Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Lerchenlied (Original: Larksong) ist eine schildpattfarbene Kätzin[7] mit stumpfem, zerzaustem Fell[8] und hellen,[7] blatt[9]grünen Augen.[7]

Lebensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wichtig: Bedenke, dass du in diesem Abschnitt Referenzen angeben musst. Wie das geht kannst du hier nachlesen. Ergänzungen ohne Referenzen werden rückgängig gemacht.
Spoilerwarnung: In diesem Abschnitt findet keine Abgrenzung zwischen den Ereignissen einzelner Bücher statt. Der Inhalt kann sowohl aus deutschen als auch aus englischen Büchern stammen.
Folgt

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Special Adventure[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blausterns Prophezeiung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lerchenlied kommt zum ersten Mal vor, als Blaujunges und Schneejunges das Lager erkunden und Federbart ihnen den Ältestenbau zeigt. Er stellt sie den Ältesten vor. Sie und die anderen sind erfreut, neue Junge im Clan zu haben. Lerchenlied kommt auf sie zu und schleckt beiden übers Gesicht, was Blaujunges und Schneejunges nicht sonderlich gefällt. Lerchenlied nimmt die Jungen in Schutz, als Federbart die Jungen damit aufzieht, dass er sie entdeckt hat, wie sie sich ein Nest in Kiefernsterns Bau machen wollten. Sie beruhigt die Jungen, dass Federbart jede Katze aufziehen würde, denn dies sei eines der Privilegien eines Heilers. Federbart korrigiert sie und sagt, dass er Heilerschüler ist. Lerchenlied verteidigt Gänsefeder, als Nuschelfuß sich über den Heiler beschwert und erzählt den beiden, dass er der Bruder ihrer Mutter, Mondblüte, ist. Nachdem Blaujunges die Ältesten fragt, ob Flickenjunges und Leopardenjunges in Schwierigkeiten geraten sind, schnurrt sie und antwortet, dass sie kein Junges kennt, welches dies nicht getan hätte. Sie sieht, dass Schneejunges schon fast auf ihren Pfoten einschläft und rät Federbart, sie zurück in die Kinderstube zu bringen.
Später freut sie sich, dass Kieselpelz und Blaupfote frisches Moos in den Bau bringen und sagt, dass sie nicht noch eine Nacht auf einfachem Farn schlafen könnte.
Vor dem Kampf mit dem WindClan sieht man sie neben Nuschelfuß und Grasbart sitzen, wie Eulen, die in den Ästen eines umgefallenen Baumes hocken, während Wuschelpelz und Flickenpfote vor ihnen im Lager auf und ab gehen. Als die Katzen nach der Niederlage zurückkehren, ist Lerchenlied erstaunt und kann ihren Augen kaum trauen. Kiefernstern erzählt ihr, dass Mondblüte tot ist. Die Ältesten waschen ihren Körper danach für die Totenwache und überdecken auch den Geruch nach Tod.
Als die Neuigkeit herumgeht, dass Leopardenfuß Junge bekommt, sagt Lerchenlied, dass es sich nicht richtig anfühlt, auf dem Weg zum Schmutzplatz und zurück nicht über ein oder zwei Junge zu stolpern. Als Leopardenfuß anfängt zu gebären, scheinen ihre Augen vor Aufregung, diese verblasst aber schließlich, als die Geburt sich über Stunden hinzieht. Sie sagt Kiefernstern, dass er bei ihr sein sollte, aber er sagt, er würde nur im Weg sein. Sie murmelt noch etwas in Kieselpelz' Ohr bevor sie sich wieder zur Kinderstube dreht.
Als Kiefernstern verkündet hat, dass er ein Hauskätzchen sein wird, tritt sie vor und sagt, dass sie ihn vermissen würden. Als sie darauf zu sprechen kommen, dass Gänsefeder zu den Ältesten gehen soll, verspricht sie, dass sie mit ihm sprechen würde. Sie ist die erste, die Abendsonnes Rückkehr vom Mondstein bemerkt, sie setzt sich auf und spitzt die Ohren.
Nachdem Weißpelz zum Krieger ernannt wird, sagt sie Blaupelz, dass sie ihr eigenes Leben leben müsste, bevor sie zu den Ältesten geht, endlich aufwacht und erkennt, dass ihr Leben so leer ist wie eine Bucheckernschale. Sie schlägt vor, dass sie sich Drosselpelz als Gefährten nehmen soll. Nachdem Nuschelfuß und Grasbart gestorben sind, scherzt sie herum, dass sie wenigstens ein paar Monde ohne deren Gezanke hat, bevor sie zu ihnen in den SternenClan beitritt. Lerchenlied stirbt einige Monde später.
Bei Blaupelz' Anführerzeremonie gibt sie ihr ein Leben, das des Humors. Sie sagt Blaupelz, sie solle dieses Leben nutzen, wenn ihr Clan Aufmunterung braucht. Es ist bekannt, dass sie viel gescherzt hat, und dass sie Blaupelz vielleicht deswegen ihr Leben gegeben hat. Als Blaupelz dieses Leben erhält, wird gesagt, dass sie sich leicht und glücklich fühlt. Sie sieht, dass Lerchenlied bei ihren alten Bau-Kameraden sitzt.

