Fandom


Dieser Artikel ist stark ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.


Sandnase (Original: Sandynose) ist ein stämmiger,[11] getigerter[12] Kater mit hellbraunem Fell, roten Beinen,[11] einer rotbraunen Nase und orangefarbenen Augen.[13]

Er sieht genauso aus wie sein Sohn Flossensprung.[14]

LebensgeschichteBearbeiten

Folgt

AuftritteBearbeiten

Staffel 6Bearbeiten

Zerrissene WolkenBearbeiten

Pflaumenweide fragt Zweigpfote, ob sich Zweibeiner in der Nähe ihres Territoriums befinden. Sandnase beruhigt sie und sagt, dass Zweibeiner überall sind. Er fragt die Schülerin, ob diese dort bleiben und sie verneint es.

Dunkelste NachtBearbeiten

Als sich Elsterpelz während dem Weg ins neue Territorium des WolkenClans um die hochträchtige Bienenwolke sorgt, besänftigt Sandnase ihn, indem er sagt, dass es nicht weit sei und sie nur über die Grenze müssen.

Fluss aus FeuerBearbeiten

Folgt

Wütender SturmBearbeiten

Folgt


Staffel 7Bearbeiten

Verlorene SterneBearbeiten

Sandnase tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Krieger aufgelistet.

Eisiges SchweigenBearbeiten

Folgt
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Veil of Shadows

Folgt


Special AdventureBearbeiten

Habichtschwinges ReiseBearbeiten

Sandnase ist Pflaumenweides Gefährte. Er verschwindet auf der Reise zu den anderen Clans und als er wiederkommt, sieht er seine inzwischen geborenen Jungen das erste Mal und ist sehr erfreut darüber. Als er erfährt, dass sich Habischtschwinge in der Zeit seiner Abwesenheit um seine Jungen gekümmert hat, ist er erst skeptisch, danach aber dankt er Habischtschwinge, dass er die Jungen umsorgt hat. Seine Jungen sehen allerdings Habichtschwinge als ihren Vater an, was ihn zuerst ein wenig verletzt.

Tigerherz' SchattenBearbeiten

Folgt

Eichhornschweifs HoffnungBearbeiten

Folgt


MangasBearbeiten

Der WolkenClan in GefahrBearbeiten

Die RettungBearbeiten
Er trainiert mit seinen Geschwistern und Hasensprung das Springen, worüber Flechtenpelz sich lustig macht. Nachdem Vogelpfote sich verletzt hat, wollen er und Honigpfote wetten, wer den Felsen schneller hochspringt, allerdings verbietet Scharfkralle ihnen dies.
Später verschwindet er zusammen mit Nesselspritzer auf einer Grenzpatrouille. Nachdem sie wiedergefunden worden sind, entdeckt Blattstern, dass beide etwas gegessen haben. Er und Nesselspritzer behaupten, sie hätten nur Krähenfraß gefunden und gegessen. Als Strafe sollen sie Flechtenpelz nach Zecken absuchen.
Er, seine Geschwister, Pflaumenweide und Nesselspritzer, sind nach einiger Zeit wieder nicht auffindbar. Anschließend bringen sie nur eine zerfetzte Taube mit.
Später sieht man, dass er und einige andere Katzen wieder versuchen das Lager zu verlassen. Er sagt zu Scharfkralle, dass der Rundgang bei ihrer Kriegerprüfung helfen könnte.
Als Blattstern bemerkt, wie die Schüler über ein Geheimnis diskutieren, hört sie, dass Sandpfote sich deswegen schlecht fühlt und sich entschließt, die anderen nicht weiter zu begleiten.
Jenseits des GesetzesBearbeiten
Folgt
Nach der FlutBearbeiten
Folgt


Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Short Adventure

Tawnypelt's Clan

Sandnase tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Krieger und Mentor von Wachtelpfote aufgelistet.

SonstigesBearbeiten

FehlerBearbeiten

  • In Fluss aus Feuer wird er fälschlicherweise als Mentor von Zweigjunges bezeichnet, obwohl diese erstens schon lange ihren Schülernamen Zweigpfote hat und zweitens bereits im DonnerClan als Funkenpelz' Schülerin gelistet ist.[15]
  • In der schwarz-weißen Version von Der WolkenClan in Gefahr wird er ursprünglich noch zusätzlich mit dunkleren Ohren und einer dunkleren Schwanzspitze dargestellt.
    • In der farbigen Version hingegen sind zusätzlich nur noch seine Ohren rot.
  • In der farbigen Version von Der WolkenClan in Gefahr wird er außerdem zweimal ohne Tigerung,[16][17] einmal mit heller Schnauze[18] und einmal mit schwarzer Nase dargestellt.[19]

FamilieBearbeiten


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekannt
 
Birkenstern
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
fehlende Generationen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekannt
 
