Fandom


Dieser Artikel beinhaltet alle Verweise vom 1. Kapitel aus dem Buch In die Wildnis.

VerweiseBearbeiten

SichtBearbeiten

CharaktereBearbeiten

Erwähnte CharaktereBearbeiten

SonstigeBearbeiten

OrteBearbeiten

TiereBearbeiten

Krankheiten und VerletzungenBearbeiten

Begriffe und RedewendungenBearbeiten

WissenswertesBearbeiten

  • Seite 14: Der Satzrest "(...), reminding him (...)" fehlt im Deutschen (vgl. Seite 7 von Into the Wild)
  • Seite 14: Der Satzrest "(...) reach his scent glands on the roof od his mouth." fehlt im Deutschen (vgl. Seite 7 von Into the Wild)
  • Seite 14: Der Satzrest "(...), listening." fehlt im Deutschen (vgl. Seite 7 von Into the Wild)
  • Seite 14: Der Satzrest "(...) deep within his ear fur." fehlt im Deutschen (vgl. Seite 7 von Into the Wild)
  • Seite 14: Der Satzrest "(...) as he rose." fehlt im Deutschen (vgl. Seite 7 von Into the Wild)
  • Seite 15: "Die Maus war benommen, (...)" - Statt war müsste es "landete" heißen, da im Original die Rede von landed ist (vgl. Seite 8 von Into the Wild)
  • Seite 15: Der Satzrest "(...), and as he did (the mouse) was able (...)" fehlt im Deutschen (vgl. Seite 8 von Into the Wild)
  • Seite 15: Der Satzrest "When Rusty turned back (...)" fehlt im Deutschen (vgl. Seite 8 von Into the Wild)
  • Seite 15: "(...) auf den glatten Fußboden." - Vor dem Wort Fußboden müsste "harten" stehen, da im Original die Rede von smooth, hard floor ist (vgl. Seite 8 von Into the Wild)
  • Seite 15: "(...) für ein paar weitere Minuten seinen Traum." - Statt Minuten müsste es "Momente" heißen, da im Original die Rede von a few more moments ist und die Katzen zudem auch nicht unsere Begriffe zur Zeiteinteilung kennen, dementsprechend also nicht wissen, was eine Minute überhaupt ist (vgl. Seite 8 von Into the Wild)
  • Seite 16: Der Satzrest "(...) the bland odor of his food." fehlt im Deutschen (vgl. Seite 8-9 von Into the Wild)
  • Seite 16: Der Satzrest "(...) on his tongue." fehlt im Deutschen (vgl. Seite 9 von Into the Wild)
  • Seite 17: Der Satzrest "(...) that sparkled (...)" fehlt im Deutschen (vgl. Seite 9 von Into the Wild)
  • Seite 17: "Beobachtete ihn jemand?" - Statt jemand müsste es "etwas" heißen, da im Original die Rede von something ist (vgl. Seite 10 von Into the Wild)
  • Seite 17: Der Satzrest "(...) one paw gripping each corner of (...)" fehlt im Deutschen (vgl. Seite 10 von Into the Wild)
  • Seite 17: Der Satzrest "(...) once more." fehlt im Deutschen (vgl. Seite 10 von Into the Wild)
  • Seite 17: "Ein schwarz-weißer Kater (...)" - Vor dem Wort schwarz-weißer müsste "junger" stehen, da im Original die Rede von young, black-and-white ist (vgl. Seite 10 von Into the Wild)
  • Seite 18: Wulles Beschreibung (black nose) wurde nicht mit übersetzt (vgl. Seite 10 von Into the Wild)
  • Seite 18: "Wulle kräuselte voller Abwehr die Nase." - Statt Abwehr müsste es "Abneigung" heißen, da im Original die Rede von distaste ist (vgl. Seite 10 von Into the Wild)
  • Seite 18: Das Wort beklagt vom Satz "Jetzt beklagt er sich nur noch (...)" ist im Deutschen nicht kursiv geschrieben (vgl. Seite 11 von Into the Wild, wo es zur Betonung dient)
  • Seite 18: Der Satzrest "The black-and-white cat turned and (...)" fehlt im Deutschen (vgl. Seite 11 von Into the Wild)
  • Seite 18: "(...) in das Gras hinter (...)" - Vor dem Wort Gras müsste "raue" stehen, da im Original die Rede von coarse grass ist (vgl. Seite 11 von Into the Wild)
  • Seite 19: "Unwillkürlich duckte (...)" - Statt Unwillkürlich müsste es "Instinktiv" heißen, da im Original die Rede von Instinct made ist (vgl. Seite 11 von Into the Wild)
  • Seite 20: "(...) rannte er in Richtung Haus." - Statt in Richtung Haus müsste es "in die Richtung seines Zuhauses" heißen, da im Original die Rede von home ist (vgl. Seite 13 von Into the Wild)
