Fandom


Dieser Artikel ist stark ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.


Gänsefeder (Original: Goosefeather) ist ein fetter,[12] grau gefleckter Kater[13] mit ungepflegtem,[14] verfilztem,[15] struppigem,[16] verklumptem,[17] zotteligem,[18] verklebtem,[19] dichtem Fell,[14] zerfetzten Ohren, zerkauten,[18] struppigen Schnurrhaaren, zottigen Pfoten,[14] einem buschigen,[20] verfilzten Schweif,[17] gelben Zähnen,[21] einer rosafarbenen Nase,[22] schartigen,[23] hakenförmigen Krallen[24] und glasigen,[25] hellen,[13] wasserblauen Augen.[26]

LebensgeschichteBearbeiten

Folgt

AuftritteBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

Geheimnis des WaldesBearbeiten

Folgt


Staffel 4Bearbeiten

Die letzte HoffnungBearbeiten

Gänsefeder wird von Häherfeder aufgefordert, mit zu der Versammlung des SternenClans zu kommen.


Special AdventureBearbeiten

Blausterns ProphezeiungBearbeiten

Gänsefeder ist der Heiler des DonnerClans zu Kiefernsterns und Abendsterns Führungszeit. Er lässt seine Vorräte an Kräutern sowie Blaujunges und Schneejunges unbeaufsichtigt, weswegen Mondblüte wütend auf ihn ist und ihn für verantwortungslos hält. Kurz nachdem Blaupfote und Schneepfote zu Schülern ernannt werden, sieht er ein Omen in einer Wühlmaus, die Schneepfote gefangen hat: Der DonnerClan würde vom WindClan vernichtet werden, wenn sie die Kräutervorräte des WindClans nicht zerstörten. Da Mondblüte vom WindClan-Heiler Habichtherz während eines Gefechts getötet wird und der DonnerClan das Gefecht verliert, sind viele seiner Clankameraden nicht gut auf ihn zu sprechen. Nachdem Blaupfote einen Fuchs verjagt hat, offenbart er ihr Schicksal, dass sie wie ein Feuer den Wald aufflammen ließe, welches jedoch von Wasser zerstört werden könne. Blaupfote glaubt ihm allerdings lange nicht, weil sie ihn nicht leiden kann, da sie ihm und Habichtherz die Schuld am Tod ihrer Mutter Mondblüte gibt.
Als Federbart, Blaupelz und Schneepelz aus dem Zweibeinerort zurückkommen, wo sie Katzenminze geholt haben, finden sie ihn am Heilerbau vor und er behauptet, er wäre den ganzen Morgen beschäftigt gewesen. Blaupelz sieht jedoch, dass unweit von ihm entfernt das Gras platt gedrückt ist und vermutet, dass er den Morgen verschlafen hat, was offenbar auch zutrifft.
Er vernachlässigt seine Aufgaben als Heiler zunehmend und sein Schüler Federbart macht fast alles alleine.
Als Nachtjunges und Dunstjunges sterben und nur Tigerjunges überlebt, meint er, dass Leopardenfuß' letztes Junges auch hätte sterben sollen, was Blaupelz schockiert.
Gänsefeder zischt Blaupelz an, als sie ihre Junge bekommen hat und meint, dass diese nicht zu ihrer Bestimmung gehören. Sie weiß inzwischen, dass die Prophezeiung wahr ist und entscheidet sich dafür, ihre Jungen wegzugeben.
Aus Blaupelz' Sicht wird erzählt, dass er seinen Tod vorrausgesehen hat und exakt zu dem Zeitpunkt starb, wie er behauptet hatte. Später gibt er ihr das Leben der Geduld.
Ganz am Ende denkt Blaustern, nachdem sie Sammy gesehen hat, dass Gänsefeder richtig lag und letztendlich wirklich ein Feuer durch den Wald lodern wird.

Streifensterns BestimmungBearbeiten

Er ist der Heiler des DonnerClans. Er ist für Sturmjunges' gebrochenen Kiefer verantwortlich, denn als Sturmjunges und Eichenjunges bei den Sonnenfelsen sind, ist auch Gänsefeder dort und Sturmjunges und Eichenjunges machen sich über ihn lustig. Er wird wütend und greift sie an. Die beiden Jungen laufen weg, doch nur Eichenjunges ist außer Gefahr. Gänsefeder ruft Sturmjunges nach, dass er nicht so schnell entkommt, woraufhin Sturmjunges gegen einen Felsen läuft und sich den Kiefer bricht.
Später sieht ihn Schiefpfote sowohl auf den Versammlungen als auch im Wald der Finsternis gemeinsam mit Ahornschatten. Ahornschatten stellt ihn vor. Gänsefeder warnt Schiefpfote und sagt, dass er sich nicht an eine Katze halten sollte, deren Herz voll Rache ist, worauf Ahornschatten ihren Schüler wegführt. Anfangs denkt Schiefpfote, Gänsefeder sei tot, aber er ist nur zu einer Heilerversammlung da.

