FANDOM


Der Kampf gegen den Wald der Finsternis ist ein Kampf, in dem die vier Clans, der SternenClan und der Stamm der ewigen Jagd gegen den Wald der Finsternis kämpfen. Dieser Kampf findet in Die letzte Hoffnung statt.

GeschichteBearbeiten

Blut wird Blut vergießenBearbeiten

Tigerstern, welcher nach seinem Tod in den Wald der Finsternis verbannt wurde, stellt über Träume die Verbindung zu seinen beiden Söhnen Brombeerkralle und Habichtfrost her. Diese beiden trainiert er und möchte dafür sorgen, dass sie beide Anführer ihrer Clans werden. Doch Brombeerkralle entscheidet sich gegen seinen Vater und Halbbruder, rettet Feuerstern vor Habichtfrosts Falle und tötet diesen stattdessen. Die Prophezeiung "Blut wird Blut vergießen" ist damit erfüllt.

Später wird auch Brombeerkralles Ziehsohn Löwenpfote von Tigerstern im Wald der Finsternis trainiert, allerdings verlässt dieser den Wald der Finsternis früh genug.

VorgeschichteBearbeiten

Tigerstern, Habichtfrost und weitere Katzen des Waldes der Finsternis beginnen, Clankatzen zu rekrutieren und sie in ihren Träumen zu trainieren. Dafür benutzen sie vor allem Katzen, die in ihren Clans eher im Hintergrund stehen, oder nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die sie gerne hätten. So ist auch Efeupfote ein leichtes Opfer für Habichtfrost. Außerdem schüren die Krieger des Waldes der Finsternis Hass gegenüber den Clangefährten ihrer Schüler, damit sie im großen Kampf nicht an deren Seite kämpfen.

Doch mit der Hilfe von Löwenglut, Häherfeder und Taubenflug kann Efeusee den manipulativen Fängen von Habichtfrost entkommen und beginnt, für den DonnerClan zu spionieren. Dadurch können sich die Clans besser auf den großen Kampf vorbereiten. Doch der Stamm der ewigen Jagd warnt die Drei, dass sie eine vierte Katze finden müssen, welche sich später als Feuerstern herausstellt.

Der KampfBearbeiten

Der Kampf beginnt und Taubenflug benutzt ihre Fähigkeiten, um ihren Clan zu unterstützen. Die Katzen des DonnerClans schaffen es vorerst, mit der Hilfe des WindClans und des FlussClans die Krieger des Waldes der Finsternis von ihrem Lager fernzuhalten.

Das Lager des SchattenClans wird überrannt und ihr Anführer Schwarzstern hat bereits ein Leben verloren. Feuerstern schickt Katzen des DonnerClans zum SchattenClan, um ihnen zu helfen. Gerade als Löwenglut dachte, der Wald der Finsternis wird den SchattenClan überwältigen, kommen die Geister des Stammes der ewigen Jagd gemeinsam mit der Dächsin Mitternacht, um dem SchattenClan zu helfen. Als Fetzschweif verkündet, dass Rattennarbe und Rotweide im Wald der Finsternis trainiert haben und Schwarzstern sieht, dass Rotweide an der Seite des Waldes der Finsternis kämpft, tötet er diesen aus Wut und Löwenglut tötet Fetzschweifs Seele, wodurch dieser für immer verschwindet.

Efeusee sucht ihre Clangefährten, die mit ihr im Wald der Finsternis trainiert haben und findet sie versteckt. Sie überzeugt Blumenfall, Mausbart und ihren Vater Birkenfall, gegen den Wald der Finsternis und für die Clans zu kämpfen. Sie schafft es außerdem, Apfelfell und Tigerherz zu überzeugen, doch scheitert an Windpelz, welcher Schneeschopf, Habichtfrost und Stachelkralle von Efeusees Verrat erzählt. Habichtfrost greift Efeusee daraufhin an, und sie ist schnell vom braunen Tigerkater überwältigt. Distelblatt eilt zu ihrer Rettung und schafft es, Habichtfrost in Schach zu halten, bis dieser zu einem gewaltigen Hieb ausholt und Distelblatt die Kehle aufschlitzt. Efeusee und Tigerherz bringen die schwer verletzte Distelblatt zurück zum DonnerClan-Lager. Distelblatt stirbt im Lager während ihre Familie bei ihr sitzt und trauert.

