FANDOM


Madenschweif (Original: Maggottail) ist ein schwarzer[1] Kater[2] mit einer weißen Schwanzspitze, einem weißen Spritzer auf der Nase[1] und unheilvollen,[2] gelben Augen.[1]

AuftrittBearbeiten

Staffel 4Bearbeiten

Der verschollene KriegerBearbeiten

Als Efeusee und Braunstern darüber reden, wie sie eine Kriegerin im Wald der Finsternis werden kann, erscheint Madenschweif und sagt eher aggressiv, dass sie große Worte für so eine kleine Katze spreche. Er wird als einer der Ältesten unter den Ranghöchsten im Wald der Finsternis beschrieben, kaum mehr als ein Schatten. Efeusee nimmt seinen schlechten Atem wahr und versucht, nicht davor zurückzuschrecken, doch bevor er sie noch weiter inspizieren kann, schiebt Braunstern den Kater weg und sagt, dass er die Kätzin jetzt allein lassen sollte.

SonstigesBearbeiten

WissenswertesBearbeiten

  • Sein Jungenname Dashkit und sein Schülername Dashpaw wurden auf Vickys Facebook-Seite bekannt gegeben.[1]
  • Als Schüler lieferte sich Madenschweif ein Rennen mit einem jungen Fuchs. Dieser jagte ihn jedoch und biss ihm in den Schwanz, der daraufhin von Maden infiziert wurde. Die Katzen gaben ihm daraufhin den Spitznamen "Madenschweif" und bei seiner Kriegerzeremonie bat er deshalb darum, diesen Namen auch als Krieger anzunehmen, da er stolz darauf war, einen Fuchsbiss überlebt zu haben und die Katzen ihn durch Annahme dieses Namens nicht mehr damit ärgern konnten.[1]

FamilieBearbeiten

  • Mutter: Unbekannte Kätzin[1]

Character ArtBearbeiten

ZitateBearbeiten

Große Worte für so einen Winzling.
Madenschweif zu Efeusee in Der verschollene Krieger, Seite 240


QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.