächste Zweite Anführer des DonnerClans, nachdem Eichhornschweif verbannt wurde. Als Zweigblatt, Punktfell, Zapfenfuß, Tupfenschopf und Milankratzer den Betrüger angreifen, kann Beerennase seinem Anführer nicht schnell genug zur Hilfe eilen und wird ins Exil geschickt. Stachelfrost wird nach ihm die neue Stellvertreterin. Beerennase kämpft später in der großen Schlacht, wo er von Bernsteinpelz getötet wird und als Geist endet, der nicht in den SternenClan kann.

Auftritte

Staffel 2

Dämmerung

Beere kommt zuerst als hilfloses Junges vor. Er und seine Geschwister Maus und Hasel sind Minkas und Sockes Jungen. Die vier Katzen werden von einer Patrouille auf DonnerClan-Territorium gefunden und ins Lager gebracht. Feuerstern sagt, dass die Katzen vom Pferdeort so lange bleiben dürfen, wie sie möchten. Minka sagt ihnen die Namen der Jungen. Beere wird zu Beerenjunges, Hasel zu Haseljunges und Maus zu Mausjunges. Man sieht ihn oft mit seinen Geschwistern und Wolkenschweif spielen. Während des Dachsangriffs bleibt er mit seinen Geschwistern und ihrer Mutter in der sicheren Kinderstube, sie werden jedoch von Eichhornschweif außerhalb des Lagers in Sicherheit gebracht. Minka ist sichtlich erschrocken und ängstlich wie noch nie.

Sonnenuntergang

Beerenjunges entwischt aus dem Lager und erforscht alleine das Territorium. Er wird in einer Fuchsfalle gefangen und verliert beinahe seinen ganzen Schweif. Nachdem er von einer Patrouille gefunden wird, ist klar, dass Zedernherz, Eichenfell und Rostfell tatenlos zugesehen haben, als Beerenjunges gefangen gewesen war. Die DonnerClan-Patrouille stellt sie zur Rede, da es gegen das Gesetz der Krieger ist, ein Junges im Stich zu lassen, doch die SchattenClan-Katzen meinen, dass dies ein Hauskätzchen sei und nicht auf ihrem Territorium sei, weshalb die Regel nicht gilt. Minka ist geschockt über den Verlust des halben Schweifs ihres Sohnes, doch dieser meint, es wäre ein Zeichen seines Mutes. Als er im Heiler-Bau bei Blattsee ist, muss der abgestorbene Teil seines Schweifes entfernt werden.
Beerenjunges, Haseljunges und Mausjunges wachsen nach den Regeln des Clans auf, doch Minka ist immer noch schockiert von der Dachsattacke und geht mit ihren Jungen wieder zurück zum Pferdeort. Die Jungen sind damit nicht einverstanden und froh, als Wolkenschweif und Brombeerkralle sie aufsuchen und zurück zum Clan bringen.
Damit Brombeerkralle Zweiter Anführer werden kann, teilt Feuerstern Beerenjunges dem gestreiften Krieger kurz nach seiner Ernennung als Schüler zu, worüber Beerenjunges sehr glücklich ist, da er Schüler des Zweiten Anführers wird.


Staffel 3

Der geheime Blick

Voller Elan bringt er als Schüler Häherjunges, Löwenjunges und Disteljunges die Jägerposition bei. Doch sein Eifer hört schlagartig auf, als sich Eulenpfote, ein Schüler des SchattenClans, über sein Hauskätzchenblut lustig macht, obwohl sie eigentlich gute Freunde sind.

Fluss der Finsternis

Beerenpfote will zeigen, dass er eine richtige Clan-Katze ist und kommandiert die Schüler und Jungen herum, da er der Älteste und Stärkste von ihnen ist.

Verbannt

Nach einem kurzen Moment Panik, dass sein Kriegername Beerenstummelschwanz wird, beruhigt Lichtherz ihn und sagt, dass Feuerstern einer Katze keine fiesen Namen gibt. Er bekommt den Namen Beerennase. Daraufhin kommandiert er die Schüler immer herum als wäre er der Mentor. Das macht er schon drei Tage nach seiner Kriegerzeremonie. Löwenpfote kann dies nicht leiden. Honigpfote mag Beerennase sehr und sie ist stolz, wenn dieser ihr ein Kompliment macht. Er jagt mit Birkenfall auf SchattenClan-Territorium. Feuerstern, Distelpfote und Farnpelz sehen sie, wie sie mit einer SchattenClan-Patrouille kämpfen. Er ist sich seines Fehlers nicht bewusst. Als Nacht und Fang zum DonnerClan kommen, um Bach und Sturmpelz zu bitten, zurück zum Stamm zu kommen, meint er, dass man denen nicht helfen müsse, weil man dort eh keine Beute fände, da es da zu kalt ist. Borkenpelz antwortet, dass Beerennase noch nie in den Bergen gewesen ist und deswegen auch nicht wissen könne, wie es da ist.

