FANDOM


Käpt'n Bandy ist ein alter Zweibeiner, der ein eigenes Boot, die Dolly Blue, besitzt und damit Bootsfahrten anbietet. Deshalb wird er Käpt'n genannt.

AuftrittBearbeiten

MangasBearbeiten

Tigerstern und SashaBearbeiten

Flucht aus dem WaldBearbeiten
Als Sasha aus dem Wald flieht, weil sie nicht dem SchattenClan beitreten wollte, sucht sie nach einem neuen Zuhause. Sie stößt auf das Boot und geht dort an Bord. Als der Käpt'n sie entdeckt, sperrt er sie ein, damit sie ihn nicht stört. Er lässt sie wieder frei, aber sagt noch, dass sie sich nie wieder blicken lassen soll. Sie kommt zurück, und als viele Gäste sie sehen wollen, nimmt der Kapitän sie plötzlich auf. Da Käpt'n Bandy nicht ihren echten Namen kennt, nennt er sie Brownie. Schon nach kurzer Zeit wird Sasha zu einer beliebten Attraktion und ist unter dem Namen "die Schiffskatze" bekannt.
Eines Nachts versuchen zwei Männer das Boot mit Hilfe von Benzin in Brand zu setzen, aber Sasha schlägt Alarm und warnt den Käpt'n, welcher die Polizei rufen kann und alles findet ein gutes Ende. Der Käpt'n und Sasha freunden sich an und nach einigen Wochen, die Sasha bei Käpt'n verbracht hatte, finden sie bei einer ihrer Schiffstouren einen Sack, der im Wasser schwimmt. In dem Sack befindet sich ein Katzenjunges, das sie Fleckchen nennen. Als der Fluss zufriert, zieht der Käpt'n um und nimmt Fleckchen mit. Sasha entscheidet sich jedoch, selbst weiterzuziehen, was der Käpt'n akzeptiert.

Offizielle ArtworksBearbeiten

ZitateBearbeiten

Oh... äh... ja, das ist meine Katze. Stimmt's Brownie?
Kapt'n Bandy, als sich Darrels Vater versichert, dass Sasha Käpt'ns Katze ist in Flucht aus dem Wald, Seite 137


QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.