Fandom



Ringelblumenjunges (Original: Marigoldkit) ist eine kleine, schildpattfarbene Kätzin.[8]

LebensgeschichteBearbeiten

Folgt

AuftritteBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

In die WildnisBearbeiten

Obwohl sie nicht namentlich erwähnt wird, erzählt Gelbzahn Feuerherz Details über ihre Verbannung aus dem SchattenClan. Hierbei wird sie für den Tod der beiden Jungen verantwortlich gemacht, obwohl diese bei einer Trainingseinheit von Braunstern getötet wurden.
Später, bei der Befreiung des SchattenClans aus den Fängen Braunsterns, fragt Gelbzahn Braunstern, ob die beiden Jungen den Tod verdient hätten und dieser bestätigt, dass sie durch seine Krallen getötet wurden. Ihre Mutter Glanzblüte ist durch diese Enthüllung tieftraurig und entsetzt.


Special AdventureBearbeiten

Gelbzahns GeheimnisBearbeiten

Rostfell kommt zu Gelbzahn, um ihr von Triefnase auszurichten, dass die Jungen ihrer Mutter Glanzblüte gerade zur Welt kommen. Als sie in die Kinderstube kommt, sind sie jedoch schon geboren. Gelbzahn nennt die zwei Kleinen wunderschön und Glanzblüte sagt, dass sie die Jungen Ringelblumenjunges und Minzejunges genannt hat. Der Wurf scheint gesund und stark zu sein.
Nach einem halben Mond schaut Gelbzahn den zwei Jungen zu, wie sie einen Kampf spielen. Ringelblumenjunges zerfetzt einen Moosball mit ihren Krallen, als wäre er Beute, während ihr Bruder eine Feder wie einen besiegten Feind quält. Ihre ältere Schwester findet, dass sie noch zu klein dazu sind und bietet ihnen an, ihren Schweif zu jagen oder bis zu ihrer erhobenen Pfote zu springen, um zu sehen, wer höher kommt. Minzejunges fragt, ob das Teil der Ausbildung zum Krieger sei und Gelbzahn verneint dies. Ringelblumenjunges sagt daraufhin, dass sie dann kein Interesse daran hätten, weil Braunstern gemeint hat, dass es wichtig sei, stark zu sein, bevor sie Schüler werden. Glanzblüte bemerkt, dass die beiden bereits sehr kräftig seien, doch sie wirkt besorgt darüber.
Glanzblüte weckt Gelbzahn auf, als ihre Jungen verschwunden sind und sie suchen erst im Lager nach ihnen, doch dann erzählt Narbengesicht Gelbzahn, dass die beiden wahrscheinlich geplant hatten, der Nachtpatrouille zu folgen, er es aber verboten hätte. Als diese jedoch zurückkehrt, sind Minzejunges und Ringelblumenjunges nicht bei ihnen.
Gelbzahn sucht daraufhin im Wald weiter. Als sie einen Fuchs bellen hört und Blut riecht, folgt sie besorgt der Spur. Auf einer Lichtung findet sie die zwei toten Jungen, die offenbar von einem Tier, vermutlich von dem Fuchs, getötet worden sind. Sie legt sich zu den noch warmen Jungen und Braunstern kommt mit ihrer Mutter hinzu. Gelbzahn sagt, dass sie die Jungen tot aufgefunden hat und ein Fuchs in der Nähe sein muss, doch Braunstern erwidert, dass er keinen Fuchs riecht, sondern nur ihren Geruch und es keinen Fuchs gäbe. Er verbietet der Heilerin, den Wurf zurück zum Lager zu bringen und schickt stattdessen Rostfell und Froschwedel. Glanzblüte wartet dort.
Braunstern beruft eine Clan-Versammlung ein und bittet Gelbzahn, dem Clan zu erzählen, wie sie die Jungen gefunden hat. Sie sagt erneut, dass sie Ringelblumenjunges und Minzejunges von einem Fuchs getötet entdeckt hat, doch Braunstern eröffnet dem Clan, dass es keine Anzeichen dafür gibt und nur eine Katze - Gelbzahn - wisse, was passiert ist. Ihre Eltern fragen sie, ob sie ihre Geschwister umgebracht hat und ein Großteil des SchattenClans scheint das zu glauben. Nussbart, Eschenbeere, Molchfleck und Triefnase sind so ziemlich die einzigen, die sich für die Heilerin einsetzen, aber keiner will ihnen zuhören. Braunstern sagt, dass er ihre Sicherheit wegen der Wut ihrer Clan-Gefährten nicht länger garantieren könne und sie gehen müsse. Als sie das Lager verlässt, sagt sie ihm, dass der Tod der Jungen nur ein guter Vorwand gewesen sei, um sie loszuwerden.
Als Gelbzahn im Wald herumirrt, hofft sie, dass Ringelblumenjunges und Minzejunges im SternenClan sind und sich Silberflamme um sie kümmert. Sie denkt, dass sie ihnen geholfen hätte, wäre es noch möglich gewesen und dass ihre kleinen Geschwister es vermutlich besser haben als im SchattenClan unter Braunstern.

SonstigesBearbeiten

WissenswertesBearbeiten

  • In In die Wildnis wird ursprünglich noch gesagt, Braunstern habe sie und Minzejunges bei einem Kampftraining getötet und dann Gelbzahn die Schuld an ihren Toden gegeben.[4] In Gelbzahns Geheimnis wurde dies allerdings geändert. Braunstern beschuldigt dort Gelbzahn zwar immer noch indirekt des Mordes an den beiden,[9] ihr wahrer Todesgrund ist nun aber der, dass sie sich nachts allein aus dem Lager schleichen und dort von einem Fuchs getötet werden.[10]
    • Später wurde jedoch bekannt gegeben, dass Braunstern tatsächlich der Mörder war und der Fuchs nur eine Ablenkung.[5]

FamilieBearbeiten


 
 
 
 
 
Silberflamme
 
unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Farnfuß
 
Glanzblüte
 
 
 
 
 
 
Unbekannt
 
Unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Minzejunges
 
Ringelblumenjunges
 
Nussbart
 
 
Eschenbeere
 
Narbengesicht
 
Nachtstern
 
 
 
Unbekannt
 
Unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
Fetzenstern
 
Gelbzahn
 
Stummelschweif
 
Hellpelz
 
 
 
Aschenherz
 
Froschwedel
 
Molchfleck
 
Unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wunschjunges
 
Braunstern
 
Hoffjunges
 
 
Stilljunges
 
Krötenjunges
 
Kieseljunges
 
 
Nassfuß
 
Erdpfote
 
Kleinwolke
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


    = männlich
    = weiblich
    = Geschlecht unbekannt
* = Charakter doppelt im Stammbaum vorhanden
In der Familienliste fett gedruckt = bekannte Wurfgefährten


Character ArtBearbeiten

ZitateBearbeiten

Folgt

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 1,7 1,8 Gelbzahns Geheimnis, Seite 515
  2. Vickys Facebook-Seite
  3. Vickys Facebook-Seite
  4. 4,0 4,1 In die Wildnis, Seite 273-274
  5. 5,0 5,1 Vickys Facebook-Seite Erlaubnis von Vicky
  6. Gelbzahns Geheimnis, Seite 509, 515
  7. 7,0 7,1 7,2 7,3 Gelbzahns Geheimnis, Seite 21, 515
  8. Englische Originalversion: Gelbzahns Geheimnis, Seite 473; Deutsche Version: Gelbzahns Geheimnis, Seite 515
  9. Gelbzahns Geheimnis, Seite 533-534
  10. Gelbzahns Geheimnis, Seite 526-529
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.