Gelbzahns GeheimnisBearbeiten

Folgt

Riesensterns RacheBearbeiten

Er ist auf Riesenpfotes erster Großen Versammlung. Er scheint Habichtherz zu mögen und Hirschsprung erzählt, dass die DonnerClan-Schüler ihm erzählt haben, dass Gänsefeder mit Bäumen und Eichhörnchen schwatzt.


Die Welt der ClansBearbeiten

Die letzten GeheimnisseBearbeiten

Folgt
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

The Ultimate Guide

Folgt


Short AdventureBearbeiten

Gänsefeders FluchBearbeiten

Gänsejunges ist das Junge von Gänsefuß und Saatkrähenschweif, seine Schwester ist Mondjunges. Er hört sich eine Geschichte der Ältesten über den TigerClan an, welche ihn sehr ängstigt. Gänsefuß möchte, dass er endlich mal das Nest verlässt und mit seinen Clangefährten spielt, aber Gänsejunges würde viel lieber die Geschichte zu ende hören, da er fürchtet auf einen Krieger des TigerClans zu treffen. Außerdem hat er Angst sich zu verletzen. Gänsefuß meint, dass es keine gute Idee ist, dass er sich ständig die Geschichten der Ältesten anhört. Sein Vater und dessen Schüler Sturmpfote kommen gerade von einer Patrouille zurück. Sturmpfote macht sich über Gänsejunges lustig und erklärt seinem Mentor überrascht, dass sein Sohn gar nicht in der Sonne schmilzt, da er sonst nie den Bau verlässt. Saatkrähenschweif ignoriert die Aussage und schickt Sturmpfote los, um nach den Ältesten zu sehen. Vipernpfote bietet Gänsejunges eine Maus an, welche er selbst gefangen hat. Gänsejunges möchte erst ablehnen, da er die Milch seiner Mutter lieber mag, aber er möchte nicht, dass Vipernpfote enttäuscht ist. Nesselbrise jedoch beruft sich auf das Gesetz der Krieger, dass Älteste und Junge zuerst essen. Gänsejunges protestiert daraufhin, dass er ein Junges sei. Außerdem sagt er seiner Mutter, dass Sturmpfote die gemeinste Katze des ganzen Clans ist und dass er eines Tages einen Dachs auf ihn jagen wird, um ihn zu töten. Gänsefuß sagt ihm dass dies Unsinn ist.
Später spielt er mit seiner Schwester, Mohnjunges, Reiherjunges und Kaninchenjunges verstecken. Als Gänsejunges an der Reihe ist mit suchen, findet er Reiherjunges und Mohnjunges sehr schnell, und ein mysteriöser schwarz-weißer Schüler verrät ihm, wo Kaninchenjunges und Mondjunges sich aufhalten. Die anderen Jungen beschuldigen ihn, dass er geschummelt hat und möchten nicht mehr mit ihm spielen. Gänsejunges denkt genervt, dass er sowieso nicht mit ihnen spielen wollte. Als Frischpfote plötzlich nicht aufzufinden ist, sagt ihm ein dunkelbrauner, gestreifter Kater mit langem Schweif, dass sie im Schilf bei den Sonnenfelsen feststeckt. Gänsejunges läuft zu Lerchenlied und berichtet ihr dies, woraufhin Distelpelz seine Aussage anzweifelt und ihn verwirrt fragt, woher er überhaupt von dem Schilf bei den Sonnenfelsen wisse, da er noch nie das Lager verlassen hat. Lerchenlied entscheidet nachzusehen; tatsächlich finden sie Frischpfote, und Lerchenlied bedankt sich vor dem ganzen Clan bei Gänsejunges. Seine Clangefährten möchten jedoch wissen, welche Katze ihm diese Information gegeben hat. Kiefernherz meint, dass Eichhornbart die einzige dunkelbraune Katze im Clan ist und Gänsejunges wird nervös als alle Augen auf ihm lasten. Als Schellbeere] den Trubel um Gänsejunges bemerkt, bringt sie den jungen Kater weg von all den Fragen und Zweifeln seiner Clangefährten. Sie möchte, im Beisein von Rehstern dass er ihr ganz genau beschreibt, wie der Kater ausgesehen hat, und ob er Katzen sieht, deren Namen er nicht kennt. Als er den Kater beschriebt traut die Anführerin ihren Ohren nicht. Auch erwähnt Gänsejunges den schwarz-weißen Kater, den er nicht kennt und eine Kätzin, die immer beim Bau der Ältesten ist. Nach einem Gespräch mit Nesselbrise stellt sich heraus dass es sich dabei um seine verstorbene Mutter Morgenfeder handelt, und bei dem gestreiften Kater um Bienenschweif, einen ehemaligen DonnerClan-Stellvertreter. Schellbeere erklärt Gänsejunges, dass dies eine besondere Gabe von ihm ist, und er diese für sich behalten muss. Sie schlägt außerdem vor, dass Gänsejunges ihr Schüler wird.
