Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Salbeinase (Original: Sagenose) ist ein hellgrauer Kater[10] mit Streifen[11] die immer mehr verblasst sind, je älter er wurde, weswegen man sie kaum noch sehen kann.[12]

Lebensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wichtig: Bedenke, dass du in diesem Abschnitt Referenzen angeben musst. Wie das geht kannst du hier nachlesen. Ergänzungen ohne Referenzen werden rückgängig gemacht.
Spoilerwarnung: In diesem Abschnitt findet keine Abgrenzung zwischen den Ereignissen einzelner Bücher statt. Der Inhalt kann sowohl aus deutschen als auch aus englischen Büchern stammen.
Folgt

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zerrissene Wolken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgt

Dunkelste Nacht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Bonusszene erwähnt Minzfell, dass Salbeinases Junge nun schon Schüler sind und wie sehr sie in der Zeit gewachsen sein müssen. Nesselspritzer denkt daran, wie sehr Minzfell ihren Bruder vermisst.
Nesselspritzer erinnert sich später daran, wie seine Jungen sich im WolkenClan die Kinderstube mit Salbeinases und Vogelschwinges älteren Jungen geteilt haben.

Fluss aus Feuer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgt

Wütender Sturm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgt


Staffel 7[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlorene Sterne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgt

Eisiges Schweigen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgt

Schleier aus Schatten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgt
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Finsternis im Inneren

Folgt

The Place of No Stars

Folgt


Special Adventure[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Feuersterns Mission[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Mutter Blüte ist zu Beginn ein Hauskätzchen, welche sich jedoch aus einem Zweibeinernest schleicht, um sich dort mit ihrem Geliebten Regenpelz, einem Einzelläufer zu treffen. Aus dieser Liebe gehen die beiden Jungen hervor. Als Blüte Salbei und seine Schwester Minze zur Welt gebracht hat, schließt sie der Zweibeiner, bei dem sie leben, jedoch in seinem Nest ein, wo sie alle drei beinahe verhungert wären. Währenddessen schafft es Regenpelz, die Katzen des WolkenClans zur Rettung zu überreden. Salbei, Minze und Blüte werden gerettet und leben eine Weile als Gäste im Lager des WolkenClans, bis sich ihre Eltern dem Clan anschließen. Er ist sehr traurig, als sein Vater Regenpelz stirbt. Am Ende des Buches erhalten er und seine Schwester Minze von Blattstern die Namen Salbeijunges und Minzjunges. Als Bienenpfote, Kieselpfote, und Hoppelpfote zu Schülern ernannt werden, klagen sie, weil es bei ihnen noch so lange dauert, bis sie auch Schüler werden.

Das Schicksal des WolkenClans[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Salbeipfote ist der Schüler seiner Mutter Blütenduft. Er wird von Flickenfuß geärgert, weil er nicht so lange Beine und harte Ballen hat, wie die Katzen, die vom WolkenClan abstammen. Salbeipfote will beweisen, dass er genauso gut klettern kann wie jeder andere, doch dabei fällt er von einem Abhang und renkt sich das Bein aus. Erschrocken fragten sich die Clanmitglieder, ob Salbeipfote jetzt tot sei. Glücklicherweise atmet er noch. Blütenduft macht sich daher Vorwürfe, doch Blattstern redet ihr es wieder aus. Echoklang renkt das Bein von Salbeipfote wieder ein, was jedoch sehr schmerzhaft ist. Spatzenschweif gibt ihm einen Stock, damit er darauf beißen kann, wenn er während der Behandlung Schmerzen verspürt. Er muss einige Zeit im Heilerbau verbringen, was ihm gar nicht gefällt.

Brombeersterns Aufstieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgt

Habichtschwinges Reise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Salbeinase ist sehr traurig darüber, dass seine Schwester Minzfell nicht mit dem restlichen WolkenClan die anderen Clans sucht und lieber mit ihren Jungen und ihrem Gefährten in der Schlucht bleibt.

Tigerherz' Schatten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Salbeinase tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Krieger aufgelistet.

Eichhornschweifs Hoffnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgt
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Graystripe's Vow

Salbeinase tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Krieger aufgelistet.


Short Adventure

Bernsteinpelz' Clan

Salbeinase tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Krieger und Mentor von Kieselpfote aufgelistet.

Pebbleshine's Kits

Salbeinase tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Krieger aufgelistet.

Daisy's Kin

Salbeinase tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Krieger aufgelistet.

Spotfur's Rebellion

Salbeinase tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Krieger und Mentor von Kieselpfote aufgelistet.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Er ist der Schüler seiner Mutter[5] obwohl enge Verwandte gewöhnlich nicht als Mentoren gewählt werden und stattdessen lieber andere Krieger als Mentoren eingesetzt werden.[13]

Fehler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • In Habichtschwinges Reise wird er Salbeipfote genannt, obwohl er bereits seinen Kriegernamen hat.[14]
  • Des Weiteren wird er in Habichtschwinges Reise einmal Sandnase genannt.[15]

Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekannt
 
Birkenstern
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
fehlende Generationen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekannt
 
Unbekannt
 
Bleifuß
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
Kleeschweif
 
 
 
 
 
 
 
Flickenfuß
 
Blütenduft
 
 
 
Regenpelz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bienenwolke
 
Hoppelfeuer
 
Kieselschatten
 
Sandnase
 
Honigschweif
 
Vogelschwinge
 
Salbeinase
 
 
 
Minzfell
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
 
 
Krümeljunges
 
Lockenpfote
 
Zappelflocke
 
Mehr


    = männlich
    = weiblich
    = Geschlecht unbekannt
* = Charakter doppelt im Stammbaum vorhanden
In der Familienliste fett gedruckt = bekannte Wurfgefährten


Beziehungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wichtig: Bedenke, dass du in diesem Abschnitt Referenzen angeben musst. Wie das geht kannst du hier nachlesen. Ergänzungen ohne Referenzen werden rückgängig gemacht.
Spoilerwarnung: In diesem Abschnitt findet keine Abgrenzung zwischen den Ereignissen einzelner Bücher statt. Der Inhalt kann sowohl aus deutschen als auch aus englischen Büchern stammen.
Folgt

Character Art[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Bilder sind eine Faninterpretation, die sich an Buchinhalten orientiert.

Zitate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich bin ein Krieger. Echoklang hat es gesagt.
Salbei zu den anderen Jungen in Feuersterns Mission, Seite 468


Glaubst du, dass wir von den Katzen des alten WolkenClans abstammen? Ich würde mir das so wünschen!
Salbeipfote zu Blattstern in Das Schicksal des WolkenClans, Seite 59


Ich will diesem Zweibeiner eine Lektion erteilen nach allem, was er unserer Mutter angetan hat.
Salbeipfote in Das Schicksal des WolkenClans, Seite 300


Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.