FANDOM


  • Was denkt ihr wer ihn den SternenClan kommen soll und wer in den Wald der Finsternis?

    Also ich denke Aschenpelz sternenClan und Distelblatt Wald der finsternis

      Lade Editor…
    • Laut den Erin's

      Spoiler
      Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.
      kommen beide in den SternenClan.

      Aschenpelz hat keine Katze getötet, Distelblatt schon- mit einer ziemlich laschen Begründung: 'I did the right thing'.

        Lade Editor…
    • Ich finde beide sollten in den SternenClan kommen. Aber wenn ich wählen müsste würde ich eher Aschenpelz in den Wald der Finsternis schicken. Er hatte schließlich vor 3 Clan-Gefährten im Feuer verenden zu lassen, und das aus schlechten Gründen. Man kann schließlich nicht sagen, ob Eichhorschweif ihn tatsächlich ausgenutzt hat und sie hat sich eben in Brommbeerkralle verliebt.

        Lade Editor…
    • Es verdient keine von beiden den wald der finsternis

      Spoiler
      Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.
      und erstrecht nicht distelblatt, die Efeusees Leben rettet und für sie stirbt.
        Lade Editor…
    • Beide gehören in den SternenClan, aber Aschenpelz könnte auch in den Wald der Finsternis.

        Lade Editor…
    • Ich meine Distelblatt soll in den Sternenclan und Aschenpelz in den Wald der Finsternis Denn er wollte Distelblatt Häherfeder und Löwenglut Töten!

        Lade Editor…
    • Distelblatt soll ganz sicher nicht in den wald der finsternis kommen. Sie hat nur getan was

      sie tun musste. Dagegen wollte Aschenpel drei seiner clan gefährten töten. 

      Aschenpelz soll in den wald der finsternis kommen und Distelblatt in den sternenclan. 

        Lade Editor…
    • Aschenpelz gehört in den SternenClan, denn er war nicht böse, er hat Eichhornschweif nur zu sehr geliebt und wollte, dass sie ihn auch liebt.

      Distelblatt muss ebenfalls in den SternenClan,

      Spoiler
      Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.
      schließlich rettet sie Efeusees Leben im Kampf gegen den Wald der Finsternis und stirbt sogar, während sie ihre Clangefährten verteidigt.

      Und wenn Moorkralle in den SternenClan darf, dürfen die beiden erst recht dort hin.

        Lade Editor…
    • ich finde Distelblatt sollte in den Sternenclan kommen, ja sie hat jemanden umgebracht, aber Brommbeerstern/Kralle auch und er kommt auch zum Sternenclan. Aschenpelz wollte drei umbringen!!!

        Lade Editor…
    • aschenpelz WOLLTE drei umbringen HAT es aber nicht!

        Lade Editor…
    • Aber es ist doch so das man einen nicht mit Gewalt Lieben kann das ist so und wird auch immer so bleiben

        Lade Editor…
    • Ash wollte vier umbringen. Ihr vergesst Feuerstern :3


      @Efeusee: Meintest du das so, dass du sagst, dass Ash mit seinen Taten versucht hat, Squirrel dazu zu bekommen ihn zu leben? Wenn ja dann stimmt das nicht, denn er hat versucht sich mit den versuchten Morden an ihr zu rächen, sie auch leiden zu lassen.

        Lade Editor…
    • Ja aber der Hintergrund war das sie es Brombeerkralle gestehen muss und er wäre sauer und fertig

        Lade Editor…
    • Aschenpelz hat den sternenclan nicht verdint weil1.Er hat Feuerstern zur einer Fuchsfalle geschickt2.Er hat Häherfeder,Löwenglut und Distelblatt gedroht und es ist gut,dass Distelblatt ihn getötet hat.Also ich würde sagen Distelblatt Sternenclan und Aschenpelz wald der finsternis.Aschenpelz has voll verdient,dass Distelblatt dich getötet hat

        Lade Editor…
    • wum sagt ihr eigentlich das distelblatt aschenpelz getötet hat brombeerkralle hat doch gesagt er habe gesehen wie aschenpelz sie angegriffen  und sie sich gewehrt hat. ausserdem ist er doch abgerutscht. oder hab ich da was falsch verstanden?

