FANDOM


Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Froschwedel (Original: Frogtail) ist ein dunkelgrauer Kater.[7]

LebensgeschichteBearbeiten

Folgt

AuftritteBearbeiten

Special AdventureBearbeiten

Gelbzahns GeheimnisBearbeiten

Zu der Zeit als Gelbzahn in der Kinderstube ist, ist Froschpfote ein Schüler. Er wird dabei gesehen, wie er seinen spielerischen Kampf mit Molchpfote abbricht, da die Schülerzeremonie von Fetzenjunges und Brandjunges beginnt. Sein Mentor wird in der Hierarchie nicht erwähnt. Auch seine Kriegerzeremonie kommt nicht vor.
Als Rotschopf und Brocken den SchattenClan aufsuchen, meint Froschwedel, dass man ihnen die Pelze zerfetzen sollte. Während des Angriffes der Einzelläufer befindet sich Froschwedel auf Patrouille. Sie treffen auf Gelbzahn, die ihnen die Situation erklärt und zusammen eilen sie zurück ins Lager. Später wartet er bereits auf Echsenstreif, die sich seiner Jagdpatrouille anschließen soll.
Um einige der Ratten zu fangen, bauen die Krieger eine Falle. Froschwedel, Molchfleck und Echsenstreif rollen einen Baumstamm vor sich her, den sie benutzen wollen, um auf die Ratten hinunterzuspringen. Später ist er auf einer Jagdpatrouille mit Fetzenpelz, Fuchsherz und Schmutzkralle.
Im Clan wird gemunkelt, wer Knickjunges Mutter sein könnte. Aschenherz denkt, dass Fuchsherz es ist und fragt Froschwedel nach seiner Meinung. Er erwidert, dass er nicht auf Gerüchte höre und sagt, dass es egal ist von wem das Junge stammt. Dann fügt er hinzu, dass das Junge bald Schüler wird und einen Mentor bekommt, der den Platz der Eltern dann einnimmt. Zum Schluss erklärt er noch, dass er als Kätzin auch nur ungerne in der Kinderstube gefangen wäre.
Froschwedel kommt in Gelbzahns Bau, da er sich bei einer Nachtpatrouille die Schulter gezerrt hat. Er sagt, dass er von einem Baumstamm gesprungen ist, obwohl man kaum die Pfote vor seinem Gesicht sehen kann. Er ist froh darüber, dass er keine Kräuter braucht und bald wieder trainieren kann, da Braunschweif ihn sonst für Schülerpflichten einteilen würde. Gelbzahn stellt vor dem Kräutersammeln sicher, dass Froschwedel sich ausruht.
Einmal will Froschwedel die Beute essen, die den Ältesten zusteht. Er meint, dass er die Beute dringender benötigt, da er Krieger sei und bei Kräften bleiben muss. Teichwolke ist darüber sehr empört, doch Erzauge meint, dass sie nicht streiten sollen. Kurz bevor Froschwedel den ersten Bissen nehmen kann, kommt Braunschweif und fragt, was Froschwedel da macht. Dieser schimpft er Froschwedel aus und sagt, dass er schockiert und enttäuscht von ihm sei. Froschwedel will widersprechen, doch Braunschweif unterbricht ihn und Fetzenstern schickt Froschwedel auf die Jagd. Unwillig erhebt er sich auf die Pfoten und beobachtet die Ältesten dabei, wie sie die Beute verschlingen.
Er und Rostfell werden von Braunstern geschickt, um die toten Jungen, Ringelblumenjunges und Minzejunges, ins Lager zu bringen. Dort wird er von Braunstern gefragt, ob die Körper der Jungen kalt waren. Zögernd verneint er dies.

Riesensterns RacheBearbeiten

Froschpfote, Aschenpfote und Molchpfote werden Riesenpfote auf dessen erster Großen Versammlung von Morgenstreif vorgestellt, damit er sie später wiedererkennt. Der WindClan-Schüler ist jedoch nicht sonderlich erfreut und berichtet anschließend seiner Mentorin, Froschpfote hätte wohl herausfinden wollen, wie stark er ist.
Er ist außerdem bei einem Angriff auf den WindClan dabei. Riesenpfote sieht, wie er sich an Roggenpirsch anschleichen will, welche gerade mit Molchpfote kämpft. Gerade als Froschpfote losspringt, rammt ihn Riesenpfote. Allerdings kommt Aschenpfote dazu und zu zweit drücken sie ihn zu Boden. Maulwurf hilft ihm, sich zu befreien, indem er Froschpfote wegschleudert. Gemeinsam verscheuchen sie die drei Schüler aus dem Lager.


Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Short Adventure

Redtail's Debt

Froschwedel tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Krieger aufgelistet.

FamilieBearbeiten


 
 
 
 
 
Silberflamme
 
unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Farnfuß
 
Glanzblüte
 
 
 
 
 
 
Unbekannt
 
Unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Minzejunges
 
Ringelblumenjunges
 
Nussbart
 
 
Eschenbeere
 
Narbengesicht
 
Nachtstern
 
 
 
Unbekannt
 
Unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
Fetzenstern
 
Gelbzahn
 
Stummelschweif
 
Hellpelz
 
 
 
Aschenherz
 
Froschwedel
 
Molchfleck
 
Unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wunschjunges
 
Braunstern
 
Hoffjunges
 
 
Stilljunges
 
Krötenjunges
 
Kieseljunges
 
 
Nassfuß
 
Erdpfote
 
Kleinwolke
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


    = männlich
    = weiblich
    = Geschlecht unbekannt
* = Charakter doppelt im Stammbaum vorhanden
In der Familienliste fett gedruckt = bekannte Wurfgefährten


Character ArtBearbeiten

ZitateBearbeiten

Zieh ihnen das Fell über die Ohren!
Froschwedel zu Zedernstern, als Rotschopf und Kieselstein das Lager betreten in Gelbzahns Geheimnis Seite 159


Ich höre nicht auf Gerüchte. Wenn das Junge von Fuchsherz stammt, was macht das schon? Es wird bald ein Schüler sein und einen Mentor haben, der den Platz seiner Eltern einnimmt. Wenn ich eine Kätzin wäre, wäre ich auch nicht gern in der Kinderstube gefangen.
Froschwedel zu Aschenherz in Gelbzahns Geheimnis, Seite 362


Diese Beute brauche ich! Ich bin ein Krieger, ich muss bei Kräften bleiben.
Froschwedel zu Teichwolke und Erzauge in Gelbzahns Geheimnis Seite 475


QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.