FANDOM


Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Blumenpfote (Original: Flowerpaw) ist eine silberne Kätzin.[7]

LebensgeschichteBearbeiten

Folgt

AuftritteBearbeiten

Staffel 6Bearbeiten

Donner und SchattenBearbeiten

Veilchenjunges beobachtet Schlangenjunges, Blumenjunges und Kringeljunges beim Schlafen und bemerkt, wie sie sich an Grasherz' Bauch kuscheln. Veilchenjunges denkt daran zurück, dass sie früher genauso mit Zweigjunges geschlafen hat.
Blattsee erzählt Erlenpfote, dass die Schüler im SchattenClan kaum noch jagen. Da Grasherz' Junge aber schnell wachsen, braucht die Mutter genug Beute für die Milchproduktion.
Veilchenjunges darf mit Blumenjunges, Schlangenjunges und Kringeljunges spielen und verbringt den ganzen Vormittag damit, ihnen die Regeln für Moosball und Katze und Maus beizubringen.
Als Zweigpfote als Geisel gehalten wird, um von Kurzstern das Lungenkraut zu bekommen, greifen Kringeljunges und Blumenjunges die Schülerin spielerisch an, können aber von ihrer Mutter und Krähenfrost abgewehrt werden. Später gehen sie zu Zweigpfote in den Schülerbau, um mit ihr zu reden. Blumenjunges ist erstaunt, dass Zweigpfote wie eine normale Katze aussieht und erzählt, dass Grasherz gesagt hat, wenn Junge im DonnerClan nicht brav sind, sie in den See geworfen werden. Außerdem sagt sie, dass Rattennarbe meinte, alle DonnerClan-Katzen wären Füchse in Katzenpelzen. Zweigpfote erwidert, dass die Ältesten nur alte Klatschbasen wären, worauf Blumenjunges losprustet und fragt, ob sie ihnen das erzählen darf. Veilchenpfote und Zweigpfote bieten den beiden Jungen an, ihnen draußen Jagdtricks zu zeigen. Begeistert rennen sie und ihr Bruder aus dem Schülerbau, werden aber fast von Nebelwolke und Rieselschweif niedergetrampelt. Kurz darauf streiten sich Löwenpfote und Birkenpfote um eine Drossel. Blumenjunges und Kringeljunges beobachten die Auseinandersetzung aufgeregt und mit leuchtenden Augen.
Als sich der SchattenClan vom Gelben Husten erholt, werden Blumenjunges und ihre Geschwister zu Schülern ernannt. Sie und Kringelpfote werden von Veilchenpfote gesehen, wie sie im hohen Gras das Anschleichen üben. Später wird sie mit Fleckenpelz, Birkenpfote, Grasherz und Spatzenschweif für eine Jagdpatrouille eingeteilt.
Kringelpfote und Blumenpfote werden für die Große Versammlung ausgewählt, aber der Großteil der Katzen weigert sich, mitzugehen. Als die Streuner schließlich ins Lager kommen und den SchattenClan übernehmen, schließen sich ihnen nur Eschenstern, Tigerherz und Bernsteinpelz nicht an.

Dunkelste NachtBearbeiten

Erlenherz und Maulbeerglanz gehen ins SchattenClan-Lager, um von der Vision der Heilerin zu berichten. Blumenpfote und Kringelpfote sitzen zusammen in der Nähe und hören unruhig hin- und herrutschend zu. Als daraufhin ein Streit zwischen Bernsteinpelz und Fleckenpelz ausbricht, weil Eschenstern nicht weiß, wie er auf die Prophezeiung reagieren soll, schauen die beiden Schüler betreten zu Boden.
Auf der nächsten Großen Versammlung verkündet Eschenstern, dass er den SchattenClan nicht länger anführen kann und mit Tigerherz' Verschwinden nun auch ein starker Zweiter Anführer fehle, weshalb er sein Territorium an den WolkenClan abgibt und sich mit dem SchattenClan diesem anschließt. Blumenpfote sitzt erschrocken neben ihren Geschwistern und hat vor Angst geweitete Augen.
Nach der Versammlung leben die ehemaligen SchattenClan-Katzen beim WolkenClan. Sie und Kringelpfote helfen Flossenpfote dabei, Moos für neue Nester zu sammeln, während der gerade zurückgekehrte Habichtschwinge sich darüber wundert, was sie im WolkenClan-Lager zu suchen haben. Sie begegnen Habichtschwinges Patrouille kurz vor dem Lager und sehen die mitgebrachten Katzen. Daraufhin beeilen sie sich, da sie jetzt offensichtlich noch mehr Moos zu sammeln haben.
Kurz bevor die Kriegerzeremonie für Zweigpfote und Veilchenpfote beginnt, sucht Taupfote nach Blumenpfote und Kringelpfote, damit diese sie nicht verpassen.

Fluss aus FeuerBearbeiten

Während eines Sturms wird Blumenpfote aufgrund des Windes von den Pfoten geweht und sucht strampelnd nach Halt, bis sie von ihrem Mentor Fleckenpelz wieder hochgezogen wird. reißt der Wipfel einer Kiefer ab und fällt auf den Schülerbau, der darunter begraben und völlig zerstört wird. Irgendeine Katze schreit dabei Blumenpfotes Namen. Blattstern lässt sofort alle Schüler vor ihr antreten und stellt fest, dass alle in Sicherheit sind. Blumenpfote schüttelt sich anschließend noch Staub aus dem Pelz. Die Anführerin verlegt die Schüler daraufhin erstmal in den Kriegerbau.

Wütender SturmBearbeiten

Flowerstem tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Kriegerin aufgelistet.


Staffel 7Bearbeiten

Verlorene SterneBearbeiten

Flowerstem tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Kriegerin aufgelistet.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

The Silent Thaw

Folgt

Veil of Shadows

Folgt


Special AdventureBearbeiten

Tigerherz' SchattenBearbeiten

Folgt
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Squirrelflight's Hope

Flowerstem tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Kriegerin aufgelistet.


Short Adventure

Tawnypelt's Clan

Flowerstem tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Kriegerin aufgelistet.

SonstigesBearbeiten

WissenswertesBearbeiten

  • Sie wurde nach dem BlogClan-Mitglied Flowerstream benannt.[8]

FehlerBearbeiten

FamilieBearbeiten


 
 
Steinschwinge
 
Grasherz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kringelpelz
 
Schlangenzahn
 
Blumenpfote


    = männlich
    = weiblich
    = Geschlecht unbekannt
* = Charakter doppelt im Stammbaum vorhanden
In der Familienliste fett gedruckt = bekannte Wurfgefährten


Character ArtBearbeiten

ZitateBearbeiten

Folgt

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.