        Lade Editor…
    • Ja da hast du in der Tat was falsch verstanden. ^^

      Hollyleaf hat Aschenpelz mit Absicht getötet. In Hollyleaf's Story hat sie nämlich einen Flashback, indem sie nocheinmal alles erlebt: Wie sie Aschenpelz aus dem Hinterhalt anspringt, ihm die Kehle aufbeißt und seine Leiche in den Fluss rollen lässt, während sie sich das Blut von den Pfoten wäscht.

      Brombeerkralle weiß das vermutlich nicht, ich bezweifle sogar sehr stark, dass er überhaupt bei der Tat anwesend war. Er hat wahrscheinlich einfach wie der Rest des Clans erkannt, dass Hollyleaf Ashfur getötet hat, weil er seine (Zieh-)Tochter aber trotzdem liebt, hat er einfach ein Alibi für sie erfunden.

        Lade Editor…
    • Ich finde beide sollten in den Wald der Finsternis. Aschenpelz ist hinterhältig und wenn Ahornschatten im wdf ist dann gehört er da auch hin. Sie haben es beide aus Liebe getan! Nur das Ahorn ein schlimmeres Schicksal hatte! Okay es war nicht richtig was sie getan hatte aber was er tat war auch nicht besser!

      Distelblatt ist eine kaltblütige mörderin und gehört da hin(siehe Tautropfen)

        Lade Editor…
    • schwere Frage:

      Aschenpelz: hat versucht Katzen umzubringen, hat es aber nicht geschaft. Und anscheinend hat er seine Fehler eingesehen (warum ist er sonst im SternenClan?) Da glaube ich gehört er eher zum SternenClan.

      Distelblatt: Hat es geschaft ein Katze aus denn eigenen Clan umzubringen und selbst die Erins sind sich nicht einig wie die Stimmung zwischen Aschenpelz und ihr geht. Aber ich würde sagen das sie "Wald der Finsterniss" verdient hat. Sie hat ihre Fehler wohl nicht eingesehen und meint das sie durch Blut aus denn eigenen Clan etwas erreicht hätte, was nach hinten los ging. 

      Aber jetzt hat sie Efeusee gerettet, was schon etwas an der Sache ändert aber, wenn sie es nicht bereut und auffhört zu denken das sie das richtige getan hat mit ihren Mord, da kann ich nur sagen "Welcome to the Dark Forest". (wenn die Erins einig sind und Distelblatt es bereut und sich entschuldigen will (oder so) da find ich (mürrische weiße) ok das sie in SternenClan ist... Obwohl... ich möchte auch das sie die versuchte Mord an Blattsee sich entschuldigt.)

        Lade Editor…
    • Wer weiß, ob er sie eingesehen hat? Ich denke nicht, der SternenClan hat ihn quasi hinterher ermuntert und gesagt "Er hat es doch nur aus Liebe getan, ist alles ok". Aber er hat 1. Habichtfrost unterstützt, der in den Wald der Finsternis gekommen ist - aber Aschenpelz nicht...? Dann verstößt das mehrfach (!) gegen das Gesetz der Krieger - und Feuerstern wäre fast gestorben.

      2. Er hat Eichhornschweif viel Leid angetan, obwohl sie mehrmals gesagt hat, sie möchte mit ihm befreundet sein. Das bringt meiner Meinung nach auch kein gutes Karma.^^

      3. Zudem hat er wie schon gesagt versucht, die Jungen sterben zu lassen, was bedeutet, er wollte insgesamt 4 (!) Katzen umbringen und fand es richtig so. Würde er Eichhornschweif wirklich noch so lieben würde er ihr das nicht antun!

      4. Wollte er auf der Großen Versammlung alles ausplaudern. Damit zeigt er Schwäche des Clans, widersetzt sich seinem Anführer und bringt dem gesamtem Clan Probleme. Das ist nicht nur richtig bescheuert von ihm, sondern auch gegen das Gesetz der Krieger.