Nachdem Frischbrise, Vipernzahn und Sturmschweif ihre Kriegernamen erhalten haben, wird Gänsejunges im Alter von nur vier Monden zum Schüler Gänsepfote ernannt. Diese Entscheidung trifft auf viel Gegenwind im Clan - Schellbeere erklärt ihren Clangefährten jedoch, dass es der SternenClan so möchte. Gänsepfote entschuldigt sich bei Mondjunges, dass sie nicht gemeinsam trainieren können aber sie versichert ihm, dass sie ihm nicht böse ist. Als er gemeinsam mit Schellbeere zum Mondstein reist, trifft er Schnittlauchkralle und seinen Schüler Habichtherz, Echoschnauze und Rotdistel mit seiner Schülerin Salbeipfote. Während die alte Heilerin Echoschnauze nicht überzeugt ist, dass ein Junges bereits zum Schüler ernannt worden ist, ist Schnittlauchkralle sehr freundlich zu ihm. Während der ersten Konfrontation mit dem SternenClan rufen ihm die Ahnen allerlei Sätze zu, wie beispielsweise dass das Blut zweier Brüder den Fluss rot färben wird oder dass eine Katze wie Feuer durch den Wald lodern wird. Völlig verängstigt fleht Gänsepfote die Ahnen an, aufzuhören und er schreckt aus seinem Traum auf, erzählt Schellbeere aufgebracht was vorgefallen ist. Diese sagt, sie müssen lernen diese Visionen zu kontrollieren.
Einige Tage später sortiert Gänsepfote genervt Kräuter, und seine SternenClan-Mentorin Birnennase ist unzufrieden damit, dass er die Arbeit nicht ernst nimmt. Mondpfote hört wie Gänsepfote spricht, aber da sie Birnennase weder sehen noch hören kann, geht sie davon aus, dass er Selbstgespräche führt. Gänsepfote versucht zu erklären, dass er sich so die Kräuter besser einprägt, aber Mondpfote meint dass Schellbeere keine Selbstgespräche führt. Sie fragt ihn aufgebracht, warum er nicht normal sein kann, wie Sturmschweif. Als sie den Bau verlässt vermischt er wütend die Kräuter, was Birnennase nervt. Sie zeigt allerdings Verständnis für Gänsepfote, dass das alles sehr schwer für ihn sein muss. Gänsepfote denkt genervt, dass Mondpfote zumindest nur von einem Mentor rumkommandiert wird.
Gänsepfote hat eine Vision von einem Kampf mit Hauskätzchen, und erkennt Eichhornbart in seiner Vision. Eine schildpattfarbe Kätzin sagt ihm, dass diese Hauskätzchen stärker sind als er denkt. Gänsepfote fragt sie wer sie ist, und sie fragt sich, ob man sie so schnell vergessen hatte. Er berichtet Rehstern und Schellbeere von seiner Vision, welche Kiefernherz losschicken, um nachzusehen. Dank Kiefernherz' Patrouille konnten schwere Verletzungen vorgebeugt werden. Rehstern ist beeindruckt von Gänsepfote und schlägt vor, ihm seinen vollen Heilernamen zu geben, was Schellbeere annimmt. Der Clan ist wütend, da Gänsepfote erst seit drei Monden Schüler ist. Auch seine Schwester Mondpfote ist enttäuscht und eifersüchtig, ebenso die anderen Schüler. Sturmschweif fragt, was so besonders an Gänsepfote sein soll, und wieder sieht der Heilerschüler die Vision vor sich, in der Sturmschweif einen Dachs auf ihn hetzt. Sturmschweif bemerkt abermals, wie merkwürdig Gänsepfote ist. Zum nächsten Halbmond erhält er seinen Heilernamen Gänsefeder.
Als Gänsefeder Kräuter sammelt, springt Sturmschweif plötzlich durch das Gebüsch und ruft ihm zu, dass er aufpassen soll. Gänsefeder weiß sofort, dass dies der Moment seiner Vision ist. Er wird von Mondpfote, Gänsefuß und Windflug von dem Dachs gerettet. Mondpfote sagt ihm, er verdiene seinen vollen Namen nicht, wenn er sich nicht mal selbst verteidigen kann. Als Gänsefeder erwähnt, dass Sturmschweif den Dachs auf ihn gehetzt hat, wird Mondpfote wütend, und sagt ihm dass er aufhören soll in einer Scheinwelt zu leben und dass sie Gänsefeder nicht glaubt. Sie sagt außerdem, dass er alle in Gefahr bringen würde. Nachdem Mondpfote fort