Zeit der Dunkelheit

Beim Kampf gegen den WindClan tritt er in ein Mauseloch, dabei verletzt er sich jedoch nicht.

Lange Schatten

Löwenglut ist sauer auf ihn, da Beerennase im ganzen Lager herumerzählt hat, dass Löwenglut mit Aschenpelz gekämpft habe.
Später beschwert er sich über Dornenkralles Husten und sagt, dass er damit niemanden schlafen lassen kann.
Als Löwenglut im Lager berichtet, dass Feuerstern ein Leben verloren habe, fragt Beerennase erstaunt, wie es gewesen ist und ob Löwenglut alles gesehen hätte. Brombeerkralle ist wütend auf ihn und sagt, dass er so eine Frage von einem Jungen erwartet hätte, aber nicht von einem Krieger, schon gar nicht, wenn er ihn ausgebildet hätte.

Sonnenaufgang

Er sonnt sich mit Honigfarn auf den Felsen im Lager. Die Beiden sind nun Gefährten und beobachten Millies Junge beim Spielen. Er flüstert Honigfarn zu, dass sie auch eines Tages Junge haben werden. Als Wurzeljunges fast von der Schlange gebissen wird, rettet Honigfarn die Kleine, wird jedoch selbst gebissen. Als Blattsee und Häherfeder eintreffen, schreit er Blattsee an, dass sie etwas tun soll. Doch diese sagt, sie könne nichts tun, da das Gift sich schon in Honigfarns Körper ausgebreitet habe. Er steht Honigfarn bei, während sie stirbt und sagt ihr, dass sie wundervolle Junge zusammen gehabt hätten, genauso schön und stark wie Honigfarn selbst, und dass sie sehr tapfer gewesen sei, sich für Wurzeljunges zu opfern. Er verspricht ihr außerdem, dass sie sich im SternenClan wieder sehen. Er hält mit Ampferschweif, Farnpelz, Mohnfrost und Rußherz Totenwache für seine verstorbene Gefährtin. Nach Honigfarns Tod beginnt er Zuneigung für ihre Schwester Mohnfrost zu empfinden.


Staffel 4

Der vierte Schüler

Als Mohnfrost Junge von ihm erwartet, ist er überfürsorglich und will, dass sie so schnell es geht in die Kinderstube geht. Mohnfrost glaubt daraufhin, dass er sie loswerden wolle und geht zum Mondsee, um mit ihrer toten Schwester Honigfarn zu sprechen, in die er erst verliebt gewesen war.
Am See bleibt er wie Spinnenbein im Schlamm stecken, weswegen Dornenkralle ihm hinaushelfen muss.
Bei der Geburt von Mohnfrosts Jungen stört er und steht im Licht, sodass Häherfeder schließlich Löwenglut bittet, ihn wegzubringen.

Fernes Echo

Folgt

Stimmen der Nacht

Beerennase ist bei seinen beiden Jungen Kirschjunges und Maulwurfjunges in der Kinderstube und kümmert sich um sie. Er trainiert einmal Taubenpfote und Efeupfote zusammen mit Rußherz. Dabei tadelt er Taubenpfote, die Häherfeder und Löwenglut belauscht, dass sie nicht konzentriert ist und sagt, dass sie schläft.

Spur des Mondes

Folgt

Der verschollene Krieger

Löwenglut erzählt ihm, dass Distelblatt seine beiden Jungen Kirschpfote und Maulwurfpfote vor dem Fuchs gerettet hat.