      Distelblatt hat immer versucht, das Richtige zu tun und sich an das Gesetz der Krieger zu halten, bis sie das mit ihren Eltern erfahren hat (Und ja, ich fand ihre Art auch nervig, aber sie war nicht falsch^^). Sie hat all ihren Clan-Mitgliedern Respekt gezeigt und wollte immer allen helfen. Dass sie so sauer auf Eichhornschweif und Blattsee war war auch fies, aber verständlich. Da Aschenpelz sie mehrmals umbringen wollte und auch andere Katzen bereits ermorden wollte war ihre Handlung meiner Meinung nach wirklich eine Art "Notwehr", wenn es auch nicht der richtige Weg war. Aber sie hat versucht, die Ehre ihres Clans, Clan-Mitglieder, das Geheimnis und sich selbst zu schützen. Wobei ich gestehen muss, sie hat auch aus Hass gehandelt, das stimmt. Aber wenigstens nicht nur.

      Wenn ich mich recht erinnere hat sie selbst bereits zugegeben, dass sie Aschenpelz damals aus Hass ermordet hat und hasst sich dafür zum Teil auch selbst. Im letzten Buch wirkte ihr Selbstwertgefühl meiner Meinung nach ZIEMLICH weit unten.

        Lade Editor…
    • Eine Katze die einmal mordet, kommt nicht sofort in den Wald der Finsternis. 

      Spoiler: Habichtherz

      Spoiler
      Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

      Habichtherz ist das perfekte Beispiel dafür. Er hat Mondblüte getötet, aber weilt nach seinem Tod trotzdem im SternenClan.

      Mal ganz abgesehen davon dass Hollyleaf ihren Fehler eingesehen hat, und den Rest ihres Lebens ihrem Clan gewidmet hat. Außerdem hat Aschenpelz auch genug Fehler gemacht und ist auch kein Lamm mit weißer Weste xD Ich denke Hollyleaf war zu dieser Zeit generell ein bisschen "wahnsinnig" und hat nicht richtig nachgedacht, bevor sie gehandelt hat. Aber Aschenpelz hatte es sowieso verdient (eigene Meinung ~ xD)

        Lade Editor…
    • 91.23.34.221 sagte:
      Wer weiß, ob er sie eingesehen hat? Ich denke nicht, der SternenClan hat ihn quasi hinterher ermuntert und gesagt "Er hat es doch nur aus Liebe getan, ist alles ok". Aber er hat 1. Habichtfrost unterstützt, der in den Wald der Finsternis gekommen ist - aber Aschenpelz nicht...? Dann verstößt das mehrfach (!) gegen das Gesetz der Krieger - und Feuerstern wäre fast gestorben.

      2. Er hat Eichhornschweif viel Leid angetan, obwohl sie mehrmals gesagt hat, sie möchte mit ihm befreundet sein. Das bringt meiner Meinung nach auch kein gutes Karma.^^

      3. Zudem hat er wie schon gesagt versucht, die Jungen sterben zu lassen, was bedeutet, er wollte insgesamt 4 (!) Katzen umbringen und fand es richtig so. Würde er Eichhornschweif wirklich noch so lieben würde er ihr das nicht antun!

      4. Wollte er auf der Großen Versammlung alles ausplaudern. Damit zeigt er Schwäche des Clans, widersetzt sich seinem Anführer und bringt dem gesamtem Clan Probleme. Das ist nicht nur richtig bescheuert von ihm, sondern auch gegen das Gesetz der Krieger.


      Distelblatt hat immer versucht, das Richtige zu tun und sich an das Gesetz der Krieger zu halten, bis sie das mit ihren Eltern erfahren hat (Und ja, ich fand ihre Art auch nervig, aber sie war nicht falsch^^). Sie hat all ihren Clan-Mitgliedern Respekt gezeigt und wollte immer allen helfen. Dass sie so sauer auf Eichhornschweif und Blattsee war war auch fies, aber verständlich. Da Aschenpelz sie mehrmals umbringen wollte und auch andere Katzen bereits ermorden wollte war ihre Handlung meiner Meinung nach wirklich eine Art "Notwehr", wenn es auch nicht der richtige Weg war. Aber sie hat versucht, die Ehre ihres Clans, Clan-Mitglieder, das Geheimnis und sich selbst zu schützen. Wobei ich gestehen muss, sie hat auch aus Hass gehandelt, das stimmt. Aber wenigstens nicht nur.

      Wenn ich mich recht erinnere hat sie selbst bereits zugegeben, dass sie Aschenpelz damals aus Hass ermordet hat und hasst sich dafür zum Teil auch selbst. Im letzten Buch wirkte ihr Selbstwertgefühl meiner Meinung nach ZIEMLICH weit unten.