ist, erscheint die schildpattfarbene Kätzin wieder und bringt ihm einige Kampftechniken bei. Auf die Frage nach ihrem Namen, antwortet sie mit Ahornschatten. Zurück im Lager entschuldigt sich Mondpfote zunächst bei ihm und bietet ihm an, ihm einige Kampftechniken beizubringen. Gänsefeder lehnt jedoch ab und Mondpfote sagt, dass es nicht normal ist ständig alleine zu sein und keine Freunde zu haben, woraufhin Gänsefeder erwidert, dass es für ihn normal ist. Gänsefeder klagt daraufhin Sturmschweif an und sagt ihm, dass er weiß dass er ihn töten wollte und Mondpfote ihn gerettet hat. Daraufhin sagt Sturmschweif, dass Mondpfote eine wunderbare Katze ist.
Gänsefeder ist bei der Geburt von Lerchenlieds Jungen Abendjunges und Federjunges dabei. Als er diese berührt sieht er die Zukunft der beiden Kater voraus - dass Abendjunges eines Tages Anführer wird und Federjunges Heiler. Gänsefeder möchte es Rehstern sagen, doch Schellbeere verbietet es ihm, da jedes Junge die Chance haben soll sich selbst zu entfalten und normal aufzuwachsen. Gänsefeder sagt wütend, dass er niemals die Chance dazu hatte - daraufhin sagt Schellbeere ihm, dass es bei Gänsefeder immer anders war. Weitere Junge werden geboren, und Gänsefeder bemerkt dass Abendjunges viel stärker als die anderen ist, doch Schellbeere bringt ihm mit einem Fauchen zum Schwiegen.
Zu Beginn der Blattleere wird das Futter immer knapper und Rehstern wird immer dünner, da sie all ihre Beute den Königinnen gibt. Daraufhin träumt Gänsefeder, wie viele Katzen an Hungersnot sterben, und sobald er erwacht erzählt er Rehstern und Kiefernherz davon, welche auch Schellbeere dazuholen. Sie beschließen, die Beute in den Schnee einzugraben, sodass sie frisch bleibt, um so die kalte Blattleere zu überstehen. Danach hat Gänsefeder eine Vision der Vergangenheit - er sieht wie eine goldene Kätzin von einer Schlange gebissen wird, und Ahornschatten ihr ins Ohr flüstert, dass sie qualvoll sterben soll. Als Ahornschatten neben Gänsefeder erscheint, fragt er sie verstört, ob sie das wirklich getan hatte. Ahornschatten bejaht mit der Begründung, dass sie jede Katze des DonnerClans hasst. Gänsefeder fragt sie, wieso sie ihm dann geholfen hat und Ahornschatten meint, dass er ohnehin bereits verflucht ist.
Nach einer Versammlung hat Gänsefeder eine weitere Vision, und zwar dass die eingegrabene Beute verrottet ist. Kiefernherz und einige andere Katzen graben die Beute sofort aus, und stellen fest, dass sie voller Maden und Schmutz ist, und somit nicht mehr verzehrbar ist. Gänsefeder stellt verzweifelt fest, dass er seinen Clan nicht retten kann. Hasensprung ist die erste, die der Hungersnot erliegt, gefolgt von Distelpelz, Funkelnase, Nesselbrise und Hirschsprung. Schellbeere bietet Gänsefeder an, einige Würmer mit ihr zu verspeisen, welcher ein Krieger ausgegraben hatte - andere Katzen kauen an Baumrinde, um Sättigungsgefühl zu erlangen. Gänsefeder erkennt, dass Ahornschatten Recht hat, und dass seine Gabe nichts als ein Fluch ist, wenn er zusehen muss wie seine Clanmitglieder sterben und er nichts dagegen tun kann.
Rehstern wird schwer krank und Schellbeere berichtet Gänsefeder, dass dies ihr letztes Leben ist. Auch Schellbeere wird immer schwächer und gebrechlicher, und nachdem Rehstern stirbt, bittet sie Gänsefeder, dass er Kiefernherz zum Mondstein führt, da sie es nicht mehr kann. Sie verabschiedet sich von ihm, wissend, dass sie sich nicht wieder sehen werden, und Gänsefeder fragt sich, wie er es ohne Schellbeere schaffen soll. Als Kiefernherz seine neun Leben erhält sieht Gänsefeder voraus, dass er seinen Clan verraten wird um ein Hauskätzchen zu werden - doch wieder trifft ihn die traurige Erkenntnis, dass er absolut nichts an diesem Schicksal ändern kann und alleine mit der Bürde dieses Wissens leben muss.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Spottedleaf's Heart

