Fandom


Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.


Lichtfell (Original: Dawnpelt) ist eine blasse,[16] cremefarbene Kätzin.[17]

LebensgeschichteBearbeiten

Folgt

AuftritteBearbeiten

Staffel 3Bearbeiten

Fluss der FinsternisBearbeiten

Lichtjunges und ihre Brüder Flammenjunges und Tigerjunges kommen als Junge von Bernsteinpelz und Eschenkralle auf die Welt. Sie selber kommt in dem Band zwar nicht vor, wird aber von Schwarzstern bei der Verkündung ihrer Geburt auf der Großen Versammlung erwähnt.
 
Löwenpfote bemerkt, dass diese Jungen seiner Familie angehören, während Haselpfote denkt, dass die DonnerClan-Katzen umso härter trainieren müssen, da es drei neue SchattenClan-Katzen gibt. Ihr Vater Eschenkralle ist sehr stolz darauf, dass diese Jungen in einem Clan geboren worden sind.

VerbanntBearbeiten

Sie taucht mit ihren Brüdern Tigerjunges und Flammenjunges in der SchattenClan-Kinderstube auf, als Löwenpfote und Brombeerkralle ankommen und Bernsteinpelz fragen, ob sie zu den Bergen mitgehe. Bernsteinpelz erzählt Eichhornschweif auf der Reise, dass es scheine, als ob Lichtjunges die beste Kämpferin von ihren Jungen sei. Sie erzählt auch, dass sie nie zuhöre, was eine Katze ihr sage. Eichhornschweif erwidert, dass Lichtjunges es spätestens gelernt haben würde, wenn sie eine Schülerin sei, weil alle Jungen das täten.

Zeit der DunkelheitBearbeiten

Lichtjunges wird im SchattenClan gesehen, als Distelpfote, Löwenpfote und Häherpfote gefangen genommen werden. Es scheint als wäre sie von ihren Geschwistern am meisten an Distelpfote interessiert. Sie wird zusammen mit ihren Geschwistern in die Kinderstube geschickt. Als Häherpfote, Löwenpfote und Distelpfote wieder gehen, ruft Bernsteinpelz ihre Jungen aus der Kinderstube und sie verabschieden sich.

Lange SchattenBearbeiten

Lichtjunges ist inzwischen die Schülerin Lichtpfote geworden. Allerdings hat sie keinen Mentor bekommen, da der SchattenClan bei ihrer Ernennung bereits unter Sols Gewalt steht. Da der SchattenClan nun nicht mehr nach dem Gesetz der Krieger lebt und nicht mehr an den SternenClan glaubt, bringt ihre Mutter Bernsteinpelz sie und ihre Geschwister zum DonnerClan.
Als sie auf eine DonnerClan-Patrouille treffen, ist diese gegeüber den SchattenClan-Katzen sehr misstrauisch. Während sie zum DonnerClan-Lager geführt werden, gratuliert Lichtpfote Distelblatt zu ihrem Kriegernamen. Sie fragt ebenfalls, ob sie jagen darf, da alle drei Schüler am Verhungern sind. Zudem bemerkt Distelblatt, dass alle vier SchattenClan-Katzen sehr dünn sind. Lichtpfote meint, dass Bernsteinpelz Sol nicht erzählt hat, dass sie den SchattenClan verlassen, da er sie sonst niemals hätte gehen lassen.
Im Lager erlaubt Brombeerkralle Lichtpfote und ihren Geschwistern sich Frischbeute zunehmen, woraufhin jene den gesamten Frischbeutehaufen auseinander nehmen. Lichtpfote begrüßt als Erste Löwenglut, als er sich zu ihnen gesellt. Als andere DonnerClan-Katzen mitbekommen, wie die drei mit dem Frischbeutehaufen umgegangen sind, unterstützt Lichtpfote Sol und erzählt, dass der SchattenClan nicht mehr nach dem Gesetz der Krieger lebt. Zum Beispiel müssen sie Schwarzstern Schwarzfuß nennen. Als sie erfährt, dass sie dem DonnerClan beitreten, ist sie nicht glücklich darüber, akzeptiert es aber.
Auf einer Clanversammlung beschließt Feuerstern, dass Lichtpfote und ihre Geschwister im DonnerClan ausgebildet werden sollen. Nach der Clanversammlung bekommen die drei Geschwister ihre Mentoren, dabei wird Spinnenbein ihr vorläufiger Mentor und danach gehen sie jagen. Darauf nimmt Distelblatt die drei Schüler mit, damit sie sich sauber machen können. Lichtpfote wünscht sich wieder im SchattenClan zu sein. Löwenglut teilt ihr mit, dass sie dies vielleicht bald sein werden. Häherpfote hat nämlich die Idee, Schwarzstern ein gefälschtes Zeichen vom SternenClan zu schicken. Allerdings brauchen sie die Hilfe der Schüler. Lichtpfote schlägt vor, dies am schlammigen Teil des SchattenClan-Territoriums in der Nähe der Grenze zu machen.
Sie fühlt sich wie auf einer Mission für Krieger. Die Schüler sollen mit Distelblatt und Löwenglut die Wurzeln der Bäume aus der Erde lockern, dabei befindet sie sich mit Distelblatt bei einem Baum. Allerdings hat die Schülerin wenig Hoffnung, dass ihnen das gefälschte Zeichen gelingt. Während Distelblatt und Tigerpfote Kleinwolke und Schwarzfuß holen, wartet Lichtpfote versteckt mit den anderen. Zusammen mit Distelblatt schafft sie es dann, einen Baum umzuwerfen.
Als ihr Vorhaben durch Fetzensterns und Triefnases Hilfe gelingt, wendet der SchattenClan sich wieder dem Gesetz der Krieger und dem SternenClan zu. Lichtpfote, Flammenpfote und Tigerpfote kehren sofort zum SchattenClan zurück.