      Du übersiehst da eine wichtige Sache: nichts von dem was du da aufgelistet hast, hat Aschenpelz zu Ende gebracht/bringen können. Er kann nicht für etwas bestraft werden, dass er zwar geplant, aber nicht begangen hat, völlig gleich ob er es, wenn er länger gelebt hätte, auch wirklich getan hätte. Das Gesetz der Krieger schreibt den Katzen nicht vor, wie sie sich zu fühlen und was sie zu denken haben. Es wäre unfair, Aschenpelz für etwas zu bestrafen, was er letztenendes doch nicht getan hat (auch wenn er nicht selbst entschieden hat, ob er es tun wollte oder nicht). Und obwohl keiner seiner Pläne sich erfüllt hat, musste er letztenendes doch mit dem Tod bezahlen. Das allein wiegt das alles wieder auf, oder wie Blaustern ja schon gesagt hat: "Maybe justice has been served"

        Lade Editor…
    • Ich finde das Aschpelz in den Wald der Finsternis sollte. Man kommt da nicht weil, man jemanden umgebracht hat sondern wenn man schwer gegen das Gesetz der Krieger verstößst. Sonst währe Feuerstern (er hat Geisel getötet), Brombeerkralle ( hat seinen Bruder ACHTUNG SPOILER zweimal getötet) auch im Wald der Fisternis. Distelblatt tötete nur aus NOTWEHR. Außerdem finde ich Aschenpelz leicht Psycho.

        Lade Editor…
    • Ach wenn ich nicht denke dass Hollyleaf böse ist oder in den Dark Forest gehört, aber es ist definitiv nicht Notwehr von ihr gewesen eine Katze aus dem Hinterhalt anzuspringen und kaltblütig zu ermorden, ohne dass sie Aschenpelz auch nur ein bisschen wehren konnte.

      Und wie bereits gesagt: Aschenpelz HAT NIE gegen das Gesetz der Krieger verstoßen. Er war mehrmals kurz davor, aber es ist nie gelungen.

        Lade Editor…
    • Meiner Meinung nach sollten nur Katzen in den Wald der Finsterniss kommen die wirklich von grund auf böse sind, nicht die die im lauf ihres Lebens verrückt,verzweifelt oder sowas wurden. Den Wald der Finsterniss würde ich keinem der beisden wünschen.(Aschenpelz kann ich trotzdem nich` leiden!!!!!)

        Lade Editor…
    • OMG echt traurig was viele von Distelblatt denken ich weiß sie war wirklich sehr grausam aber sie hat sich geändert und ich finde beide hätten es nicht verdient im Wald der Finsternis zu landen Ich finde außerdem das Schimmerstern recht hat es sollten nur WIRKLICH böse Katzen in den Wald der Finsternis

        Lade Editor…
    • Distelblatt soll in den SternenClan und Aschenpelz in den Wald der Finsternis. Aschenpelz hat versucht Distelblatt, Löwenglut und Hähenfeder zu töten nur weil Eichhornschweif ihn nicht liebte. Das ist doch krank.

        Lade Editor…
    • 2.242.146.67 sagte:
      Distelblatt soll in den SternenClan und Aschenpelz in den Wald der Finsternis. Aschenpelz hat versucht Distelblatt, Löwenglut und Hähenfeder zu töten nur weil Eichhornschweif ihn nicht liebte. Das ist doch krank.

      Und dass Hollyleaf wirklich gemordet hat, während Ashfur das zwar auch geplant, aber nicht durchgeführt hat ist dann in deinen Augen fair?

        Lade Editor…
    • Ich finde distelblatt- wdf , aschenpelz- stc🌟⭐

        Lade Editor…
    • Außerdem wenn Aschenpelz auf der großen versammlung erzählt hätte das Distelblatt,Löwenglut und Häherfeder die Jungen von Blattsee sind,dann wäre das eine katastrophe Distelblatt musste ihn töten ich weiß das gesetz sagt das man keine Katze einfach so töten darf aber sie musste es tun.