Als Tüpfelpfote nach ihrem Sturz von einem Baum zu Federbart in den Heilerbau gebracht wird, schläft Gänsefeder gerade in seinem Nest und schaut nur kurz auf, um zu sehen was los ist und sich anschließend wieder hinzulegen. Als sie später nach einem Albtraum in dem Bau aufwacht, bemerkt sie, dass Gänsefeders Nest leer ist und sie fragt sich, ob sie ihn mit ihrem unruhigen Traum geweckt hat. Zu einem anderen Zeitpunkt verlässt er den Bau ebenfalls, um Ruhe und Frieden bei den Ältesten zu finden.
Er döst in der Sonne während Tüpfelpfote Kräuter sortiert. Als sie anschließend zu Federbart meint, dass er sie nicht wieder durcheinander bringen möge, antwortet dieser scherzhaft, dass sie ab jetzt am besten für Ordnung im Heilerbau sorgen sollte und Gänsefeder sicher froh über diese Unterstützung wäre. Beim Verlassen des Baus bewegt sich Tüpfelpfote bewusst möglichst leise, um Gänsefeder nicht zu stören.
Als Tüpfelpfote, nachdem sie nach den Ältesten geschaut hat, aufschaut, sieht sie, wie Gänsefeder sie anstarrt. Er fordert sie auf, näher zu kommen und sagt zu ihr, dass ihre Liebe töricht und ihr Herz blind sei. Dann schläft er ein. Nuschelfuß meint daraufhin, dass sie ihn wie die meisten der Ältesten ignorieren solle, da er nicht mehr wisse was er sagt. Tüpfelpfote dagegen bedenkt, dass er immer noch eine Heilerkatze ist und Dinge weiß, die sonst niemand weiß und fragt sich, ob er vom SternenClan eine Botschaft über sie erhalten hat.
Später überlegt sie, ob Gänsefeder damit sie und Stachelkralle gemeint hat.
Schließlich gibt Gänsefeder das Heiler-Dasein auf und zieht in den Bau der Ältesten. Dort fängt er an zu husten, weshalb Tüpfelpfote ihm mit Moos getränktes Wasser bringt. Er atmet schwer und versucht, das gesamte Wasser auf einmal zu trinken, anstatt es mit Nuschelfuß, der ebenfalls etwas davon trinken wollte, zu teilen.