Die letzte Hoffnung

Folgt


Staffel 6

Die Mission des Schülers

Als ihre Ernennung zur Schülerin kurz bevorsteht, erzählt Funkenjunges Erlenjunges, dass sie hoffe, nicht so eine herrische Katze wie Weißflug oder Beerennase als Mentor zu bekommen. Eichhornschweif meint daraufhin, dass die beiden ausgezeichnete Krieger seien.
Er wird von Erlenpfote gesehen, als er sich mit Eichhornschweif, Farnpelz und Lichtherz für die Morgenpatrouille bereitmacht.
Als Erlenpfote Funkenpfotes verletztes Bein untersuchen muss, erinnert er sich daran, wie Blattsee ihm dies gezeigt hat, nachdem Beerennase bei der Jagd über den Rand eines felsigen Ufers gestürzt war.
Bei Erlenpfotes Rückkehr von seiner Mission gehört Beerennase zu der Suchpatrouille, die Brombeerstern losgeschickt hatte. Als er die Jungen, die Erlenpfote und Nadelpfote mitgebracht haben, sieht, beschnuppert er sie misstrauisch und fragt, wo sie herkämen.
Als Nadelpfote zum SchattenClan-Lager aufbricht und die DonnerClan-Katzen alleine lässt, gratulieren Beerennase der Rest der Patrouille Erlenpfote für das Erfüllen seiner Mission.

Donner und Schatten

Folgt

Zerrissene Wolken

Beerennase ist dagegen, dass eine weitere Patrouille ausgesendet wird, um nach dem WolkenClan zu suchen. Er sagt, dass die letzte Reise ja schon nicht gut ausgegangen sei und sowieso unnötig war, nur weil Erlenherz eine Vision hatte. Funkenpelz, die neben ihm sitzt, knufft ihm in die Flanke und sagt, dass eine Katze, die ständig nur daheim herumsitzt und sich an Beute fett frisst, sowas nicht sagen sollte. Daraufhin dreht er ihr den Kopf fauchend zu, sagt aber nichts mehr.
Später sieht Erlenherz wie Beerennase und Tigerherz sich gegenüberstehen und einander anfauchen. Charly sieht das ebenfalls und will die beiden auseinander bringen, doch plötzlich bricht er keuchend zusammen und Beerennase und Tigerherz springen jaulend auseinander. Erlenherz beauftragt Beerennase damit, Häherfeder zu holen, aber als er mit dem Heiler und Blattsee zurückkommt, ist es bereits zu spät.
Löwenglut, Rosenblatt und Beerennase sind auf Morgenpatrouille, als sie vor Wut schäumend und verletzt ins Lager zurückkommen. Aus einer Wunde an Beerennases Schulter tropft Blut. Sie berichten Brombeerstern, dass an der SchattenClan-Grenze einige Streuner die Grenze übertreten und die Patrouille angegriffen haben. Da sie zahlenmäßig überlegen waren, wurden die DonnerClan-Katzen verjagt und Rosenblatt berichtet, dass Nessel ihnen nach gerufen hat, dass der DonnerClan als nächstes dran sei.
Als die Katzen überlegen, wie sie die Gefangenen im FlussClan-Lager befreien sollen, ist Beerennase bei keinem Plan überzeugt. Als Funkenpelz dann fragt, was er denn vorschlagen würde, leckt er nur nervös das Fell an seiner Brust.
Er und Kirschfall bringen Veilchenpfote ins Lager und wecken die SchattenClan-Katzen, die dank Veilchenpfote Nacht für Nacht aus dem Lager der Streuner geschmuggelt werden konnten.

Dunkelste Nacht

Er wird kurz im Lager erwähnt, als er mit Mohnfrost zusammen vor dem Kriegerbau Beute frisst. Später ist er zusammen mit Brombeerstern, Eichhornschweif, Lichtherz und Funkenpelz auf einer Jagdpatrouille.

Fluss aus Feuer

Als Zweigpfote zum DonnerClan zurückkehrt und sich diesem wieder anschließen will, ist Beerennase der erste, der dagegen protestiert. Er sagt, dass sie zuerst gehe und jetzt wiederkommen wolle. Danach stellt er ihre Vertrauenswürdigkeit infrage.
Später bringen Federpelz und Schlackenfuß Zweigpfote zurück ins Lager. Beerennase ist derjenige, der sofort zu Brombeerstern rennt, um ihn zu holen.

Wütender Sturm

Folgt


Staffel 7

Verlorene Sterne

Folgt
In der Bonusszene gibt Häherfeder Beerennase ein Ampferblatt und weist ihn an, es auf seine wunden Ballen zu reiben und nächstes Mal aufzupassen, wohin er seine Pfoten setzt. Beerennase bedankt sich, nimmt das Blatt und humpelt aus dem Heilerbau.

