Warrior Cats Wiki
Advertisement
Warrior Cats Wiki
Allgemeine InformationenHierarchieCovergalerieKapitelnotizenCharakterliste
Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Der Sonnenpfad (Original: The Sun Trail) ist der erste Band der fünften Warrior Cats-Staffel Der Ursprung der Clans.

Klappentexte[]

Gebunden[]

»Dieser Ort wartet auf alle, die den Mut haben, die Reise anzutreten.«

Seit unzähligen Monden lebt ein Katzenstamm in den Bergen, geplagt von Hunger und Kälte. Doch es gibt Hoffnung: Halber Mond, die weise, alte Sagerin, hat eine Vision von einem Ort, an dem es genug Nahrung für alle gibt. Eine Gruppe mutiger Katzen macht sich auf die abenteuerliche Reise in das unbekannte Land. Allen voran die Brüder Wolkenhimmel und Grauer Flug, deren Vertrauen zueinander durch ein tragisches Unglück bis ins Mark erschüttert wird ...

Taschenbuch[]

Folgt

Danksagung[]

Besonderen Dank an Cherith Baldry

Lese- und Hörproben[]

Inhaltsangabe[]

Das Buch beginnt bei den sogenannten Katzen der Berge, welche nach den Ur-Katzen gelebt haben. Doch die Beute in den Bergen ist rar und der Winter lang und kalt. Sagerin von den spitzen Steinen erhält ein Zeichen, dass die Katzen welche für eine Reise stark genug sind dem Sonnenpfad folgen müssen um ein neues Territorium zu beziehen.

Die Katzen die sich bereit erklärt haben loszuziehen verlassen also die Berge. Grauer Flug möchte nicht mit auf die Reise, da er gerne in den Bergen ist. Als er jedoch bemerkt dass sein kleiner Bruder Zackiger Berg seinem älteren Bruder Wolkenhimmel gefolgt ist, läuft er ihm hinterher und ist nun Teil der Gruppe. Nach einem tragischen Unfall, einer schweren Reise und zahlreichen Ereignissen übernimmt die Kätzin Großer Schatten die Führung der Gruppe und sie beginnen, sich im Moor anzusiedeln. Doch vielen Katzen gefällt es dort nicht, und so verlassen sie die Gruppe, um sich im Wald ein eigenes Territorium zu suchen, unter der Leitung von Wolkenhimmel.

Grauer Flug, der sich in die Streunerin Sturm verliebt hat, besucht gemeinsam mit Sturm seine Brüder Wolkenhimmel und Zackiger Berg in ihrem neuen Lager im Wald. Dabei merkt Grauer Flug nicht, wie sich Wolkenhimmel und Sturm verlieben. Schildkrötenschwanz, die in Großer Schattens Gruppe auf dem Moor wohnt, hat sich indes in Grauer Flug verliebt, der allerdings nur Augen für Sturm hat. Deshalb entscheidet sich Schildkrötenschwanz für ein Leben als Hauskätzchen. Kurz darauf muss sich Grauer Flug eingestehen, dass Sturm ihn nicht liebt, denn sie zieht als Wolkenhimmels Gefährtin in dessen Lager.

Zwei Monde später stellt sich heraus, dass Wolkenhimmel Grenzen gezogen hat und sämtliche fremden Katzen vom Wald fernhalten möchte. Zudem fällt Zackiger Berg von einem Baum und bricht sich ein Bein. Da er nun nicht mehr jagen kann, verstößt ihn Wolkenhimmel. Zackiger Berg zieht zu den Moorkatzen, die mittlerweile in verlassenen Kaninchentunneln wohnen.

Sturm hält es bei ihrem Gefährten Wolkenhimmel nicht länger aus und zieht in ein verlassenes Zweibeinernest im Zweibeinerort, wo sie Wolkenhimmels Junge zur Welt bringt. Doch dann reißen Zweibeiner das Zweibeinernest ab. Sturm und zwei ihrer Jungen kommen dabei um, doch ihr Sohn Donner überlebt. Grauer Flug bringt Donner zu dessen Vater Wolkenhimmel, doch Wolkenhimmel will ihn nicht in seiner Nähe haben. Somit nimmt Grauer Flug Donner mit aufs Moor, wo die bald gebärende Gleitender Habicht ihn mit ihren kommenden Jungen aufziehen möchte.

Sonstiges[]

Wissenswertes[]

  • Auf dem neueren amerikanischen Cover ist Grauer Flug zu sehen.[7]
  • In der deutschen Ausgabe sind vier exklusive Sammelkarten enthalten.

Fehler[]

Publikationsgeschichte[]

Quellen[]

Advertisement