Kiefernsterns WahlBearbeiten

Folgt

SonstigesBearbeiten

WissenswertesBearbeiten

  • Vickys persönliche Theorie ist, dass seine Kräfte in Verbindung zu einer "Unausgeglichenheit" seines Gehirns stehen, ähnlich wie im Film "Phenomenon".[3]
  • Gänsefeder hatte am Ende seines Lebens Demenz.[27]
  • Er ist auf dem amerikanischen Cover von Gänsefeders Fluch abgebildet.[28]
  • Gänsefeder wird mit nur vier Monden zum Heilerschüler[29] ernannt und bekommt mit sieben Monden seinen vollen Heilernamen.[30]
  • Er hat die Gabe sowohl im SternenClan als auch im Wald der Finsternis zu wandeln[31] und sowohl Visionen der Zukunft als auch der Vergangenheit zu empfangen.[6]

FehlerBearbeiten

  • In Geheimnis des Waldes wird er fälschlicherweise als weiblich bezeichnet.[32]
  • In Streifensterns Bestimmung heißt es im Deutschen einmal, er hätte "ausgefranste Ohren".[33]
  • Er wird fälschlicherweise einmal Gänsefeder genannt, obwohl er zu diesem Zeitpunkt noch seinen Heilerschülernamen trägt.[29]
  • Nach seiner Heilerzeremonie wird er wiederum fälschlicherweise, einmal Gänsepfote genannt.[34]
  • In der deutschen Hierarchie von Kiefernsterns Wahl wird er fälschlicherweise zweimal (einmal als Heilerschüler, einmal als Heiler) aufgelistet,[35] obwohl er im Original eigentlich gar aufgeführt ist, da er zu Beginn des Buchs noch gar nicht geboren wurde.[36]

FamilieBearbeiten


 
 
 
 
 
 
 
unbekannt
 
unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
unbekannt
 
unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekannt
 
Funkelnase
 
 
 
Gänsefuß
 
 
 
 
 
Saatkrähenschweif
 
Mehr
 
 
 
Grasbart
 
Rehlied
 
 
 
Heckenrose
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
Frischbrise
 
Mehr
 
Sturmschweif
 
Mondblüte
 
Gänsefeder
 
Windflug
 
Mohnröte
 
Kaninchensprung
 
Reiherflügel
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hechtzahn
 
Schimmerpelz
 
Eichenherz
 
 
 
Blaustern
 
Schneepelz
 
Stachelkralle
 
Rosenschweif
 
Heckenpfote
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Himmelherz
 
Schwarzkralle
 
Nebelstern
 
Steinfell
 
Moosjunges
 
Weißpelz
 
Glanzfell
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
Schilfbart
 
Primelpfote
 
Hechtpfote
 
Hockjunges
 
Mehr
 
Ampferschweif
 
Farnpelz
 
Mehr
 
Regenpelz
 
Schlammfell
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mohnfrost
 
Beerennase
 
Mehr
 
Maulwurfpfote
 
Honigfarn
 
Rußherz
 
Löwenglut
 
Mehr
 
Schneebusch
 
 
 
Lilienherz
 
Saatpfote
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kirschfall
 
Maulwurfbart
 
Punktfell
 
Fliegenbart
 
Schnappzahn
 
Distelschopf
 
Rauchklang
 
Mehr
 
Ampferstreif
 
Blattschatten
 
Lerchenlied
 
Honigfell
 
 


    = männlich
    = weiblich
    = Geschlecht unbekannt
* = Charakter doppelt im Stammbaum vorhanden
In der Familienliste fett gedruckt = bekannte Wurfgefährten


BeziehungenBearbeiten

Folgt

Character ArtBearbeiten

Diese Bilder sind eine Faninterpretation, die sich an Buchinhalten orientiert.

Offizielle ArtworksBearbeiten

ZitateBearbeiten

Gänsefeder hat mir eine Menge beigebracht. Und es gibt keine Pflanze im Wald, von der er nicht weiß, wie man sie nutzt.
Federbart über Gänsefeder in Blausterns Prophezeiung, Seite 34


Es ist wie ein Wald, der vom Sturm umgeweht worden ist. Genauso wird uns der WindClan zerquetschen.
Gänsefeder über das Fell einer Maus in Blausterns Prophezeiung, Seite 111


Du hast sie umgebracht! Diesmal hat eines deiner lachhaften Zeichen eine Clan-Gefährtin getötet.
Frischbrise zu Gänsefeder in Blausterns Prophezeiung, Seite 154


Du kannst dich vor deinen Clan-Gefährten verstecken. Doch der SternenClan wird dich richten.
Frischbrise über Gänsefeder in Blausterns Prophezeiung, Seite 156


Gänsefeder sorgte immer für sich selbst! Wenn er sich mehr um seine Clan-Gefährten kümmern würde, hätte er sie vielleicht nicht in so einen gefährlichen Kampf geschickt.
Blaupfotes Gedanken über Gänsefeder in Blausterns Prophezeiung, Seite 190


Wenn der SternenClan ruft, kann selbst der beste Heiler nicht helfen.
Gänsefeder in Blausterns Prophezeiung, Seite 315


Ich mag ein alter Narr sein, aber wenigstens bin ich im Herzen wahrhaftig. Mein Herz ist nicht vergiftet von Bitterkeit oder angetrieben von Rachegelüsten.
Gänsefeder zu Ahornschatten in Streifensterns Bestimmung, Seite 262


