FANDOM


HalbClan-Katzen sind die Katzen, deren Eltern aus verschiedenen Clans oder Stämmen stammen.

BeschreibungBearbeiten

Einen Gefährten aus einem anderen Clan zu haben, verstößt gegen das erste Gesetz des Gesetzes der Krieger. Paarungen zwischen den Clans gelten als Zeichen der Untreue zum eigenen Clan.

Junge, die als Folge einer solchen verbotenen Beziehung geboren werden, werden in der Regel im Clan der Mutter aufgenommen. Meist werden HalbClan-Katzen von anderen Clan-Katzen mit reinem Blut abwertend behandelt. Von ihnen wird erwartet, dass sie sich für den Clan einsetzen, in dem sie aufgewachsen sind. Manchmal werden sich auch verspottet und ausgelacht. Es kann außerdem eine Gefahr für sie sein, z.B. als Tigerstern den FlussClan übernimmt und plant, alle Katzen mit unterschiedlicher Herkunft zu töten. Ebenso kann es für die Mutter oder den Vater der Jungen zur Gefahr werden, wenn sie, wie z.B. Graustreif oder Blaustern, bei Konflikten fürchten müssen, gegen den eigenen Nachwuchs zu kämpfen, obwohl sie es nicht wollen, es aber müssen, um ihren Clan zu beschützen.

Katzen mit einem Elternteil von außerhalb des Clans (ein Streuner, Einzelläufer oder Hauskätzchen) können auch als HalbClan-Katzen bezeichnet werden. Sie werden aber in der Regel nicht verdächtigt, dem Clan gegenüber untreu zu sein, weil sie nicht für zwei Clans Loyalität empfinden.

HalbClan-Katzen nach GeburtBearbeiten

Ihre Eltern stammen bei ihrer Empfängnis oder Geburt aus verschiedenen Clans.

Halb-DonnerClan & Halb-FlussClanBearbeiten


Halb-DonnerClan & Halb-WindClanBearbeiten

Halb-WindClan & Halb-FlussClanBearbeiten

Bei ihrer Geburt oder Empfängnis stammt ein Elternteil aus einem Clan, der andere nicht.

Halb-SchattenClan & EinzelläuferBearbeiten

Halb-SchattenClan & HauskätzchenBearbeiten

Halb-SchattenClan & StreunerBearbeiten

HalbClan-Katzen nach BlutBearbeiten

Ihre Eltern sind in verschiedenen Clans geboren worden (auch wenn sie später im selben gewesen sind).

  • Alle Katzen mit Eltern aus unterschiedlichen Clans (siehe oben) und ihre Nachkommen

DonnerClan & WolkenClanBearbeiten

DonnerClan & SchattenClanBearbeiten

WindClan & FlussClanBearbeiten

Clan & Nicht-ClanBearbeiten

Ein Elternteil ist nicht in einem Clan geboren worden (auch wenn er später eingetreten ist).

  • Alle Katzen mit einem Elternteil, der nicht aus einem Clan stammt (siehe oben) und ihre Nachkommen

DonnerClan & HauskätzchenBearbeiten

DonnerClan & EinzelläuferBearbeiten

Katzen, welche den Clan gewechselt habenBearbeiten

Obwohl sie von Geburt an Clan-Katzen sind, kann die Loyalität zum Clan wie die einer HalbClan-Katze in Frage gestellt werden. Sie haben die erste Regel vom Gesetz der Krieger gebrochen und haben sich zwei verschiedenen Clans angeschlossen.

  • Graustreif: DonnerClan-Katze, die in den FlussClan eintrat, sich später wieder dem DonnerClan anschloss, wurde dann von Zweibeinern gestohlen zum Hauskätzchen, zum Einzelläufer als er mit Millie den DonnerClan finden wollte und schloss sich wieder dem DonnerClan an
  • Gelbzahn: SchattenClan-Katze, die in den DonnerClan eintrat
  • Tigerstern: DonnerClan-Katze, die in den SchattenClan eintrat
  • Bernsteinpelz: DonnerClan-Katze, die in den SchattenClan eintrat
  • Sturmpelz: DonnerClan-Katze, trat in den FlussClan ein, darauf dem Stamm des eilenden Wassers, war für einige Zeit ein Einzelläufer, trat wieder in den FlussClan ein, danach in den DonnerClan und schloss sich wieder dem Stamm des eilenden Wassers an
  • Bach: Katze aus dem Stamm des eilendes Wassers, welche für einige Zeit ein Einzelläufer war, dann dem FlussClan beitrat, danach dem DonnerClan und sich wieder dem Stamm des eilenden Wassers anschloss
  • Vogelflug: WolkenClan-Katze, welche in den DonnerClan eintrat
  • Ginsterkralle und Tupfenpelz: WolkenClan-Katzen, welche in den DonnerClan eintraten
  • Dunkelstreif: DonnerClan-Katze, die in den SchattenClan eintrat und dann zum BlutClan wechselte.
  • Weidenbrise und Grauteich: FlussClan-Katzen, die als Junge in den WindClan gebracht wurden und später zurück in den FlussClan geholt wurden.
  • Veilchenglanz: Außerhalb der Clans von einer WolkenClan-Kätzin geboren, im SchattenClan aufgewachsen, trat später in den WolkenClan ein.
  • Zweigast: Außerhalb der Clans von einer WolkenClan-Kätzin geboren, im DonnerClan aufgewachsen, trat für eine kurze Zeit in den WolkenClan ein und wechselte dann wieder zurück zum DonnerClan.
  • Flossensprung: WolkenClan-Kater, der in den DonnerClan eintrat.
  • Taubenflug: DonnerClan-Katze, die in den SchattenClan eintrat, nachdem sie eine Zeit lang bei den Wächterkatzen gelebt hatte.
  • Cloudberry: Cloudberry war ursprünglich Heilerin des FlussClan, welche allerdings zum DonnerClan wechselte als deren Heiler Rabenschwinge getötet wurde.

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über HalbClan-Katzen

  • Wächterkatzen

    2 Nachrichten
    • Warum sind eigene Licht die wächterkatzen nich mit drinnen weil mache ja auch zum SchattenClan gewechselt habe wie zum Beispiel piek oder Fu…
    • Die Wächterkatzen sind zwar dem SchattenClan beigetreten, haben aber kein SchattenClan-Blut. Wenn eine von ihnen Junge mit einer Clan-Ka…
  • Des Donnerclans Vorliebe: HalbClan-Beziehungen

    10 Nachrichten
    • Die anderen Clans sagen doch immer, dass der DonnerClan die Grenzen oft nicht respektiert. Vielleicht haben sie recht.
    • Ist wirklich etwas blöd. Ich finde, dass sich der DonnerClan allgemein ins Negative verändert hat. Angefangen hats mit Minka, ich fand es v…
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.