FANDOM


Diese Notizen sind kurz und halten nur die Ereignisse aus Nebelsterns Omen fest, die später wichtig sind. Sie sind für die Suche nach bestimmten Ereignissen und Buchbesprechungen gedacht.

Kapitel 1Bearbeiten

  • Nebelfuß unterhält sich mit Leopardenstern am See darüber, dass die Dürre endlich vorbei ist, jedoch die Fische noch nicht zurück sind und das Essen daher knapp ist.
  • Leopardenstern geht es immer schlechter, daher wird sie von Mottenflügel in ihrem Bau untersucht.
    • Nebelfuß legt sich zu Leopardenstern und diese entschuldigt sich für die schwere Vergangenheit, die Nebelfuß wegen ihr hatte.

Kapitel 2Bearbeiten

  • Leopardenstern verstirbt, aber Nebelfuß fühlt sich noch nicht bereit, den Clan anzuführen.
  • Nach Leopardensterns Begräbnis erscheint Steinfell und gratuliert Nebelfuß, sagt ihr aber auch, dass sie in Zukunft viel Mut brauchen wird.
    • Nebelfuß will sofort zum Mondsee aufbrechen, um nochmal mit Steinfell zu sprechen.

Kapitel 3Bearbeiten

Kapitel 4Bearbeiten

  • Auf dem Rückweg ins Lager reden die beiden kaum und Nebelstern denkt darüber nach, wie der SternenClan mit dem FlussClan kommunizieren soll, wenn die Heilerkatze nicht an ihn glaubt.
  • Nebelstern beschließt, Feuerstern einen Besuch abzustatten und ihm von den Neuigkeiten zu erzählen.
  • Sie werden von einer WindClan-Patrouille aufgehalten und Nebelstern erzählt auch ihnen von den Neuigkeiten. Sie versprechen, Kurzstern davon zu berichten.
  • Zurück im Lager bietet ihr Schilfbart an, zum SchattenClan zu gehen und Schwarzstern von Leopardensterns Tod zu berichten, was Nebelstern dankbar annimmt, da sie Schwarzstern nicht ausstehen kann.
  • Der Clan versammelt sich auf der kleinen Lichtung für Leopardensterns Begräbnis.
  • Am nächsten Tag begleitet Nebelstern Maulbeerglanz bei der Kräutersuche und fragt sie, was ihr Mottenflügel über den SternenClan beigebracht hat.
    • Maulbeerglanz weicht den Fragen aber immer aus, weshalb Nebelstern die Wahrheit erzählt. Maulbeerglanz verteidigt ihre Mentorin, aber Nebelstern schickt sie weiter zum Kräutersammeln und spricht mit Mottenflügel. Sie verbietet ihr, sich weiterhin Heilerkatze zu nennen.

Kapitel 5Bearbeiten

Kapitel 6Bearbeiten

Kapitel 7Bearbeiten

Kapitel 8Bearbeiten

  • Käferbart erzählt Nebelstern, dass die großen Fische endlich wieder zum See zurückkehren, aber Mottenflügel ihm geraten habe, sie noch nicht zu fangen.
    • Draufhin geht Nebelstern sofort zu Mottenflügel und die beiden streiten sich, weshalb Nebelstern das Lager verlässt.
  • Nebelstern fällt auf, dass sie sich in der Nähe vom Holunderstrauch bei der Stechpalme befindet und bemerkt, dass die Laubschicht darunter nicht betreten wurde.
  • Schilfbart kommt herbeigeeilt und sagt, dass Höhlenpfote und Flitzpfote in Schwierigkeiten sind. Er führt sie außerhalb des Territoriums zu einem Zweibeinernest, in dessen Garten sich zwei Hunde befinden, welche die beiden Schüler in eine Felsspalte gedrängt haben.
    • Bei der Rettungsaktion wird Schilfbart schwer verletzt.

Kapitel 9Bearbeiten

  • Malvennase und Drosselflug tragen Schilfbart ins Lager zurück, wo Mottenflügel sofort anfängt ihn zu behandeln. Nebelstern schiebt sie weg und sagt, dass Maulbeerglanz das alleine machen soll, da Mottenflügel keine Heilerkatze mehr sei. Der gesamte FlussClan versteht nicht, was los ist.
  • Nebelstern rennt aus dem Lager und begegnet Steinfell, der ihr sagt, dass sie in Mottenflügels Instinkte vertrauen soll.
    • Als sie wieder ins Lager gehen will, sieht sie eine Kapsel aus der ein Falter schlüpft, welcher instinktiv mit den Flügeln schlägt. Danach versteht sie Steinfells Worte.

Kapitel 10Bearbeiten

  • Nebelstern entschuldigt sich bei Mottenflügel und bittet sie, Schilfbart zu helfen und diese willigt ein.
  • Nebelstern begibt sich zum Mondsee um mit Steinfell zu sprechen, trifft jedoch Schmutzfell stattdessen, welcher ihr über seine Entscheidung, Mottenflügel als Heilerschülerin zu nehmen, erzählt. Er sagt, dass er es nicht bereue.
    • Mottenflügel kommt ebenfalls zum Mondsee und sagt Nebelstern, dass Schilfbart überleben wird. Nebelstern ist froh und fragt, wieso Mottenflügel wusste, dass sie hier sei. Mottenflügel sagt, dass sie gern hierher kommt um nachzudenken.


Kapitelnotizen der Warrior Cats-Bücher
Warrior Cats: In die WildnisFeuer und EisGeheimnis des WaldesVor dem SturmGefährliche SpurenStunde der Finsternis
Die neue Prophezeiung: MitternachtMondscheinMorgenröteSternenglanzDämmerungSonnenuntergang
Die Macht der drei: Der geheime BlickFluss der FinsternisVerbanntZeit der DunkelheitLange SchattenSonnenaufgang
Zeichen der Sterne: Der vierte SchülerFernes EchoStimmen der NachtSpur des MondesDer verschollene KriegerDie letzte Hoffnung
Der Ursprung der Clans: Der SonnenpfadDonnerschlagDer erste KampfDer Leuchtende SternDer geteilte WaldDer Sternenpfad
Vision von Schatten: Die Mission des SchülersDonner und SchattenZerrissene WolkenDunkelste NachtFluss aus FeuerWütender Sturm
Special Adventure: Feuersterns MissionBlausterns ProphezeiungDas Schicksal des WolkenClansStreifensterns BestimmungGelbzahns GeheimnisRiesensterns RacheBrombeersterns AufstiegMottenflugs VisionHabichtschwinges ReiseTigerherz' Schatten
Die Welt der Clans: Die letzten GeheimnisseDas Gesetz der Krieger
Short Adventure: Distelblatts GeschichteNebelsterns OmenWolkensterns ReiseTaubenflugs SchicksalAhornschattens Vergeltung
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.