Das ist keine Gabe. Ich will all diese Katzen nicht um mich haben! Ich will kein Heiler werden! Ich will doch bloß ein Krieger sein. Sucht euch eine andere Katze, die mit dem SternenClan spricht!
Gänsepfote in Gedanken zum SternenClan in Gänsefeders Fluch, Seite 140


Dich muss ich nicht bestrafen. Du bist doch schon bestraft genug. Dafür hat der SternenClan bereits gesorgt.
Ahornschatten zu Gänsefeder in Gänsefeders Fluch, Seite 179


So was wie Pech gibt es nicht. Nur Schicksal. Ich wusste, was uns bevorsteht. Doch alle Versuche, es zu verhindern, haben es nur noch schlimmer gemacht.
Gänsefeder zu Schellbeere in Gänsefeders Fluch, Seite 185


Wie hatte er nur glauben können, seine Visionen wären eine Gabe? Der SternenClan hatte ihn nicht gesegnet, sondern verflucht. Immer würde er wissen, was Schlimmes passieren würde, und machtlos sein, es abzuwenden. Ahornschatten hatte recht, er war bestraft.
Gänsefeder in Gedanken in Gänsefeders Fluch, Seite 185-186


ZeremonienBearbeiten

Erhalt des HeilerschülernamensBearbeiten

Rehstern: Wartet! Eine Zeremonie steht noch aus. Wir haben einen neuen Schüler unter uns.
(...)
Rehstern: Gänsejunges, tritt vor!
(...)
Rehstern: Schellbeere wird Gänsejunges zum Heiler ausbilden. Gänsejunges, von nun an, bis du dir deinen Heilernamen verdient hast, wirst du Gänsepfote heißen. Schellbeere wird deine Mentorin sein, und ich hoffe, sie wird ihr ganzes Wissen an dich weitergeben.
(...)
Rehstern: Viel Glück, Kleiner.
(...)
Ein paar DonnerClan-Mitglieder: Gänsepfote! Gänsepfote![38]

HeilerzeremonieBearbeiten

Schellbeere: Gänsepfote, versprichst du, die Wege einer Heilerkatze zu gehen, dich von Rivalitäten zwischen Clans fernzuhalten und die kranken Katzen aller Clans zu versorgen, selbst wenn es dein Leben kostet?
Gänsepfote: Ich verspreche es.
Schellbeere: Dann gebe ich dir mit der kraft des SternenClans deinen Namen als Heilerkatze. Gänsepfote, von diesem Augenblick an wirst du Gänsefeder heißen. Der SternenClan ehrt deine seherischen Fähigkeiten.
SternenClan-Katzen: Gänsefeder! Gänsefeder! Gänsefeder!
Salbeipfote: Gänsefeder!.[39]