Eisiges Schweigen

Nach Eichhornschweifs Verbannung wird er zum Zweiten Anführer des DonnerClans
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Veil of Shadows

Nachdem der Betrüger Eichhornschweif verbannt und Beerennase zu seinem neuen Zweiten Anführer ernannt hat, muss dieser fast alle seine Aufgaben übernehmen, da der Anführer kaum noch den Bau verlässt. Stachelfrost erwähnt, dass Beerennase zwar nicht die netteste Katze ist, aber trotzdem einen guten Zweiten Anführer abgibt.
Als Zweigblatt, Punktfell, Zapfenfuß, Tupfenschopf und Milankratzer den Betrüger angreifen, rennt Stachelfrost ins Lager zurück, um Hilfe zu holen, da sie Eichhornschweif versprochen hat, dass sie dafür sorgen würde, dass Brombeersterns Körper nicht getötet wird. Sie alarmiert Beerennase, der sofort eine Patrouille zusammenstellt und seinem Anführer zu Hilfe eilt.
Als sie dort ankommen ist der Kampf jedoch schon zu Ende, Zweigblatt, Zapfenfuß und Tupfenschopf sind tot und die übrigen Angreifer sind geflohen. Der Betrüger behauptet, dass Beerennase ihm nicht schnell genug geholfen habe und verbannt den komplett schockierten Kater. Er ernennt Stachelfrost zu seiner neuen Stellvertreterin. Die DonnerClan-Katzen akzeptieren sie jedoch nicht wirklich als Zweite Anführerin, da sie noch sehr jung und unerfahren ist. Stachelfrost ist unglücklich, weil ihre Clangefährten sie so sehr hassen und merkt auch an, dass sie von ihnen längst nicht so respektiert wird wie Eichhornschweif oder gar Beerennase.
Im SchattenClan-Territorium wird Beerennase von den übrigen Rebels gefunden und ins Lager gebracht. Er sagt jedoch, dass er Brombeerstern immer noch respektiert und nicht glaubt, dass er sich verändert hat. Daraufhin wird er von Tigerstern, der keinen Unterstützer des falschen Brombeersterns in seinem Lager haben möchte, verbannt.
Im großen Kampf zwischen allen fünf Clans taucht Beerennase auf und greift Bernsteinpelz an. Sie wehrt sich und tötet ihn dabei. Nach dem Kampf taucht Beerennases Geist zusammen mit denen der anderen toten Katzen auf.

Darkness Within

Folgt


Special Adventure

Brombeersterns Aufstieg

Nach einer kleinen Grenzauseinandersetzung mit dem WindClan, kümmert sich Beerennase fürsorglich um Rosenblatt. Brombeerstern findet es komisch, da er ja mit Mohnfrost zusammen ist, aber Beerennase sagt, dass der Clan in letzter Zeit viele Kätzinnen verloren hat und aktuell keine von den Übrigen Junge erwartet.

Tigerherz' Schatten

Beerennase tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Krieger aufgelistet.

Krähenfeders Prüfung

Als Krähenfeder und Windpelz in den Tunneln nach Nachtwolke suchen, hören sie die Stimme einiger DonnerClan-Katzen, da sie sich nah an deren Territorium befinden. Als Krähenfeder Beerennases Stimme erkennt, denkt er abfällig, dass dieser nur eine Verschwendung von Frischbeute ist. Beerennase unterhält sich laut und abfällig mit einer anderen DonnerClan-Katze darüber, dass er hofft dass die Katzen der anderen Clans, die im Wald der Finsternis trainiert haben ebenfalls bestraft wurden. Windpelz wird unruhig und wütend als er ihn so sprechen hört, und Krähenfeder stimmt ihm zu, aber sie entschließen sich beide, Beerennase nicht das Fell abzuziehen sondern sich davonzuschleichen.
Beerennase rettet Krähenfeder und Windpelz schließlich, als diese von den Hermelinen angegriffen werden. Windpelz rutscht heraus, dass er gehört hat was Beerennase zuvor über die Katzen gesagt hat, die im Wald der Finsternis trainiert haben. Sofort ist der cremefarbene Kater der festen Überzeugung, dass der WindClan den DonnerClan ausspioniert und will sie zu Brombeerstern bringen. Rußherz und Rosenblatt reden ihm dieses Vorhaben aber aus und sie eskortieren die WindClan-Kater zur Grenze. Beerennase ruft ihnen noch hinterher, dass sie bloß nicht wiederkommen sollen.