SonnenaufgangBearbeiten

Nach ihrer Rückkehr in den SchattenClan erhält sie wieder ihre Mentorin Efeuschweif zurück, tritt im Buch selber jedoch nicht auf.


Staffel 4Bearbeiten

Der vierte SchülerBearbeiten

Auf einer Großen Versammlung hört sie Feuersterns Vorschlag, je zwei Katzen pro Clan loszuschicken, die dem Lauf des Zuflusses folgen sollen, um herauszufinden, warum er kein Wasser mehr führt. Lichtfell ruft, dass sie mitkommen wolle und bemerkt, dass das eine Mission für echte Krieger würde.

Fernes EchoBearbeiten

Folgt

Stimmen der NachtBearbeiten

Lichtfell kommt nach dem Kampf gegen den DonnerClan von einer Patrouille zurück und trägt eine Taube zwischen den Zähnen. Flammenschweif kommt zu ihr, um ihre Wunde zu begutachten, sieht allerdings dass die Verletzung nicht nachgeblutet hat. Als Bernsteinpelz Lichtfell mit ihren beiden Brüdern zusammen sieht, kommt sie freudig auf ihre Jungen zu und leckt ihnen über die Wangen. Sie freuen sich, dass ihr Vater jetzt Zweiter Anführer ist und Tigerherz und sie beschließen, ebenfalls Zweiter Anführer zu werden. Eschenkralle hört das, und fragt vergnügt, ob sie ihn jetzt schon absetzen wollen.

Spur des MondesBearbeiten

Lichtfell tritt im Buch nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Kriegerin aufgelistet.

Der verschollene KriegerBearbeiten

Tigerherz warnt Taubenflug, dass Lichtfell seit Flammenschweifs Tod merkwürdig ist und sich an Häherfeder rächen will, da sie glaubt er hätte ihn ermordet. Taubenflug glaubt ihm allerdings nicht.
Sie unterstellt Häherfeder bei der Großen Versammlung, dass er ihren Bruder Flammenschweif getötet hat, obwohl Häherfeder versucht hat, ihn zu retten. Da Häherfeder allerdings nicht das Gegenteil beweisen kann, wird er so lange nicht mehr als Heiler angesehen, bis Flammenschweif Kleinwolke in dessen Träumen bestätigt, dass Häherfeder ihn nicht umgebracht hat. Als es während des Streites schließlich donnert, rennen die Katzen panisch durcheinander und sind kurz davor, sich gegenseitig anzugreifen. Es wird gesagt, dass Schwarzstern nicht sehr erfreut darüber ist, dass Lichtfell unerlaubt das Wort an die Clans richtet. Sie ist sehr zufrieden damit, dass sie Häherfeder geschadet hat.

Die letzte HoffnungBearbeiten

Auf der Großen Versammlung läuft sie bei den Heiler-Katzen herum, auf der Suche nach Häherfeder.
Später im Kampf schubst Rotweide sie aus dem Lager und als er sie laufen lässt, fragt sie, warum er sie angreift, obwohl sie nicht der Feind ist.