Streifensterns Bestimmung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lerchenlied tritt im Buch nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Älteste aufgelistet.

Gelbzahns Geheimnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lerchenlied tritt im Buch nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Älteste aufgelistet.

Riesensterns Rache[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lerchenlied tritt im Buch nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Älteste aufgelistet.


Short Adventure[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gänsefeders Fluch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgt
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Tüpfelblatts Herz

Folgt

Kiefernsterns Wahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgt
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Redtail's Debt

Folgt

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fehler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Flammennase
 
 
 
Lerchenlied
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Abendstern
 
Federbart
 


    = männlich
    = weiblich
    = Geschlecht unbekannt
* = Charakter doppelt im Stammbaum vorhanden
In der Familienliste fett gedruckt = bekannte Wurfgefährten


Beziehungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wichtig: Bedenke, dass du in diesem Abschnitt Referenzen angeben musst. Wie das geht kannst du hier nachlesen. Ergänzungen ohne Referenzen werden rückgängig gemacht.
Spoilerwarnung: In diesem Abschnitt findet keine Abgrenzung zwischen den Ereignissen einzelner Bücher statt. Der Inhalt kann sowohl aus deutschen als auch aus englischen Büchern stammen.
Folgt

Character Art[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Bilder sind eine Faninterpretation, die sich an Buchinhalten orientiert.

Zitate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es fühlt sich einfach nicht richtig an, dass man den ganzen Weg zum Schmutzplatz gehen kann, ohne über ein oder zwei Junge zu stolpern.
Lerchenlied in Blausterns Prophezeiung, Seite 236


Ihr einst so hübsches, schildpattfarbenes Fell war nun stumpf und zerzaust, aber die alte Kätzin verlor nie ihren Humor, sogar nachdem ihre Baukameraden Grasbart und Nuschelfuß gestorben waren.
Blaupelz' Gedanken über Lerchenlied in Blausterns Prophezeiung, Seite 437


Du hast dein Versprechen an Schneepelz erfüllt. Jetzt musst du dein eigenes Leben leben, Blaupelz, bevor du aufwachst und dir klar wird, dass du so leer wie eine Bucheckernhülse bist.
Lerchenlied zu Blaupelz in Blausterns Prophezeiung, Seite 438


Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Blausterns Prophezeiung, Hierarchie
  2. 2,0 2,1 Blausterns Prophezeiung, Seite 534
  3. Gänsefeders Fluch, Hierarchie
  4. Gänsefeders Fluch, Seite 167
  5. 5,0 5,1 5,2 Gänsefeders Fluch, Seite 170
  6. Kiefernsterns Wahl, Seite 231
  7. 7,0 7,1 7,2 Englische Originalversion: Blausterns Prophezeiung, Hierarchie; Deutsche Version: Blausterns Prophezeiung, Hierarchie
  8. Englische Originalversion: Blausterns Prophezeiung, Seite 405; Deutsche Version: Blausterns Prophezeiung, Seite 437
  9. Englische Originalversion: Gänsefeders Fluch, Seite 101
  10. Kiefernsterns Wahl, Hierarchie
  11. Englische Originalversion: Kiefernsterns Wahl, Hierarchie
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.