  • Seite 21: Der Satzteil "He dropped to his pads (...)" (zu Deutsch in etwa: "Er ließ sich auf seine Ballen fallen (...)") wurde im Deutschen mit "Er entspannte sich, (...)" übersetzt bzw. ersetzt (vgl. Seite 14 von Into the Wild)
  • Seite 22: Das Wort du vom Satz "Wenn du das Gefährlichste bist, (...)" ist im Deutschen nicht kursiv geschrieben (vgl. Seite 14 von Into the Wild, wo es zur Betonung dient)
  • Seite 22: "(...) von den vier Clans gehört (...)" - Vor dem Wort Clans müsste "Krieger-" stehen, da im Original die Rede von warrior Clans ist (vgl. Seite 115 von Into the Wild)
  • Seite 22: Das Wort Die vom Satz "Die sind so wild, (...)" ist im Deutschen nicht kursiv geschrieben (vgl. Seite 145 von Into the Wild, wo es zur Betonung dient)
  • Seite 22: Der Satzrest "(...) paused to (...)" fehlt im Deutschen (vgl. Seite 15 von Into the Wild)
  • Seite 23: "(...) ewig lange kein Krieger sein." - Vor dem Wort Krieger müsste "echter" stehen, da im Original die Rede von real warrior ist (vgl. Seite 15 von Into the Wild)
  • Seite 23: kits, der englische Rang und Begriff für Junge wird fälschlicherweise mit "junge Katzen" übersetzt (vgl. Seite 15 von Into the Wild)
  • Seite 23: Das Wort anfangen vom Satz "(...) sie überhaupt anfangen können (...)" ist im Deutschen nicht kursiv geschrieben (vgl. Seite 15 von Into the Wild, wo es zur Betonung dient)
  • Seite 23: Das Wort Hauskätzchen vom Satz "(...), als ein Hauskätzchen zu sein!" ist im Deutschen nicht kursiv geschrieben (vgl. Seite 15 von Into the Wild, wo es zur Betonung dient)
  • Seite 24: "(..) beim Lecken der Pfoten und (...)" - Statt der Pfoten müsste es "(...), eine Pfote noch erhoben (...)" heißen, da im Original die Rede von one paw still raised ist (vgl. Seite 16 von Into the Wild)
  • Seite 24: Der Satzteil "(...), not knowing which way was safe to jump." (zu Deutsch in etwa: "(...), unsicher, in welche Richtung er in Sicherheit springen konnte.") wurde im Deutschen mit "(...) und sich in Sicherheit bringen, (...)" übersetzt bzw. ersetzt (vgl. Seite 16 von Into the Wild)
  • Seite 25: Der Satzrest "(...) at his paws." fehlt im Deutschen (vgl. Seite 17 von Into the Wild)
  • Seite 26: Das Wort Anführerin vom Satz "(...), die Anführerin meines Clans!" ist im Deutschen nicht kursiv geschrieben (vgl. Seite 16 von Into the Wild, wo es zur Betonung dient)
  • Seite 26: Der Satzrest "(...) under his breath." fehlt im Deutschen (vgl. Seite 17 von Into the Wild)
  • Seite 27: Der Satzbeginn "W-(wirklich?)" fehlt im Deutschen (vgl. Seite 19 von Into the Wild)
  • Seite 27: Das Wort Hauskätzchen vom Satz "Blaustern, das ist ein Hauskätzchen!" ist im Deutschen nicht kursiv geschrieben (vgl. Seite 19 von Into the Wild, wo es zur Betonung dient)
  • Seite 27: Der Satzrest "(...) only come here to (...)" fehlt im Deutschen (vgl. Seite 19 von Into the Wild)
  • Seite 27: Der Satzrest "(...) one glance at (...)" fehlt im Deutschen (vgl. Seite 19 von Into the Wild)

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 In die Wildnis, Seite 14
  2. In die Wildnis, Seite 17
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 In die Wildnis, Seite 21
  4. 4,0 4,1 4,2 In die Wildnis, Seite 25
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 In die Wildnis, Seite 18
  6. In die Wildnis, Seite 16
  7. 7,0 7,1 In die Wildnis, Seite 22
  8. 8,0 8,1 In die Wildnis, Seite 19
  9. In die Wildnis, Seite 83
  10. In die Wildnis, Seite 20
  11. 11,0 11,1 11,2 11,3 In die Wildnis, Seite 23
  12. In die Wildnis, Seite 24
  13. 13,0 13,1 In die Wildnis, Seite 26
In die Wildnis-Kapitel
PrologKapitel 1Kapitel 2Kapitel 3Kapitel 4Kapitel 5Kapitel 6Kapitel 7Kapitel 8Kapitel 9Kapitel 10Kapitel 11Kapitel 12Kapitel 13Kapitel 14Kapitel 15Kapitel 16Kapitel 17Kapitel 18Kapitel 19Kapitel 20Kapitel 21Kapitel 22Kapitel 23Kapitel 24Kapitel 25
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.