FANDOM


Dieser Artikel ist stark ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Kieselpfote (Original: Gravelpaw) ist ein brauner Kater.[4]

LebensgeschichteBearbeiten

Folgt

AuftritteBearbeiten

Staffel 6Bearbeiten

Dunkelste NachtBearbeiten

Als Nesselspritzer zu Beginn der Bonusszene am Rand der Schlucht sitzt, erinnert er sich daran, dass seine Gefährtin Minzfell und ihre gemeinsamen Jungen bei ihrem Nest auf ihn warten und er mit seiner Wühlmaus schnell zu ihnen zurückkehren sollte.
Als Nesselspritzer auf Dragonfly trifft und sie ihn fragt, ob er eine von diesen WolkenClan-Katzen sei, befürchtet er, dass Dunkelschweif sie suchen kommen würde und denkt, dass er es nicht riskieren könne, dass er die Jungen findet. Nachdem er festgestellt hat, dass Dragonfly krank ist, überlegt er, ihr seine Wühlmaus zu überlassen, kommt dann aber zu dem Schluss, dass er ersteinmal seine Jungen versorgen muss.
Palekit spielen, dass ein am Boden liegendes Blatt eine Maus ist und tun so, als würden sie sie jagen. Gravelkit erwähnt, dass Minzfell einmal gesagt habe, dass sie sich tief niederkauern müssten und kriecht dann neben seine Schwester, während er aufgeregt mit dem Schweif wedelt.
Als Nectarkit die beiden von hinten angreift und auf Gravelkits Rücken springt, rollen die drei Jungen spielerisch kämpfend über das Gras. Nach dem Spielen fallen sie glücklich und erschöpft Seite an Seite in das Gras. Ihre Eltern sprechen währenddessen darüber, wie sich die Jungen entwickelt haben und Minzfell wünscht sich, dass der restliche WolkenClan sie sehen könnte, wozu Nesselspritzer anmerkt, dass es richtig war, nicht mit wegzuziehen, da die Jungen zu dem Zeitpunkt zu klein für so eine Reise gewesen waren.
Als Nectarkit ein Geräusch bemerkt, lauschen die Jungen gemeinsam und werden anschließend von ihrer Mutter in ihren Bau geschickt. Gravelkit fängt an zu murren, ist aber nach einem scharfen Blick von Minzfell sofort still.
Während Dragonfly, die Kätzin, von der das Geräusch kam und die nun mit im Lager der Familie lebt, und Minzfell sich über die besten Jagdplätze in der Umgebung unterhalten, schlängeln sich die Jungen zwischen ihnen durch und über sie hinweg, bis sie schließlich müde werden und sich an die Bäuche ihrer Eltern kuscheln.
Als Minzfell, Nesselspritzer und Dragonfly Dragonflys weiteren Verbleib diskutieren, erwähnt Dragonfly, dass sie die Jungen sehr gernhabe. Sie ist aber auch der Meinung, dass sie mit den Kleinen sehr verwundbar seien.
Als Nesselspritzer am nächsten Morgen aufwacht, lauscht er den gleichmäßigen Atemzügen seiner Gefährtin und seiner Jungen. Beim Aufstehen schiebt er vorsichtig Gravelkit beiseite, woraufhin dieser sich ohne aufzuwachen dichter an seine Mutter kuschelt.
Nesselspritzer spielt mit den Jungen ein Spiel, bei dem er sie am Nackenfell herumschwingt. Als er ihnen anschließend erzählt, dass Minzfell vielleicht bald mit einer fetten Wühlmaus von der Jagd zurückkehrt, erklärt Gravelkit, dass er Mäuse lieber mag. Es wird erwähnt, dass die Jungen auch einen halben Mond nach ihrem Weggang immer noch sehr häufig von Dragonfly sprechen. Nesselspritzer fragt sich, ob es wirklich gut für sie ist, nur mit ihren Eltern um sich herum aufzuwachsen.
Als ein Kaninchen auf die Lichtung rennt, kreischen die Jungen verängstigt und aufgeregt auf und Nesselspritzer schickt sie unter einen Busch, um sich vor dem zu verstecken, das das Kaninchen gejagt hat.
Nesselspritzer erzählt Dunkelschweif, der zusammen mit Dragonfly auf die Lichtung gekommen ist, dass Minzfell und ihre Jungen gestorben sind. Gleichzeitig macht er sich Sorgen, dass Dunkelschweif die Lichtung durchsuchen und die Jungen finden könnte. Er kann sich nicht daran erinnern, dass die Jungen jemals zuvor so leise gewesen sind. Als Dunkelschweif ihm aufträgt, ihm bis zum Einbruch der Dunkelheit drei Beutstücke zu beschaffen, denkt er, dass er und Minzfell nicht zusammen jagen können, da einer von ihnen auf die Jungen aufpassen muss. Ihm wird klar, dass die Jungen dann hungern müssten, wenn er für Dunkelschweif jagen muss.
Nachdem Dragonfly ihn von Dunkelschweifs Auftrag befreit hat und Minzfell von der Jagd zurückgekehrt ist, teilen sie sich die Beute, um sich anschließend auf die Suche nach einem neuen Lager zu begeben. Als Palekit jault, dass sie eine ganze Maus alleine verspeisen könnte, erwidert Gravelkit, dass sie das aber nicht dürfe. Minzfell legt eine fette Maus vor ihnen ab, die sie beide sich teilen müssen.

Fluss aus FeuerBearbeiten

Kieselpfote tritt im Buch nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Schüler von Salbeinase aufgelistet.

Wütender SturmBearbeiten

Folgt


Staffel 7Bearbeiten

Verlorene SterneBearbeiten

Gravelnose tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Krieger aufgelistet.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

The Silent Thaw

Folgt

Veil of Shadows

Folgt


Special AdventureBearbeiten

Habichtschwinges ReiseBearbeiten

Folgt
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Squirrelflight's Hope

Gravelnose tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Krieger aufgelistet.


Short Adventure

Tawnypelt's Clan

Kieselpfote tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Schüler von Salbeinase aufgelistet.

SonstigesBearbeiten

FehlerBearbeiten

FamilieBearbeiten


unbekannt
 
unbenannt
 
 
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
Rehfarn
 
 
 
Wespenbart
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Blattstern
 
Ziegensturm
 
Sandnase
 
 
 
Pflaumenweide
 
Bachfeder
 
Hasensprung
 
Nesselspritzer
 
 
 
 
Minzfell
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Feuerfarn
 
Sturmherz
 
Harrybach
 
Schilfkralle
 
Tausprung
 
Flossensprung
 
Mehr
 
Bleichpfote
 
Kieselpfote
 
Fransenpfote
 
Nektarpfote
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schildkrötenpfote
 
Milanpfote

    = männlich
    = weiblich
    = Geschlecht unbekannt
* = Charakter doppelt im Stammbaum vorhanden
In der Familienliste fett gedruckt = bekannte Wurfgefährten


Character ArtBearbeiten

ZitateBearbeiten

Folgt

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Fluss aus Feuer, Hierarchie
  2. 2,0 2,1 Dunkelste Nacht, Seite 193-194
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 3,5 3,6 3,7 3,8 3,9 Dunkelste Nacht, Seite 196
  4. Englische Originalversion: Dunkelste Nacht, Seite 164-165; Deutsche Version: Dunkelste Nacht, Seite 193
  5. Dunkelste Nacht, Seite 194
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.