FANDOM


Dieser Artikel ist stark ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Rankenklette (Original: Tangleburr) ist eine narbenbedeckte,[7] grau und braune Kätzin[8] mit zerzaustem Fell[7] und hellblauen Augen.[9]

Auftritte

Staffel 1

In die Wildnis

Rankenklette gehört zu Braunsterns Kriegern die aus dem SchattenClan-Lager vertrieben werden.

Geheimnis des Waldes

Sie hat sich Tigerkralle angeschlossen und kämpft auf seiner Seite im DonnerClan-Lager. Auch hier tritt sie mit den anderen den Rückzug an.

Gefährliche Spuren

Zusammen mit Tigersterns anderen Anhängern wird Rankenklette wieder ein Mitglied des SchattenClans, was er auf der Großen Versammlung verkündet.


Special Adventure

Gelbzahns Geheimnis

Sie wird als Tochter von Schmutzkralle und Echsenstreif geboren, ihre Brüder sind Triefjunges und Rehjunges. Ihr Ziehbruder wird Fetzenpelz' Sohn Knickjunges, da Echsenstreif die einzige Königin zu dieser Zeit ist. Als sie das erste Mal die Kinderstube verlassen, versammeln sich viele Katzen davor um zuzusehen. Rankenjunges springt mit Rehjunges als erstes aus dem Bau und sehen sich neugierig im Lager um.
Da Knickjunges' Mutter unbekannt ist, wird er eher wie ein Außenseiter behandelt. Seine Ziehgeschwister wollen nicht mit ihm spielen und schimpfen ihn Hauskätzchen und dass seine Mutter vielleicht ein Dachs sei, da er komisch riecht. Knickjunges verteidigt sich und schlägt nach Rankenjunges, die zurückspringen muss um dem Hieb auszuweichen. Gelbzahn geht dazwischen und hält den Jungen eine Predigt. Allerdings beeinflusst das nur Triefjunges' Einstellung dauerhaft, Rehjunges und sie ärgern ihn weiterhin. Später spielen Rankenjunges und Rehjunges vor der Kinderstube und sehen Knickjunges erneut beim Heilerbau. Rankenjunges geht zu ihm hin, bis sie fast Nase an Nase stehen und fragt mit scheinbar interessierter Stimme, was Knickjunges gerade lernt. Dann meint sie, dass sich die Feinde vor seinen getrockneten Kräutern fürchten werden. Als Knickjunges Rehjunges schlägt, verschwinden beide wieder in der Kinderstube und werfen beleidigte Blicke zurück.
Rankenpfote wird die Schülerin von Wolfstritt, was später auch von Zedernstern auf der Großen Versammlung den anderen Clans bekanntgegeben wird. Als Rankenpfote trainiert, wird sie von Knickpfote verletzt und muss den Heilerbau aufsuchen. Auf drei Pfoten humpelt sie hinein und erzählt Gelbzahn, was vorgefallen ist. Diese ist geschockt und sagt, dass sie mit eingezogenen Krallen trainieren sollen. Doch Rankenpfote erzählt begeistert, dass Knickpfote ihnen rät beim Kampf alles zu geben und sie noch besser werden würden, wenn wirklich Gefahr besteht, dass sie verletzt werden. Gelbzahn behandelt die Krallenspur über Rankenpfotes Oberschenkel und sagt ihr, dass sie einen Tag Ruhe braucht. Aber die Schülerin verkündet, dass sie sofort zurück zum Trainingsgelände gehen will um zu sehen, wie Knickpfote gegen Rehpfote kämpft.
Ihre Kriegerzeremonie ist nicht zu sehen, doch sie wird eine Kriegerin namens Rankenklette. Auf einer Patrouille wird sie von Ratten angegriffen und verletzt. Triefpfote entdeckt einen Rattenbiss auf ihrer Schulter und Gelbzahn meint, dass dieser sich entzünden könnte. Deshalb soll sie in den Heilerbau gehen, während Gelbzahn eine Wurzel für sie zerkaut.
Braunschweif weist sie an, einige andere Clan-Katzen durch den Wald zu jagen, da Rankenklette einen Hund spielen soll. Dabei sagt Rankenklette zu Stumpenschweif, dass sie zu schnell für ihn wäre und er auf dem Baum bleiben kann, bis er erfroren ist. Als sie ins Lager zurückkehrt, fehlt ihr ein Stück Fell und auch sonst sieht sie übel zugerichtet aus.
Wenig später trainiert Braunschweif Rankenklette und Rehfuß. Er bezeichnet die beiden als schwach und zu verweichlicht. Als Fetzenstern einschreitet und Braunschweif zügelt, ist Rehfuß geschockt davon. Rankenklette erklärt, dass Fetzenstern nun mal der Anführer ist und kann deshalb jeder Katze sagen, was sie zu tun hat.
Nach Fetzensterns Tod murmeln die Katzen leise, ob der WindClan ins Lager einfallen könnte und was sie nun tun sollen. Rankenklette erklärt, dass Braunschweif erst seine Neun Leben erhalten muss, bevor er irgendwas tun kann.
Braunstern hat die Ältesten aus dem Lager verbannt und zwingt Federsturm nun, sich ihnen anzuschließen. Narbengesicht sagt zu Eschenbeere dass Braunstern aufpassen muss, da sonst mehr Katzen außerhalb des Lagers leben werden als innerhalb. Rankenklette sitzt neben ihm und faucht Narbengesicht an, dass er auf seine Worte achten soll, da Braunstern alles hören würde.
Als Gelbzahn dann beschuldigt wird, Glanzblütes Junge getötet zu haben, merken einige Katzen an, dass sich Gelbzahn in letzter Zeit komisch verhält. Rankenklette erzählt, wie sie wegen Bauchschmerzen zu der Heilerin gegangen ist, diese ihr aber nicht geholfen, sondern sie nur angeschrien hat.


Die Welt der Clans

Die letzten Geheimnisse

Es ist die Rede von Echsenstreifs eigenen zwei Jungen die ein paar Tage vor Knickjunges geboren wurden. Echsenstreif ist nicht glücklich über ihre Jungen und hätte am liebsten, dass Schmutzkralle sie geboren hätte.


Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Short Adventure

Tigerclaw's Fury

Folgt

Familie


 
 
Echsenstreif
 
Schmutzkralle
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Triefnase
 
Rankenklette
 
Rehfuß


    = männlich
    = weiblich
    = Geschlecht unbekannt
* = Charakter doppelt im Stammbaum vorhanden
In der Familienliste fett gedruckt = bekannte Wurfgefährten


Character Art

Zitate

Was lernst du gerade? Wie man Kräuter trocknet? Oh, unsere Feinde werden sich fürchten!
Rankenjunges zu Knickjunges in Gelbzahns Geheimnis, Seite 380


Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.