Eichhornschweifs Hoffnung

Folgt


Die Welt der Clans

Die letzten Geheimnisse

In der Kurzgeschichte Minka erzählt: Meine einzige Hoffnung folgert Minka aus den Tritten in ihrem Bauch, dass sie drei Junge erwartet und möchte sie Beere, Hasel und Maus nennen. Damit diese ihr nicht nach der Geburt weggenommen werden wie Mollys Junge, will sie die Scheune verlassen.
In der Übersicht der Streuner und Einzelläufer ist Beerenjunges als Junges von Minka und Socke erwähnt und es heißt, Minka hätte ihn und seine Geschwister zum DonnerClan gebracht, um sich ihm anzuschließen.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Battles of the Clans

Folgt


Short Adventure

Distelblatts Geschichte

Beerennase tritt im Buch nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Krieger aufgelistet.

Nebelsterns Omen

Beerennase tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Krieger aufgelistet.

Blattsees Wunsch

Folgt

Taubenflugs Schicksal

Taubenflug sieht ihn, als er mit Wolkenschweif nach Überresten von Nestern sucht, was jedoch von Eichhornschweif beendet wird, da nun alle Ruhe brauchen würden.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Tawnypelt's Clan

Beerennase tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Krieger aufgelistet.


Kurzgeschichten

After Sunset: We Need to Talk

Beerenpfote kommt gemeinsam mit Brombeerkralle und Wolkenschweif zu Blattsee und Krähenfeder. Er ist neugierig und fragt, was Krähenfeder hier draußen macht. Dann sagt er, dass er gemeinsam mit Blattsee weggelaufen ist, aber sein Mentor beruhigt ihn. Als die WindClan-Katzen auftauchen, fängt Beerenpfote an, sich mit Hasenpfote zu streiten, doch Brombeerkralle geht, bevor es zu einem Kampf kommen kann.

The Longest Night

Wichtiger Hinweis: Der Inhalt des folgenden Abschnittes stammt aus einer nichtkanonischen Kurzgeschichte von Kate Cary. Daher sind die im Folgenden beschriebenen Ereignisse in den Handlungssträngen der Bücher nicht passiert und werden nur der Vollständigkeit wegen aufgeführt.
Als die DonnerClan-Katzen sich für das von Brombeerstern ausgerufene Clan-Treffen auf der Lichtung des DonnerClan-Lagers versammeln, schiebt Millie sich an Beerennase und Maulwurfbart vorbei, um zu ihrem Gefährten Graustreif zu gelangen.

Sonstiges

Wissenswertes

Fehler

Familie


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
 
Socke
 
 
 
 
Minka
 
 
 
 
Spinnenbein
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mohnfrost
 
Beerennase
 
Mausbart
 
Haselschweif
 
Rosenblatt
 
Unkenfuß
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kirschfall
 
Maulwurfbart


    = männlich
    = weiblich
    = Geschlecht unbekannt
* = Charakter doppelt im Stammbaum vorhanden
In der Familienliste fett gedruckt = bekannte Wurfgefährten


Beziehungen

Folgt

Character Art

Diese Bilder sind eine Faninterpretation, die sich an Buchinhalten orientiert.

Zitate

Sogar eine ausgewachsene Katze braucht viel Mut, um sich mit einem Dachs anzulegen. Aus dir wird eines Tages ein großer Krieger.
Wolkenschweif zu Beerenjunges in Sonnenuntergang, Seite 31


Die Abenteuerlust und der Mut des Jungen gefielen ihm, auch wenn sie ihm eine Menge Ärger eingebracht hatten. Außerdem war er der Größte und Kräftigste aus Minkas Wurf und hatte das Zeug zu einem guten Krieger
Brombeerkralle über Beerenjunges in Sonnenuntergang, Seite 156-157


Jetzt bin ich fast schon ein Krieger! Krieger haben Narben. Daran erkennt man, dass sie mutig sind.
Beerenjunges nachdem Teil seines Schweifes amputiert wurde in Sonnenuntergang, Seite 191


Aus ihm wird ein hervorragender Jäger werden.
Brombeerkralles Gedanken über Beerenjunges in Sonnenuntergang, Seite 219