        Lade Editor…
    • Distelblatt sollte in den SternenClan kommen. Sie hat zwar Aschenpelz umgebracht, aber sie hat auch viele gute Sachen getan, z.B. hat sie Efeusee vor Habichtfrost gerettet und ist dabei selber gestorben. Sie hat es verdient in den SternenClan zu kommen.

        Lade Editor…
    • ich  finde dass es Distelblatt verdiend hat in den Sternen Clan zu kommen. Sie war einfach sehr sehr wütend weil sie ihr ganzes Leben an das Gesetz der krieger geglaubt hatt und nun von ihm in Stich gelassen wurde. Ich kann es gut nachvollzihen was sie gefühlt hat.

      Aber ich glaube auch das es auch Aschenpelz verdient hat zum Sternenclan zu kommen da er ja auch nur so wie Distelblatt sehr wütend war. Auserdem hatt er sein Leben lang seinem Clan treu gedient.

        Lade Editor…
    • Und was ist mit Moorkralle? War mit Habichtfrost befreundet.Wollte Kurzbart töten damit er nicht Anführer wird und kommt dann auch noch in den Sternenclan.

      Dann dürfen auch Aschenpelz und Distlblatt in den Sternenclan.

        Lade Editor…
    • Distelblatt hat es aus einer Überzeugung getan, die vielleicht nicht auch schlecht ist, aber war das wirklich so nötig? Auf jeden Fall ist der SternenClan angemessen für sie. Bei Aschenpelz bin ich mir nicht ganz sicher. Er wollte Eichhornschweifs gesamte Familie töten. Er war zwar sehr verzweifelt, aber das musste trotzdem nicht sein. Ich wüsste nicht, wohin er gehen sollte.

        Lade Editor…
    • Ich finde, dass Distelblatt auf jeden Fall in den Sternenclan gehört, da sie diesem ja versucht hat zu dienen. Sie verriet vielleicht das Geheimnis ihrer Familie, aber stellt euch vor, ihr währt in so einer Situation... Ich weiß nicht, wie ich handeln würde... Ich mochte Aschenpelz nie besonders und als er Eichhornpfote usw umrbingen wollte, kam er mir etwas wahnsinnig vor. Er hat quasi den Verstand verloren aus Eifersucht (das ist meine Sicht). Für mich gehören also beide in den Sternenclan, da sie weder auf Tigersterns Seite jemals gekämpft haben und so etwas grausames wie er getan haben. Es war also bei ihnen eher ihre Psyche..

        Lade Editor…
    • 1. Aber wenn Dunkelstreif in den WDF kommt, dann muss Ashfur auch hierher!!!

      2. Hollyleaf wollte NUR ihren Clan retten, weil Ashfur neben Löwenglut und Häherfeder AUCH NOCH FEUERSTERN umbringen wollte!

        Lade Editor…
    • Das ist jetzt für die,die sagen,dass Ash starclan und Holly WdF(und hier wird nicht böse gemeint):

      Distelblatt: Sie wollte doch nur den Clan retten und nichts weiter.Sie weis,dass sie einen großen Fehler gemacht hat,indem sie Aschenpelz umgebracht hat.Aber ich meine sie wollte ´ja ihren Clan retten.Und wer Distelblatts Geschichte gelesen hat:

      Sie rettet Kirschpfote und Maulwurfpfote vor dem Fuchs,sie bring scharfgabe für Häherfeder,als sie erfuhr,dass ihr Clan wenig Scharfgabe hat und sie es brauchen,sie rettete Blumenfall und Efeusee aus dem Tunnel und am Ende rettete sie Efeusee und Taubenflug aus dem Tunnel und kehrt zurück in ihr Clan.

      Und in Die letzte Hoffnung rettet sie Efeusees Leben und stirbt dabei(beim Kampf gegen den WdF) warum muss sie dann in den WdF kommen? Sie hat doch gegen ihm gekämpft.

      Aschenpelz: Er war ein guter Krieger und ich kann seinen schmerz verstehen.Deswegen gebe ich Eichhornschweif die Schuld,aber nicht wirklich.Nur ich meine wegen ihr wollte er Rache,nur wegen ihr.Brombeerkralle hätte sich auch eine andere,als Gefährtin nehmen können.Aschenpelz wollte vier Katzen töten hat es aber nicht getan,aber er wollte Blattsees Gheimnis auf der großen Versammlung ausplaudern und deswegen hat Distelblatt in auch umgebracht.