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Blausterns Prophezeiung, Hierarchie
  2. 2,0 2,1 Blausterns Prophezeiung, Seite 534
  3. 3,0 3,1 Vickys Facebook-Seite
  4. 4,0 4,1 Gänsefeders Fluch, Hierarchie
  5. 5,0 5,1 Gänsefeders Fluch, Seite 131
  6. 6,0 6,1 Gänsefeders Fluch, Seite 155
  7. 7,0 7,1 Blausterns Prophezeiung, Seite 497
  8. Gänsefeders Fluch, Seite 108
  9. Blausterns Prophezeiung, Seite 34-35
  10. Gänsefeders Fluch, Seite 144
  11. Gänsefeders Fluch, Seite 191
  12. Englische Originalversion: Blausterns Prophezeiung, Seite 227; Deutsche Version: Blausterns Prophezeiung, Seite 247
  13. 13,0 13,1 Englische Originalversion: Blausterns Prophezeiung, Hierarchie; Deutsche Version: Blausterns Prophezeiung, Hierarchie
  14. 14,0 14,1 14,2 Englische Originalversion: Streifensterns Bestimmung, Seite 32; Deutsche Version: Streifensterns Bestimmung, Seite 44
  15. Englische Originalversion: Die letzte Hoffnung, Seite 207; Deutsche Version: Die letzte Hoffnung, Seite 236
  16. Englische Originalversion: Riesensterns Rache, Seite 126; Deutsche Version: Riesensterns Rache, Seite 149
  17. 17,0 17,1 Englische Originalversion: Blausterns Prophezeiung, Seite 332; Deutsche Version: Blausterns Prophezeiung, Seite 358
  18. 18,0 18,1 Englische Originalversion: Streifensterns Bestimmung, Seite 204; Deutsche Version: Streifensterns Bestimmung, Seite 229
  19. Englische Originalversion: Gelbzahns Geheimnis, Seite 1; Deutsche Version: Gelbzahns Geheimnis, Seite 11
  20. Englische Originalversion: Gänsefeders Fluch, Seite 99; Deutsche Version: Gänsefeders Fluch, Seite 105
  21. Englische Originalversion: Blausterns Prophezeiung, Seite 332; Deutsche Version: Blausterns Prophezeiung, Seite 359
  22. Englische Originalversion: The Ultimate Guide, Seite 9
  23. Englische Originalversion: Streifensterns Bestimmung, Seite 35
  24. Englische Originalversion: Blausterns Prophezeiung, Seite 333; Deutsche Version: Blausterns Prophezeiung, Seite 359
  25. Englische Originalversion: Kiefernsterns Wahl, Seite 167; Deutsche Version: Kiefernsterns Wahl, Seite 251
  26. Englische Originalversion: Kiefernsterns Wahl, Seite 193; Deutsche Version: Kiefernsterns Wahl, Seite 279
  27. Vickys Facebook-Seite
  28. Kates Blog
  29. 29,0 29,1 Gänsefeders Fluch, Seite 133
  30. Gänsefeders Fluch, Seite 152, 154
  31. Vickys Facebook-Seite
  32. Geheimnis des Waldes, Seite 252
  33. Streifensterns Bestimmung, Seite 44
  34. Gänsefeders Fluch, Seite 168
  35. Kiefernsterns Wahl, Hierarchie
  36. Englische Originalversion: Kiefernsterns Wahl, Hierarchie
  37. 37,0 37,1 37,2 Blausterns Prophezeiung, Seite 35
  38. Gänsefeders Fluch, Seite 130-132
  39. Gänsefeders Fluch, Seite 154-155
Hauptcharaktere bei Warrior Cats
Warrior Cats: Feuerstern
Die neue Prophezeiung: BrombeerkralleBlattseeFederschweifSturmpelzEichhornschweif
Die Macht der drei: HäherfederLöwenglutDistelblatt
Zeichen der Sterne: HäherfederLöwenglutTaubenflugEfeuseeFlammenschweif
Der Ursprung der Clans: Grauer FlugDonnerWolken
Vision von Schatten: ErlenherzVeilchenglanzZweigast
Das gebrochene Gesetz: SchattenhelleWurzelpfoteStachelfrost
Special Adventures: FeuersternBlausternBlattsternStockStreifensternGelbzahnRiesensternBrombeersternMottenflugHabichtschwingeTigerherzBeerenherzKrähenfederEichhornschweifGraustreifMonkeystar
Short Adventures: DistelblattNebelsternWolkensternTigerkralleBlattseeTaubenflugAhornschattenGänsefederRabenpfoteTüpfelpfoteKiefernsternDonnersternRotschweifBernsteinpelzSchattensternKieselglanzBaumMottenflügelMinkaPunktfellSchwarzfuß
Mangas:

MillieGraustreifGeißelSashaRabenpfoteMikuschBlattsternSolFederschweifMoorkralle

Kurzgeschichten:

TüpfelblattFeuersternBlattseeFunkelnder BachSchattenGraustreif

Bonusszenen: BlumeStrömender FlussWindSonnenschattenSchieferEichhornschweifNadelschweifTaubenflugNesselspritzerMaulbeerglanzHäherfeder
Heiler
DonnerClan: WolkenfleckKratzgesichtBirnennaseFalkenflügelHaferkrümelRabenschwingeSchellbeereGänsefederFederbartTüpfelblattGelbzahnRußpelzBlattseeHäherfederErlenherz
SchattenClan: KieselherzRotnarbeMoosherzWühlpelzSchlehenfellRotdistelSalbeibartGelbzahnTriefnaseKleinwolkeFlammenschweifPfützenglanzSchattenhelle
WindClan: MottenflugFlinkfußDrosselpelzLerchenflügelSchnittlauchkralleHabichtherzRindengesichtFalkenflug
FlussClan: Getupfter PelzWiesenpelzHaselhuhnKnickschweifEisbartEchoschnauzeMilchpelzBrombeerblüteSchmutzfellMottenflügelMaulbeerglanz
WolkenClan: MicahEichelfellZweigschweifWachtelfederRehaugeFarnherzEchoklangTupfenwunsch
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.