Staffel 6Bearbeiten

Die Mission des SchülersBearbeiten

Folgt

Donner und SchattenBearbeiten

Eschenstern ist im DonnerClan-Lager und erzählt Brombeerstern, dass Kleinwolke im Sterben liegt und Lichtfell sich um ihn kümmert. Da Lichtfell aber keine Heilerkatze ist und Grasherz Junge erwartet, bittet Eschenstern, dass eine DonnerClan-Heilerkatze Lichtfell dabei hilft.
Lichtfell ist erfreut darüber, als Blattsee zum SchattenClan kommt und begrüßt sie als einzige der SchattenClan-Katzen. Sie führt die beiden in den Heilerbau und Blattsee fragt entsetzt, ob kein Schüler frisches Nestmaterial für Kleinwolke gesammelt hat. Lichtfell entschuldigt sich und will welches holen gehen, aber Blattsee hält sie auf und sagt, sie schicke Erlenpfote um nasses Moos zu holen und sie soll auf Kleinwolke aufpassen während Blattsee zu Eschenstern geht, welcher mit Krähenfrost vor dem Bau wartet, da dieser mit der Heilerin sprechen will.
Als Erlenpfote und Nadelpfote mit dem Moos zurückkehren, empfängt Lichtfell sie freundlich und Erlenpfote bemerkt den Geruch von Rainfarn an ihrer Nase. Er sagt, dass Lichtfell immer dafür sorgen muss, dass Kleinwolke genug zu trinken hat, woraufhin diese schuldbewusst nickt. Blattsee betritt den Heilerbau ebenfalls und sagt, dass der Rainfarn Kleinwolkes Atmung erleichtert hat.
Sie beruhigt Veilchenjunges indem sie sagt, dass die Streuner nur spielende Hauskätzchen wären und sicher bald verschwinden werden.
Rest folgt

Zerrissene WolkenBearbeiten

Lichtfell hält nach wie vor an den Traditionen der Clans fest und bittet Veilchenpfote, sich um die Ältesten zu kümmern, was diese auch tut, bis Nadelschweif ihr sagt, sie soll damit aufhören. Weiterhin sagt Regen zu Dunkelschweif, dass sie Lichtfell beobachten müssen.
Einige Nächte später weckt Lichtfell Veilchenpfote und sagt ihr, dass sie gemeinsam mit Wacholderkralle und Schlagstein die die Familie verlassen wird und stattdessen Zuflucht beim DonnerClan sucht. Sie merkt auch an, dass Seidenbart niemals mit ihnen kommen würde, da diese die Lügen von Dunkelschweif zu sehr glaubt. Sie möchte, dass Veilchenpfote mit ihr kommt, sodass sie sie auch wieder unterrichten kann. Veilchenpfote sagt allerdings, sie muss bei Nadelschweif bleiben. Lichtfell versteht ihre Entscheidung zwar nicht, respektiert sie aber, und wünscht ihr viel Glück. Veilchenpfote rät Lichtfell es Dunkelschweif einfach zu sagen, da er Löwenauge auch hätte gehen lassen, doch Lichtfell verneint. Später sieht Veilchenpfote sie und Dunkelschweif, wie die beiden ein Wortgefecht führen. Er lässt sie jedoch ziehen und Veilchenpfote ist erleichtert.
Später sprechen Erlenherz und Mottenflügel über Lichtfell, als der Heiler sie fragt, ob sie weiß was mit Lichtfell geschehen ist. Als diese verneint, erzählt er ihr, dass Wacholderkralle und Schlagstein vor einigen Tagen im DonnerClan-Lager ankamen, Lichtfell allerdings nicht bei ihnen und unauffindbar war. Erlenherz und Mottenflügel halten Ausschau nach ihr, doch können sie nicht finden. Erlenherz fürchtet, dass Dunkelschweif ihr etwas angetan haben muss.
Nadelschweif erkundigt sich bei Erlenherz nach Lichtfell, doch dieser sagt, dass sie den DonnerClan niemals erreicht hat. In den Augen von Nadelschweif ist der blanke Horror zu sehen, sie sagt, es sei Lichtfells eigene Schuld wenn etwas passiert ist, und wechselt schnell das Thema, da Rabe neben den beiden steht. Später, als Dunkelschweif Nadelschweif anbietet zu gehen, so wie Lichtfell gegangen ist, verstummt diese augenblicklich und Veilchenpfote hat die böse Vorahnung, dass er Lichtfell getötet haben muss. Als Dunkelschweif Nadelschweif versucht zu ertränken, erinnert sich Veilchenpfote erneut an Lichtfell und fragt sich, ob er ihre Mentorin ebenfalls ertränkt hat.

Dunkelste NachtBearbeiten

Als Baum die Geisterkatzen am See vor den Augen der Heiler und des WolkenClans, sowie des SchattenClans zusammenruft, ist Lichtfell unter den Geistern und wird von ihren Clangefährten erkannt und Nase an Nase begrüßt.

Fluss aus FeuerBearbeiten

Folgt

Wütender SturmBearbeiten

Brombeerstern merkt an, dass keine Katze außer Lichtfell je geglaubt habe, dass Häherfeder Flammenschweif getötet habe, und dass sie dabei außer sich vor Trauer gewesen sei.