      Aber beide kommen in den Sternenclan.

        Lade Editor…
    • Meine Meinung ist auch das beide in den SternenClan sollten

      1.Das mit Aschenpelz ist nicht leicht zu erklären aber ich finde in ihm erkennt man noch viel gutes so dass es falsch wäre ihn in den Wald der Finsternis zu stecken, weil er dann durch und durch böse werden würde

      2.Mit Distelblatt ist das auch nicht einfacher. Ich sag es mal so:Ich glaube für Distelblatt war das Gesetz der Krieger das absolut wichtigste auf der ganzen Welt und als sie dann erfahren hat, dass sie nur durch einen Verstoß vom Gesetz der Krieger entstanden ist wurde sie (Sorry) ein bisschen verrückt

      Spoiler
      Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.
      Distelblatt hat (Glaube ich) ihre Vernunft in den Tunneln wiedergefunden
        Lade Editor…
    • Tautropfen
      Tautropfen hat diese Antwort entfernt. Grund:
      spam
      12:32, 14. Mai 2016
      Diese Antwort wurde entfernt
    • Tautropfen
      Tautropfen hat diese Antwort entfernt. Grund:
      spam
      12:32, 14. Mai 2016
      Diese Antwort wurde entfernt
    • Tautropfen
      Tautropfen hat diese Antwort entfernt. Grund:
      mehrfachpost
      12:33, 14. Mai 2016
      Diese Antwort wurde entfernt
    • ihr sagtdas Distelblatt in der wald der finsternis muss weil sie das gesetz der krieger gebrochen hatt Aber wasist mit FEuerstern er hatt SEHR oft das gesetz gebrochen (WEIL er dachte das richtige zu tun) und distelblatt dachte das auch sie hatt fehler gemacht ja aber so viele haben das gemacht denkt an krähenfeder und blattsee oder Blauster und eichenherz oder silberfluss und Graustreif sie alle haben das gesetz gebrochen und sind im sternenClan auch Brombeerkralle/stern. und was ist mit Löwenglut er hat sich nachtz zum windclan geschlichen. Aschenpelz wollte häherfeder, Löwenglut, und distelblatt verbrennen lassen nur weil er Eichhornschweif liebt und sie ihn nicht. so dann hatt er versucht Feuerstern zu töten und hatt es beinahe geschaft. warum dürfen so viele ksatzen das gesetz brechen (auch andere) nur distelblatt nicht ? das ist nicht fair. aschenpelz ist böse das hatt er bewiesen doch denkt mahl nach: was währe wenn sie ihn nicht getötet hätte warscheinlich hätte er es solange versucht sich an eichhornschweif zu rächen bis er es geschat hätte dann währ er ein Mörder,Verräter und er währe von den Clankatzen Ge hast wenn es rausgekommen währe. so gesehen hatt Distelblatt Aschenpelz vor dem Streunerdasein beschützt. Ausserdem hatt sie nie Ihn Beschuldigt als sie wieder zu dem DonnerClan zurückkam was finde ich auch sehr gut war sie sagte nicht das er sie und ihre gechwister umbringen wollte. Distelblatt hatt ihm seinen Respecktgelassen und das die katzen ihn so in erinnerung hatten als eine Für sie gute katze.

      Aschenpelz muss in den Wald der finsternis und distelblatt nicht

      Auch wenn ich Distelblatt hase und Aschenpelz zwar nicht mag aber nicht hase

        Lade Editor…
    • Distelblatt hat es nicht verdient so ein Leben führen zumüssen Sie hat immer allen geholfen Aschenpelz erschien ja ganz loyal aber er wollte den Donnerclan vernichten Er hötte alles getan um Feuerstern zu töten oder Eichhornschweif vor allen zu veraten Distelblatt ist sehr loyal und ich finde es super schade das sie keine der Drei ist Aber es musste ja so kommen Häherfeder ist richtig enttäuscht gewesen Ich wünschte es wäre nicht so gekommen

        Lade Editor…
    • Ganz klar Distelblatt Sternenclan aufgrund ihrer Loyalität Aschenpelz Wald der Finsternis er hat es nicht anders verdient