Unbekannt
 
Bleifuß
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
Kleeschweif
 
 
 
 
 
 
 
Flickenfuß
 
Blütenduft
 
 
 
Regenpelz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bienenwolke
 
Hoppelfeuer
 
Kieselschatten
 
Sandnase
 
Honigschweif
 
Vogelschwinge
 
Salbeinase
 
 
 
Minzfell
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
 
 
Krümeljunges
 
Lockenpfote
 
Zappelflocke
 
Mehr


    = männlich
    = weiblich
    = Geschlecht unbekannt
* = Charakter doppelt im Stammbaum vorhanden
In der Familienliste fett gedruckt = bekannte Wurfgefährten


BeziehungenBearbeiten

Folgt

Character ArtBearbeiten

Diese Bilder sind eine Faninterpretation, die sich an Buchinhalten orientiert.

Offizielle ArtworksBearbeiten

ZitateBearbeiten

Wenn ich dir sage, dass du einen Vogel fangen sollst, meine ich einen Vogel. Wenn du eine Maus fangen sollst, sage ich Maus. Du bist jetzt eine WolkenClan-Katze. Jede Katze kann auf dem Waldboden Beute fangen. Nur WolkenClan-Katzen jagen auf Bäumen.
Sandnase zu Zweigpfote in Dunkelste Nacht, Seite 161


Warum konnte er nicht so sein wie sein Sohn? Flossenpfote war lustig.
Zweigpfotes Gedanken über Sandnase in Dunkelste Nacht, Seite 161


Er ist ganz versessen darauf, jeder Katze alles beizubringen, was sie in der Schlucht tun mussten. Gestern hat er mir aufgetragen, eine Klippe zu suchen, damit ich Felsklettern lerne wie eine Schlucht-Katze. Kriegt er denn nicht mit, dass wir jetzt See-Katzen sind? Schwimmen lernen wäre sinnvoller.
Flossenpfote über Sandnase in Dunkelste Nacht, Seite 166


Warum war Sandnase bloß so ein alter Dachs? Sie konnte sich noch so sehr anstrengen, nie war es ihm recht. Wenn sie jetzt eine Maus für ihn fing, würde er wahrscheinlich immer noch böse gucken.
Zweigpfotes Gedanken über Sandnase in Dunkelste Nacht, Seite 213-214


Ich hatte nicht vor, Probleme herbeizureden. Es hört aber auch nicht auf zu regnen, nur weil eine Katze nicht daran denkt.
Sandnase in Wütender Sturm, Seite 42


Seht mich an! Seht mich an!
Sandpfote zu Hasensprung als dieser ihm und seinen Geschwistern Tipps zum Springen gibt in Der WolkenClan in Gefahr (Die Rettung), Seite 12


Wow! Ist dein Auge ganz rausgeploppt?
Sandpfote zu Vogelpfote, nachdem diese sich über dem Auge verletzt hat in Der WolkenClan in Gefahr (Die Rettung), Seite 19


Kleeschweif sagt immer, Geheimnisse soll man erzählen, wenn sich jemand wegen ihnen schlecht fühlt. Und wegen diesem Geheimnis fühle ich mich schlecht!
Sandpfote zu Vogelpfote und Nesselspritzer in Der WolkenClan in Gefahr (Die Rettung), Seite 47


QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 1,7 Der WolkenClan in Gefahr, Seite 12
  2. Habichtschwinges Reise, Seite 415-416
  3. 3,0 3,1 Habichtschwinges Reise, Seite 415
  4. 4,0 4,1 4,2 Zerrissene Wolken, Seite 230
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 5,4 5,5 Habichtschwinges Reise, Seite 342-343
  6. 6,0 6,1 Das Schicksal des WolkenClans, Seite 28
  7. Vickys Facebook-Seite Erlaubnis von Vicky
  8. Habichtschwinges Reise, Seite 240
  9. Dunkelste Nacht, Seite 95
  10. Wütender Sturm, Hierarchie
  11. 11,0 11,1 Englische Originalversion: Dunkelste Nacht, Hierarchie; Deutsche Version: Dunkelste Nacht, Hierarchie
  12. Englische Originalversion: Dunkelste Nacht, Seite 214
  13. Englische Originalversion: Der WolkenClan in Gefahr (farbige Version), Seite 31
  14. Englische Originalversion: Habichtschwinges Reise, Seite 333; Deutsche Version: Habichtschwinges Reise, Seite 343
  15. Fluss aus Feuer, Hierarchie
  16. Englische Originalversion: Der WolkenClan in Gefahr (farbige Version), Seite 26
  17. Englische Originalversion: Der WolkenClan in Gefahr (farbige Version), Seite 36
  18. Englische Originalversion: Der WolkenClan in Gefahr (farbige Version), Seite 152
  19. Englische Originalversion: Der WolkenClan in Gefahr (farbige Version), Seite 5
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.