FANDOM


Disambig Dieser Artikel beschäftigt sich mit einer Kätzin aus Das Gesetz der Krieger, für die Kätzin Fern Leaf aus Der Ursprung der Clans, siehe Farnblatt.


Farnwedel (Original: Fernleaf) ist eine weiße Kätzin mit grauen Tupfen und blauen Augen.[2]

AuftrittBearbeiten

Die Welt der ClansBearbeiten

Das Gesetz der KriegerBearbeiten

Farnwedel tritt in der Kurzgeschichte zum 6. Gesetz Eine stille Nacht auf.
Während Blitzpelz, Wühlbart und Nesselpelz ihre erste Nachtwache halten, entdecken sie einen Fuchs, der sich an die Kinderstube heranschleicht und schließlich von ihnen verjagt wird. Blitzpelz meint, dass der Fuchs so schnell nicht mehr wiederkommen würde, woraufhin Farnwedel erwidert, dass sie sich da nicht so sicher sein könnten, da Füchse die Angewohnheit hätten, mehrmals zurückzukehren, bevor sie sich irgendwo niederlassen. Sie erklärt den jungen Katzen außerdem, dass sie immer darauf gefasst sein müssten, sie wieder zu verjagen.

Character ArtBearbeiten

Folgt

ZitateBearbeiten

Füchse haben die Angewohnheit, mehr als einmal zurückzukehren, bevor sie sich irgendwo niederlassen. Ihr müsst immer darauf gefasst sein, sie wieder zu verjagen.
Farnwedel in Das Gesetz der Krieger, Seite 94


QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.