Die Wald der Finsternis-Katzen schaffen es daraufhin, in das Lager des DonnerClans einzudringen, doch alle Katzen verteidigen einander. Rauchfell schützt Lichtherz und ihre neugeborenen Jungen vor den Eindringlingen, die die Jungen töten wollten, und auch die Ältesten Mausefell und Charly kämpfen. Als Windpelz Löwenglut angreift, wird dieser von seinem Vater Krähenfeder weggezogen und Windpelz läuft nach einem Wortgefecht aus dem Lager. Taubenflug erschreckt sich, als sie plötzlich einen fremden Pelz vor sich sieht und denkt, dass weitere Krieger des Waldes der Finsternis kommen, doch sie erkennt, dass es Weißpelz vom SternenClan ist.

Im weiteren Verlauf des Kampfes wird Mausefell vor den Augen von Langschweif, ihrem treuen Freund, getötet, und Familienmitglieder werden wieder vereint, so zum Beispiel kämpfen die beiden Schwestern Mohnfrost und Honigfarn Seite an Seite. Ahornschatten greift daraufhin Sandsturm an und sagt ihr, dass sie alles hatte, was Ahornschatten immer wollte und versucht, sie zu töten. Tüpfelblatt springt Sandsturm zur Hilfe und Ahornschatten tötet Tüpfelblatts Seele mit einigen schnellen Hieben. Sandsturm und Feuerstern schaffen es daraufhin, Ahornschatten zu verjagen. Kurz darauf kämpfen Rauchfell und Braunstern gegeneinander und Rauchfell stirbt, während sie die Jungen von Lichtherz verteidigt. Als Gelbzahn sieht, dass ihr Sohn die Königin getötet hat, tötet Gelbzahn seine Seele, und er schwindet ins Nichts. Als Stachelkralle das bemerkt, befiehlt er seiner Patrouille, zu fliehen. In dieser kurzen Unterbrechung taucht Brombeerkralle auf, er hat Habichtfrost unterwegs aufgegriffen. Efeusee überkommt Wut über Distelblatts Tod und greift ihn an. Bevor sie ihm jedoch mehr Schaden zufügen kann, tötet Brombeerkralle seinen Halbbruder ein zweites Mal, woraufhin die Seele von Habichtfrost ebenfalls verschwindet.

Daraufhin erscheint Tigerstern und der finale Kampf zwischen Feuerstern und Tigerstern rückt näher. Feuerstern schafft es, Tigerstern zu überwältigen und tötet seine Seele, welche daraufhin ins Nichts verschwindet. Doch die Wunden, die Tigerstern Feuerstern zugefügt hat, kosten auch Feuerstern sein letztes Leben.

Nach dem KampfBearbeiten

Die Seelen der Verstorbenen verlassen ihre Körper, und Häherfeder sieht, wie Feuerstern zum SternenClan geht, gefolgt von Distelblatt, Rauchfell und Mausefell. Jeder Clan macht daraufhin ein Memorial für seine gefallenen Gefährten. Monde nach dem Kampf wird zudem eine neue Regel zum Gesetz der Krieger hinzugefügt: In problematischen Zeiten werden die Clans gemeinsam kämpfen und sich unterstützen, damit keiner zugrunde geht.

Charaktere, die am Kampf teilgenommen habenBearbeiten

DonnerClanBearbeiten

SchattenClanBearbeiten

FlussClanBearbeiten

WindClanBearbeiten

Wald der FinsternisBearbeiten

SternenClanBearbeiten

Stamm der ewigen JagdBearbeiten

AndereBearbeiten

Die Schüler des Waldes der FinsternisBearbeiten

Die meisten Katzen, die im Wald der Finsternis trainiert hatten, kämpfen im finalen Kampf für ihre Clangefährten. Hier sind alle Schüler aufgelistet:

SonstigesBearbeiten

ZitateBearbeiten

Heute werden wir das Gesetz der Krieger vernichten, das die Clans schon viel zu lange ihrer wahren Ehre beraubt. Viel zu viele Monde lang haben die Clans die Schwachen genährt und die Starken abgewiesen. Doch heute Nacht werden wir wie ein Wirbelsturm unter den Clans wüten, bis nur doch die Starken übrig sind. Wir erschaffen einen neuen Clan, in dem Stärke und Sieg über Schwäche und Versagen stehen!
Tigerstern zum Wald der Finsternis in Die letzte Hoffnung, Seite 286


Das ist es. Der Kampf hat begonnen. Möge die Macht der Sterne wirklich in unseren Pfoten liegen.
Taubenflugs Gedanken in Die letzte Hoffnung, Seite 294


Siehe auchBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.