Warrior Cats Wiki
Advertisement
Warrior Cats Wiki
Allgemeine InformationenHierarchieCovergalerieKapitelnotizenCharakterliste
Dieser Artikel ist stark ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Gänsefeders Fluch (Original: Goosefeather's Curse) ist das achte von HarperCollins als E-Book veröffentlichte Short Adventure. Im Deutschen erschien es als achtes Short Adventure im Sammelband Die unerzählten Geschichten. Das Buch handelt von Gänsefeder.[1]

Klappentext

Ein starker und mutiger Clan-Gründer. Ein vom SternenClan verfluchter Heiler. Ein von Zweifeln geplagter Anführer, der sich nach dem Leben eines Hauskätzchens sehnt.

Hier erfährst du, welche Geheimnisse die Katzen Donnerstern, Kiefernstern und Gänsefeder verbergen und welches Schicksal der SternenClan ihnen auferlegt hat!

Drei bislang unveröffentlichte Geschichten aus dem mutigen DonnerClan!

Danksagung

Besonderen Dank an Victoria Holmes

Zusammenfassung

Gänsejunges und seine Schwester Mondjunges werden von Gänsefuß im DonnerClan geboren; Gänsejunges mit einem Fluch, der sich erst nach einiger Zeit als solcher herausstellt: er sieht verstorbene Katzen, die im SternenClan wandeln und kann mit ihnen interagieren. Er ist sich zunächst nicht bewusst, dass das nicht der Normalität entspricht, doch es unterscheidet ihn von den anderen Jungen, die ihn wie einen Außenseiter behandeln. Als er von einem mysteriösen Kater den Standort der verschwundenen Frischpfote erfährt, wodurch sie aus dem Schilf bei den Sonnenfelsen gerettet werden kann, bemerken die Heilerin Schellbeere und die Anführerin Rehstern seine "Gabe", wie sie es ausdrücken, und bieten ihm die Ausbildung zum Heiler an, damit Schellbeere ein Auge auf ihn haben kann - Niemand anderes darf von seiner "Gabe" erfahren.

Dass er im Alter von nur vier Monden zum Heilerschüler ernannt wird, zieht nicht nur den Neid von Rehlieds Jungen, sondern auch das Misstrauen seiner Clangefährten auf Gänsepfote. Beim Halbmond-Treffen erhält er einen Schwall an Prophezeiungen, den er nicht auszuhalten vermag. Als er einige Zeit später eine Vision von dem Kampf einer DonnerClan-Patrouille mit Hauskätzchen hat, stellt sich heraus, dass dieser genau zu diesem Zeitpunkt stattfindet. Mit Hilfe der nachrückenden Patrouille können schwere Verletzungen abgewendet werden und Gänsepfote erhält zum Dank, wieder einmal unverhältnismäßig früh, seinen vollen Heilernamen: Gänsefeder.

Beim Kräutersammeln tritt der Inhalt einer Vision ein, die Gänsefeder bereits im Jungenalter hatte. Sturmschweif springt aus dem Gebüsch und ruft ihm zu, er solle aufpassen. Hinter ihm kommt ein Dachs, der Gänsefeder angreift. Gänsefeder kann gerettet werden und die schildpattfarbene Kätzin, der Gänsefeder in seiner Vision mit den Hauskätzchen bereits begegnet war, bringt ihm einige Kampftechniken bei.

Als Gänsefeder bei der Geburt von Abendjunges und Federjunges die beiden berührt, sieht er deren Zukunft als Anführer und Heiler voraus. Es gibt noch weitere Würfe, so kurz vor der Blattleere, und auf der Großen Versammlung sind die anderen Clans skeptisch, ob der DonnerClan über die Runden kommen kann. Dass die DonnerClan-Katzen nach einer unheilvollen Vision Gänsefeders Beute eingegraben hatten, hilft ihnen nicht, denn starke Regenfälle lassen die Beute verrotten. Eine harte Blattleere mit vielen Toten tritt ein, an deren Ende der Tod von Rehstern und der nahende Tod von Schellbeere stehen. Gänsefeder begleitet den neuen DonnerClan-Anführer Kiefernstern zum Mondstein und sieht dessen Zukunft voraus: Ein Hauskätzchenleben, mit dem er alle im Stich lässt. Doch Gänsefeder kann nichts dagegen tun.

Sonstiges

Wissenswertes

  • Es wurde bereits unter dem Titel Goosefeather's Past[4] und Goosefeather's Madness[5] angekündigt.
  • Es wurde angegeben, dass dieses Buch neun Jahre nach Ahornschattens Vergeltung spielt.[6]
  • Auf dem Cover in der englischen Originalausgabe ist Gänsefeder abgebildet.[7]

Publikationsgeschichte

  • Englisch: Goosefeather's Curse, HarperCollins Publishers (E-Book), 01. September 2015[3]

Quellen

Externe Links

Advertisement