        Lade Editor…
    • beide ganz klar Sternenclan ,weil nicht wenn eine Katze etws böses getan hat in den Wald der Finsternis sonst währe moorkralle und habichtherz auch im Wald der Finsternis und ich würde Schätzen dass Tigerstern und die snderen im wald der finsternis teilweise nicht sn den Sternenclan glaubten und außerdem haben Aschenpelz und Distelblatt beide im Leben dem Donnerclan gut und viel gedient auch wenn es nur jagt,kämpfe und grenzpatroulien waren zusammen sind die taten die sie getan haben ehr gut wesswegen sie beide in den Sternenclan gehören ,mit moorkralle und vermutlich auch mit habichtherz war es genauso. Tigerstern hat zwar auch gutes getan aber er hat viel mehr böses getan, und der Sternenclan hat vieleich Aschenpelz und Distelblatt eine 2te Vhance gegeben

        Lade Editor…

    • 88.77.158.98 sagte:
      beide ganz klar Sternenclan ,weil nicht wenn eine Katze etws böses getan hat in den Wald der Finsternis sonst währe moorkralle und habichtherz auch im Wald der Finsternis und ich würde Schätzen dass Tigerstern und die snderen im wald der finsternis teilweise nicht sn den Sternenclan glaubten und außerdem haben Aschenpelz und Distelblatt beide im Leben dem Donnerclan gut und viel gedient auch wenn es nur jagt,kämpfe und grenzpatroulien waren zusammen sind die taten die sie getan haben ehr gut wesswegen sie beide in den Sternenclan gehören ,mit moorkralle und vermutlich auch mit habichtherz war es genauso. Tigerstern hat zwar auch gutes getan aber er hat viel mehr böses getan, und der Sternenclan hat vieleich Aschenpelz und Distelblatt eine 2te Vhance gegeben

      Ähm.... Habichtfrost ist im Wald der Finsternis.

        Lade Editor…
    • Beide ganz klar Sternenclan, es haben zwar beide was böses getan aber wenn aschenpelz und Distelblatt in den Wald der finsternis kämen dürften moorkralle und habichtherz auch in den WdF aber alle 4 katzen haben viel gutes getan auch wenn es bei Distelblatt, Aschenpelz und moorkralle nur Jagen, Kämpfen, schülerausbilden und grenzpatroulien waren (bei habichtherz katzen heilen und kräutersammeln) waren zusammen waren alle gute Katzen. die Katzen im WdF zb. Tigerstern habenzwar auch gutes getan aber viel mehr böses. außerdem kann der Sc auch verzeihen wenn Katzen etwas falschmachen. Gerecht war es aber nicht dass zb. Ameisenpelz (meiner meinung vieleicht auch Habichtfrost, Dunkelstreif und Stachelkralle)  im WdF ist er hat auch böses getan aber nicht so viel dass er in den WdF gehört , und die WdF katzen haben vermutlich nicht an den Sternenclan geglaubt. Ich finde dass der Sternenclan aber auch der Wald der finsternis unnötig sind sogar Hauskätzchen wie Kifernstern und wenn er stirbt Schnupperdorn kommen rein. wenn es den Wald der Finsternis und Sternenclan nicht gäbe wehre zwar mein lieblingsbuch letzte hoffnung ruiniert ,aber Erin hunter währe bestimmt noch was anderes spannendes eingefallen (sorry dass ich jetzt einen Roman svhreibe aber dass ist meine meinung)

        Lade Editor…
    • Mohnfrost sagte:
      88.77.158.98 sagte:
      beide ganz klar Sternenclan ,weil nicht wenn eine Katze etws böses getan hat in den Wald der Finsternis sonst währe moorkralle und habichtherz auch im Wald der Finsternis und ich würde Schätzen dass Tigerstern und die snderen im wald der finsternis teilweise nicht sn den Sternenclan glaubten und außerdem haben Aschenpelz und Distelblatt beide im Leben dem Donnerclan gut und viel gedient auch wenn es nur jagt,kämpfe und grenzpatroulien waren zusammen sind die taten die sie getan haben ehr gut wesswegen sie beide in den Sternenclan gehören ,mit moorkralle und vermutlich auch mit habichtherz war es genauso. Tigerstern hat zwar auch gutes getan aber er hat viel mehr böses getan, und der Sternenclan hat vieleich Aschenpelz und Distelblatt eine 2te Vhance gegeben
      Ähm.... Habichtfrost ist im Wald der Finsternis.