Ich hoffe, Feuerstern denkt nicht an meinen kurzen Schwanz. Nicht dass er mir einen Kriegernamen gibt, in dem er vorkommt.
Beerenpfote in Verbannt, Seite 31


Seit der cremefarbene Kater vor fünf Tagen zum Krieger ernannt worden war, hatte er sich zur herrischsten Katze im ganzen Clan verwandelt.
Distelpfotes Gedanken über Beerennase in Verbannt, Seite 46


Distelpfote dachte bei sich, dass Beerennase die Nase so hoch trug, dass er sowieso keine andere Katze mehr sah.
Distelpfotes Gedanken über Beerennase in Verbannt, Seite 46


Und überhaupt, ich begreife nicht, was so toll an den Bergen sein soll. Es klingt so, als sei es dort kalt und ohne Beute.
Beerennase in Verbannt, Seite 129


Er kannte den jungen Kater als herrischen Plagegeist, der die anderen Katzen liebend gerne herumkommandierte. Vielleicht tat es ihm gut, Honigfarn als Gefährtin zu haben.
Löwengluts Gedanken über Beerennase in Sonnenaufgang, Seite 229


Wir hätten wunderbare Junge zusammen gehabt. Genauso stark und schön wie du. Und eines Tages werde ich dich im SternenClan wiedersehen.
Beerennase zu Honigfarn in Sonnenaufgang, Seite 233


Beerennase kann eine echte Nervensäge sein. Wie kommt es, dass er ein so nachsichtiger Vater ist?
Häherfeders Gedanken über Beerennase in Der verschollene Krieger, Seite 22


Zeremonien

Kriegerzeremonie

Feuerstern: Heute ist ein guter Tag für den DonnerClan. Kein Clan kann ohne neue Krieger überleben. Brombeerkralle, ist dein Schüler Beerenpfote bereit für seine Kriegerzeremonie?
Brombeerkralle: Er hat gut trainiert.
Feuerstern: Ich, Feuerstern, Anführer des DonnerClans, rufe meine Kriegervorfahren an und bitte sie, auf diese drei Schüler herabzublicken. Sie haben hart gearbeitet, um eure edlen gesetze zu erlernen. Der SternenClan möge sie als Krieger willkommen heißen. Beerenpfote, Haselpfote und Mauspfote, versprecht ihr, das Gesetz der Krieger zu achten, den Clan zu schützen und zu verteidigen, selbst wenn es euer Leben kostet?
Beerenpfote, Haselpfote und Mauspfote: Ich verspreche es!
Feuerstern: Dann gebe ich euch mit der Kraft des SternenClans eure Kriegernamen. Beerenpfote, von diesem Augenblick an wirst du Beerennase heißen.
Beerennase: Oh, danke!
Feuerstern: Der SternenClan ehrt deine Tapferkeit und deinen Eifer und wir heißen dich als vollwertigen Krieger des DonnerClans willkommen.
(Haselpfote bekommt den Namen Haselschweif und Mauspfote den Namen Mausbart)
Feuerstern: Der DonnerClan ist stolz auf euch. Möget ihr eurem Clan treu dienen.
Alle DonnerClan-Mitglieder: Mausbart! Haselschweif! Beerennase![53]