Special AdventureBearbeiten

Brombeersterns AufstiegBearbeiten

Lichtfell ist nun eine Königin. Eschenstern schickt sie Kleinwolke holen, als Blattsee mit ihm reden möchte. Brombeerstern bemerkt dabei, dass die Kätzin Junge erwartet und dass Lichtfell seiner Familie angehört, da sie Bernsteinpelz' Tochter ist. Als die DonnerClan-Patrouille geht, möchte Blattsee beim SchattenClan bleiben, da Lichtfell bald ihre Jungen bekommen wird und Kleinwolke sicher Hilfe dabei bräuchte. Eschenstern billigt dies nach anfänglichem Zögern, da er um das Wohlergehen seiner Tochter und ihrer zukünftigen Jungen besorgt ist.

Tigerherz' SchattenBearbeiten

Folgt

Krähenfeders PrüfungBearbeiten

Folgt


Die Welt der ClansBearbeiten

Von Helden und VerräternBearbeiten

Folgt
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

The Ultimate Guide

Lichtfell und ihre Geschwister Flammenschweif und Tigerherz werden von Bernsteinpelz als ihre und Eschenkralles gemeinsame Jungen genannt.
Außerdem wird sie von Flammenschweif als eine seiner Wurfgeschwister bezeichnet.
Als Lichtfell sieht, wie erschöpft Flammenschweif wegen seinen Träumen ist, überreden sie und Olivennase ihn eine Partie Steinbeute auf dem gefrorenen See zu spielen. Dabei ertrinkt er jedoch und stirbt schließlich.


Short AdventureBearbeiten

Distelblatts GeschichteBearbeiten

Lichtfell tritt im Buch nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Kriegerin aufgelistet.

Nebelsterns OmenBearbeiten

Lichtfell tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Kriegerin aufgelistet.

Taubenflugs SchicksalBearbeiten

Lichtfell tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Königin aufgelistet.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Tawnypelt's Clan

Folgt

SonstigesBearbeiten

WissenswertesBearbeiten

FehlerBearbeiten

FamilieBearbeiten


 
 
 
Wolkenstern
 
 
 
Vogelflug
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Tupfenpelz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ginsterkralle
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
fehlende Generationen
 
 
 
 
Mehr
 
 
 
 
fehlende Generationen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Vipernzahn
 
Frischbrise
 
Heckenrose
 
Eichenstern
 
Glanzwolke
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Leopardenfuß
 
 
 
 
 
Kiefernstern
 
Tupfenwunsch
 
Birkengesicht
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Nachtjunges
 
Dunstjunges
 
Sasha
 
Tigerstern
 
 
 
 
 
 
 
Goldblüte
 
mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kaulquappe
 
Habichtfrost
 
Mottenflügel
 
Mehr
 
Brombeerstern
 
Bernsteinpelz
 
Eschenkralle
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
Krähenfrost
 
Lichtfell
 
Flammenschweif
 
Tigerstern
 
Taubenflug
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Seidenbart
 
Wacholderkralle
 
Schlagstein
 
Schattenhelle
 
Lichtsprung
 
Springschritt

    = männlich
    = weiblich
    = Geschlecht unbekannt
* = Charakter doppelt im Stammbaum vorhanden
In der Familienliste fett gedruckt = bekannte Wurfgefährten


BeziehungenBearbeiten

Folgt

Character ArtBearbeiten

Diese Bilder sind eine Faninterpretation, die sich an Buchinhalten orientiert.

ZitateBearbeiten

Wir sind die besten Kämpfer! Kommt, wir verteidigen das Lager!
Lichtjunges zu ihren Brüdern in Verbannt, Seite 147


Aber ich glaube, dass Lichtjunges die beste Kämpferin wird, allerdings nur, wenn sie als Schülerin auch auf ihren Mentor hört. Im Moment gehorcht sie keiner Katze.
Bernsteinpelz zu Eichhornschweif über Lichtjunges in Verbannt, Seite 170


Da täuschst du dich aber ganz gewaltig! Ich werde Zweite Anführerin!
Lichtfell zu Tigerherz in Stimmen der Nacht, Seite 77


Ihr Bruder ist ertrunken und Häherfeder war dabei. Mehr braucht sie nicht.
Distelblatt zu Löwenglut über Lichtfell, als diese Häherfeder des Mordes beschuldigt in Der verschollene Krieger, Seite 303


Clan-Katzen haben ein Gesetz. Clan-Katzen haben eine Würde. Und was haben diese Streuner?
Lichtfell zu Veilchenpfote in Zerrissene Wolken, Seite 117


QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.