      Sorry, hab mich verlesen, dachte du meinst Habichtfrost^^

        Lade Editor…
    • Also Holly DEFINITIV Sternenclan.Sie hat Aschenpelz zwar nur aus Wut und Hass kaltblütig ermordet,Aber sie war eine loyale Katze und hatte Mut,dann sie für ihren Clan eingesetzt hat.Auch wenn sie Blattes töten wollte,sie war verzweifelt.



      Ash...Auch Sternenclan. Er hat zu stark geliebt und war verzweifelt,Womit er noch richtig umgehen konnte.

        Lade Editor…
    • (Meinte womit er NICHT richtig umgehen konnte)

        Lade Editor…
    • Beide sollten in den Sternen Clan. Hollyleaf hat den Fehler ja eingesehen und wollte sich selbst dann auch verraten. Ashfur hatte nur ein Probem, er hatte seine Gefühle nicht im Griff. KLar hat er versucht, seine Clan-Gefährten zu töten. Aber er hat es schlussendlich nicht getan. Hollyleaf schon.

        Lade Editor…
    • Ich finde, beide gehören in den SternenClan:

      Asche: Wie einige geschrieben haben, war er verzweifelt und Eichhorn hätte ihm sagen können, dass das mit den beiden nix wird, anstatt ihn auszunutzen, wenn sie mal wieder Streit mit Brombeer hatte. Außerdem war er (ich finde das sieht man besonders in Staffel 1, später mochte ich ihn ehrlich gesagt nicht mehr so und habe nicht wirklich auf ihn geachtet) immer loyal, bis zu der Sache mit Häher, Distel und Löwe. Ich mochte ihn wie gesagt nicht wirklich, finde es aber trotzdem schade und falsch, dass viele nur das Böse in ihm sehen.

      Distel: Sie musste einiges durchmachen, hat fast all ihr Heilerwissen verloren und erfahren, dass Eichhorn und Brombeer nicht ihre Eltern sind. Der Mord an Asche war zwar irgendwie unnötig, weil sie es dann ja doch erzählt hat, aber ich denke, dass sie durch das alles auch irgendwie "verrückt" geworden ist (so wie Blau). Aber auch wenn sie Asche getötet hat, um ihre Geschwister und sich zu schützen, war auch sie immer loyal, hat dem Clan von den Tunneln aus geholfen, ihren Clangefährten das Kämpfen in den Tunneln beigebracht und ist für Efeu gestorben.

        Lade Editor…
    • Ich würde sagen, beide in den Sternenclan. Distelblatt hat es ja nur getan, um sich und ihre Geschwister zu schützen. Ich weiß, dass sie ihn nicht töten hätte sollen, aber sie war verzweifelt. Aschenpelz sollte auch in den Sternenclan, da er die 3 nur aus purer Verzeiflung töten wollte. Ich glaube er ist wegen dem Liebeskummer verrückt geworden.

        Lade Editor…
    • Tautropfen sagte:
      2.242.146.67 sagte:
      Distelblatt soll in den SternenClan und Aschenpelz in den Wald der Finsternis. Aschenpelz hat versucht Distelblatt, Löwenglut und Hähenfeder zu töten nur weil Eichhornschweif ihn nicht liebte. Das ist doch krank.
      Und dass Hollyleaf wirklich gemordet hat, während Ashfur das zwar auch geplant, aber nicht durchgeführt hat ist dann in deinen Augen fair?

      Du wiederholst dich 🤣😉

      Ich finde@tautropfen hat halbwegs recht aber Distelblatt hat nur 1mal gemordet und Aschenpelz auch einmal ( siehe Feuerstern und fuchsfalle ) und er ist auch noch auf die Idee gekommen nochmals dafür zu sorgen das diesmal sogar 3 Clangefährten sterben ist in meinen Augen schlimmer als Distelblatt's Aktion.

      @Tautropfen warum schreibst du die namen eigentlich immer auf Englisch?

        Lade Editor…
    • Ein FANDOM-Benutzer
        Lade Editor…
Diesem Beitrag zustimmen
Beitrag zugestimmt!
Leute, die dieser Nachricht zustimmten anzeigen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.