Fandom


Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.


Pechkralle (Original: Ebonyclaw) ist eine schlanke,[5] tiefschwarze Kätzin[6] mit langen, starken Beinen,[7] einer grauen Nase, grünen Augen und einem lilafarbenen Halsband mit goldener Marke,[8] um das sie Moos geschlungen hat.[9]

LebensgeschichteBearbeiten

Folgt

AuftritteBearbeiten

Staffel 6Bearbeiten

Dunkelste NachtBearbeiten

In der Bonusszene überlegt Nesselspritzer am Rand der WolkenClan-Schlucht sitzend, ob er und Minzfell eine Chance gegen Dunkelschweif und seine Streuner hätten, wenn Pechkralle und Weißmond ihnen zur Seite stehen würden. Dann denkt er daran, dass er die beiden schon seit Tagen nicht mehr gesehen hat, aber es für sie auch keinen Grund mehr gebe, da zu bleiben, nachdem der WolkenClan weggezogen ist.
Als es darum geht, ob Dragonfly sich den ehemaligen WolkenClan-Katzen anschließen will, stellt Nesselspritzer sich vor, wie Pechkralle und Weißmond ebenfalls wieder beitreten könnten und sie alle zusammen vielleicht sogar Tupfenwunsch finden könnten.

Wütender SturmBearbeiten

Folgt


Special AdventureBearbeiten

Das Schicksal des WolkenClansBearbeiten

Pechkralle ist eine der sechs Tageslichtkrieger und benutzt Moos, um ihr Hauskätzchen-Halsband zu tarnen.
Sie ist die Mentorin von Tupfenpfote. Bei der Erkundung der neuen Höhlen, steckt Pechkralle ihren Kopf und ihre Schultern in einen Spalt, ohne vorher zu überprüfen, ob sich Gefahr darin verbirgt. Blattstern gibt ihr aber bei einer anderen Höhle die Möglichkeit, nochmal alles richtig zu machen. Pechkralle tadelt einmal Tupfenpfote, weil sie viel Zeit damit verbringt, Echoklang zu zuschauen und dadurch eine Trainingseinheit verpasst. Später beschließt Tupfenpfote, Heilerschülerin zu werden. Sie spricht mit Blattstern über Spitzmauszahn, da er sich ausgeschlossen fühlt. Blattstern beschließt, mit Spitzmauszahn allein jagen zu gehen. Pechkralle dankt ihr dafür.
Als Tupfenpfote während einer Patrouille unabsichtlich ein Bienennest zerstört, verfolgen die Bienen die Katzen und Pechkralle wird ins Ohr und ins Hinterteil gestochen.

Habichtschwinges ReiseBearbeiten

Folgt


MangasBearbeiten

Der WolkenClan in GefahrBearbeiten

Die RettungBearbeiten
Pechkralle kehrt von einer Patrouille mit Minzfell und Spitzmauszahn zurück. Nachdem Minzfell etwas über die Patrouille von Scharfkralle gesagt hat, sagt Pechkralle zu ihren Clanmitgliedern, dass sie einen Trick gelernt hat, mit Zweigen zu versuchen, das Wasser zu stoppen, den sie von den Zweibeinern hat. Diese schützen mit Ästen ihre Gärten vor Überschwemmungen. Viele Katzen bedanken sich bei ihr, was Pechkralle sehr verlegen macht, und sagt, das sei nichts gewesen.
Jenseits des GesetzesBearbeiten
Sie gehört zu der Gruppe Tageslichtkrieger, die sich mit Hoppelfeuer und Kieselschatten streiten.
Sie und Ziegensturm wollen bevor sie zu ihren Zweibeinern zurückkehren, noch jagen gehen. Sie gehört zu der Jagdpatrouille, die von den Dachs angegriffen wird. Da sie eine schlimme Bisswunden am Bein hat, möchte Echoklang dass sie über Nacht in der Schlucht bleibt.


Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Short Adventure

Ravenpaw's Farewell

Folgt

Pebbleshine's Kits

Folgt

SonstigesBearbeiten

WissenswertesBearbeiten

  • In der farbigen Version von Der WolkenClan in Gefahr wird sie einmal mit grauen Augen,[10] einmal mit sehr viel dunkleren Augen in einem Smaragdton [11] und einmal mit grauer Glocke am Halsband dargestellt.[12]

FehlerBearbeiten

BeziehungenBearbeiten

Folgt

Character ArtBearbeiten

Diese Bilder sind eine Faninterpretation, die sich an Buchinhalten orientiert.

Offizielle ArtworksBearbeiten

ZitateBearbeiten

Sie ist eine der eifrigsten Katzen, die wir haben.
Blattstern über Pechkralle in Das Schicksal des WolkenClans, Seite 44


Die schwarze Kätzin verbrachte vielleicht ihre Nächte in einem Zweibeinernest, aber sie war klug und dachte wie ein Krieger.
Blattsterns Gedanken über Pechkralle in Das Schicksal des WolkenClans, Seite 57-58


Ja, wir wissen, dass wir gefüttert werden, wenn wir zu unseren Zweibeinern zurückkehren. Es ist also nur fair.
Pechkralle zu Blattstern, als sie und Ziegensturm für den Clan jagen wollen, ohne selbst etwas zu essen in Der WolkenClan in Gefahr (Jenseits des Gesetzes), Seite 109


QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Habichtschwinges Reise, Seite 245
  2. 2,0 2,1 2,2 Das Schicksal des WolkenClans, Hierarchie
  3. Das Schicksal des WolkenClans, Seite 45
  4. Habichtschwinges Reise, Hierarchie
  5. Englische Originalversion: Habichtschwinges Reise, Seite 8; Deutsche Version: Habichtschwinges Reise, Seite 17
  6. Englische Originalversion: Das Schicksal des WolkenClans, Hierarchie; Deutsche Version: Das Schicksal des WolkenClans, Hierarchie
  7. Englische Originalversion: Das Schicksal des WolkenClans, Seite 48; Deutsche Version: Das Schicksal des WolkenClans, Seite 59
  8. Englische Originalversion: Der WolkenClan in Gefahr (farbige Version), Seite 15
  9. Englische Originalversion: Das Schicksal des WolkenClans, Seite 34; Deutsche Version: Das Schicksal des WolkenClans, Seite 45
  10. Englische Originalversion: Der WolkenClan in Gefahr (farbige Version), Seite 28
  11. Englische Originalversion: Der WolkenClan in Gefahr (farbige Version), Seite 101
  12. Englische Originalversion: Der WolkenClan in Gefahr (farbige Version), Seite 173
  13. Habichtschwinges Reise, Seite 36

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Pechkralle

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.