FANDOM


Ken ist ein älterer Zweibeiner.[1]

AuftritteBearbeiten

MangasBearbeiten

Tigerstern und SashaBearbeiten

In die WälderBearbeiten
Ken und Jean sind Sashas ehemalige Hausleute. Sie sind ein Ehepaar und haben eine lange Zeit mit Sasha in einem Zweibeinernest zusammen gelebt. Sasha erzählt, dass Jean zuerst krank und immer schneller schwächer geworden ist, bis sie eines Tages gestorben ist. Nach ihrem Tod wird Ken auch immer schwächer und muss ins Pflegeheim. Er lässt Sasha allein, da man dort keine Tiere halten darf. Nachdem die beiden nicht mehr für sie da sind, will Sasha zunächst nur noch allein sein und sterben. Nachdem Ken nicht mehr zurück in das Zweibeinernest zurückkehrt, beschließt Sasha, auf ihn zu warten und geht in den Wald. Als sie auf Kiefer trifft, erzählt sie ihm von Ken und Jean. Pinus entfernt ihr Halsband, welches Sasha als Erinnerung an die beiden aufhebt.
Sie erinnert oder träumt auch von ihrem Leben bei Ken und Jean, nachdem Tigerstern sie dazu auffordert, ihr Halsband zu vergraben und ihre Identität als Hauskätzchen hinter sich zu lassen. Sie ist dankbar für ihre Liebe und Zuneigung und weiß, dass sie sich nicht dafür schämen braucht.
Flucht aus dem WaldBearbeiten
Sasha hat einen Traum, dass Ken nach ihr sucht und sie im Wald findet, um sie mitzunehmen. Sie begibt sich daraufhin auf die Suche. Als Sasha durch den Zweibeinerort läuft und die vielen Zweibeiner sieht, denkt sie, dass keiner von ihnen wie Ken und Jean ist. Sie findet eine alte Jacke, von der sie denkt, dass es die von Ken ist. Sasha erinnert sich wie Jean sich darüber aufgeregt hat, als sie ein Loch in die Jacke gerissen hat. Ken hat darüber nur gelacht und sie trotz dessen hinter den Ohren gekrault. Sie ahnt daraufhin, dass ihm etwas Schlimmes zugestoßen sein muss und er verstorben ist.
Zurück zu den ClansBearbeiten
Sasha denkt flüchtig an Ken und Jean.

Offizielle ArtworksBearbeiten

ZitateBearbeiten

Oh, Sasha. Was sollen wir jetzt bloß tun?
Ken zu Sasha nachdem Jean gestorben ist in Tigerstern und Sasha (In die Wälder), Seite 15


Ja. Wissen Sie, wir hatten keine Kinder. Leider darf man im Pflegeheim keine Tiere halten.
Ken, als er ins Pflegeheim gehen und Sasha zurücklassen muss in Tigerstern und Sasha (In die Wälder), Seite 12


QuellenBearbeiten

  1. Englische Originalversion: In die Wälder, Seite 6; Deutsche Version: Tigerstern und Sasha, Seite 14
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.