Quellen

  1. 1,0 1,1 Dämmerung, Seite 159-160
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 2,6 2,7 2,8 Dämmerung, Seite 163
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 Sonnenuntergang, Seite 214
  4. Sonnenuntergang, Seite 218
  5. Dämmerung, Seite 164
  6. 6,0 6,1 6,2 Der geheime Blick, Hierarchie
  7. 7,0 7,1 Verbannt, Seite 34
  8. Eisiges Schweigen, Seite 356
  9. 9,0 9,1 9,2 9,3 Sonnenaufgang, Seite 229
  10. 10,0 10,1 Der vierte Schüler, Seite 46
  11. 11,0 11,1 11,2 11,3 Der verschollene Krieger, Seite 22
  12. 12,0 12,1 Sonnenuntergang, Seite 211
  13. 13,0 13,1 13,2 13,3 Verbannt, Seite 21-22
  14. Englische Originalversion: Verlorene Sterne, Seite 125; Deutsche Version: Verlorene Sterne, Seite 138
  15. Englische Originalversion: Eichhornschweifs Hoffnung, Seite 250; Deutsche Version: Eichhornschweifs Hoffnung, Seite 279
  16. Englische Originalversion: Fluss der Finsternis, Seite 125; Deutsche Version: Fluss der Finsternis, Seite 144
  17. Englische Originalversion: Der geheime Blick, Seite 130
  18. Englische Originalversion: Zeit der Dunkelheit, Seite 216; Deutsche Version: Zeit der Dunkelheit, Seite 246
  19. Englische Originalversion: Zeit der Dunkelheit, Seite 216
  20. Englische Originalversion: Die letzte Hoffnung, Seite 56; Deutsche Version: Die letzte Hoffnung, Seite 70
  21. Englische Originalversion: Fluss der Finsternis, Seite 14; Deutsche Version: Fluss der Finsternis, Seite 25
  22. Englische Originalversion: Verbannt, Seite 18; Deutsche Version: Verbannt, Seite 32
  23. Englische Originalversion: Sonnenuntergang, Seite 169 (Original) bzw. Seite 170 (Reprint); Deutsche Version: Sonnenuntergang, Seite 191
  24. Sonnenuntergang, Seite 197
  25. 25,0 25,1 Sonnenaufgang, Seite 233
  26. Donner und Schatten, Seite 82-83
  27. Zerrissene Wolken, Seite 99
  28. Vicky's Facebook-Seite
  29. Sonnenaufgang, Seite 205
  30. Stimmen der Nacht, Seite 47
  31. Spur des Mondes, Seite 300
  32. Der verschollene Krieger, Seite 108
  33. Donner und Schatten, Hierarchie
  34. Zerrissene Wolken, Hierarchie
  35. Dunkelste Nacht, Hierarchie
  36. Fluss aus Feuer, Hierarchie
  37. Wütender Sturm, Hierarchie
  38. Verlorene Sterne, Hierarchie
  39. Eisiges Schweigen, Hierarchie
  40. Brombeersterns Aufstieg, Hierarchie
  41. Brombeersterns Aufstieg, Seite 18
  42. Brombeersterns Aufstieg, Seite 162
  43. Taubenflugs Schicksal, Hierarchie
  44. Dämmerung, Seite 233
  45. Fluss der Finsternis, Seite 259
  46. Lange Schatten, Seite 86
  47. Englische Originalversion: un unbekanntes Buch, Seite eh; Deutsche Version: un unbekanntes Buch, Seite
  48. Englische Originalversion: un unbekanntes Buch, Seite eh; Deutsche Version: un unbekanntes Buch, Seite
  49. Englische Originalversion: un unbekanntes Buch, Seite eh; Deutsche Version: un unbekanntes Buch, Seite
  50. Eichhornschweifs Hoffnung, Seite 294
  51. Eichhornschweifs Hoffnung, Seite 294-296
  52. Taubenflugs Schicksal, Seite 74
  53. Verbannt, Seite 33-35
Stellvertreter
DonnerClan: BlitzschweifEulenaugeWeinschweifGänseherzGrünaugeLeafstormMohnpelzBienenschweifRehfederKiefernherzNuschelfußAbendsonneBernsteinfleckVipernzahnBlaupelzRotschweifLöwenherzTigerkralleFeuerherzWeißpelzGraustreifBrombeerkralleEichhornschweifBeerennaseStachelfrostLöwenglut
SchattenClan: SonnenschattenRabenpelzSeesturmSonnenschweifLichtbartMoornarbeSilbergesichtSchlangenschweifZedernpelzSteinzahnFetzenpelzFuchsherzWolkenpelzBraunschweifSchwarzfußHellpelzTriefnaseRostfellEschenkralleKrähenfrostTigerherzBernsteinpelzWacholderkralleKleefuß
WindClan: GinsterpelzSteinschweifSchlammpfützeKieselfellEichelschweifMilchfellHeidetrittGinsterfußSchilffederRiesenschweifLahmfußMoorkralleKurzbartAschenfußHasensprungKrähenfeder
FlussClan: NachtSchlehenfellStachelschweifJubelschreiMuschelherzSchiefmaulBaumpelzEichenherzLeopardenfellSteinfellNebelfußHabichtfrostSchilfbart
WolkenClan: SperlingfellPlatzregenKastanienhaarNachtgesichtRegenwolkeBlumenfallCloudstormBussardfederHonigblattScharfkralleWespenbartHabichtschwinge
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.