Fandom


Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Scharfzahn (Original: Sharptooth) ist ein riesiger,[1] männlicher[2] Berglöwe[3] mit kurzem,[4] lohfarbenem Fell,[5] sehnigen Muskeln,[4] massigen Pfoten,[6] einem massigen, mächtigen,[4] goldenen[7] Kopf und runden, pelzigen Ohren.[4] Vom Stamm des eilenden Wassers wird er als Löwe ohne Mähne beschrieben.[8]

AuftritteBearbeiten

Staffel 2Bearbeiten

MondscheinBearbeiten

Er greift den Stamm manchmal an, um eine Katze zu erbeuten. Der Stamm fürchtet ihn deshalb sehr. Deshalb begleiten und unterstützen Höhlenwächter die Beutejäger, um nach Scharfzahn Ausschau zu halten. Bei seinem ersten "Besuch" in der Höhle des Stammes, den die vier ausgesandten Katzen des SternenClans, Brombeerkralle, Bernsteinpelz, Federschweif und Krähenpfote und deren Begleiter Eichhornpfote und Sturmpelz, miterleben, erbeutet er Stern, eine Jungenmutter. Bei diesem Überfall befreien die Clan-Katzen Sturmpelz, der nach einer Prophezeiung vom Stamm der ewigen Jagd Scharfzahn töten soll.
Die Prophezeiung besagt, dass eine silberne Katze den Stamm vor dem Berglöwen retten soll. Der Stamm des eilenden Wassers denkt sofort, als die Clan-Katzen ihnen zum ersten Mal begegnen, dass Sturmpelz diese silberne Katze sei, da ihnen Federschweifs silbernes Fell durch das Wasser in ihrem Pelz, weil sie in den Bach gefallen ist, nicht auffällt. Zuvor hat der Stamm bereits sechs Katzen auserwählt, die Scharfzahn töten sollten, die es jedoch nicht vollbringen konnten. Fang, Fels und Vogel haben überlebt, sind jedoch vom Stamm verstoßen worden. Die sechs Clan-Katzen treffen auf die drei Überlebenden und gehen zurück, um den Stamm zu retten. Doch der Plan von Eichhornpfote, Scharfzahn ein mit Todesbeeren gefülltes Kaninchen zu fressen zu geben, geht schief: Scharfzahn beachtet das Beutestück nicht.
Alle Katzen verstecken sich in Nischen der Höhle, in welcher der Stamm lebt. Der Einzige, der sich nicht richtig verstecken kann, ist Krähenpfote. Weil er und Federschweif sich lieben, möchte die FlussClan-Kätzin ihn retten, indem sie an die Höhlendecke springt. Durch ihr Gewicht bricht ein großes Stück aus dem Fels heraus. Er fällt samt Federschweif hinunter auf Scharfzahn und tötet ihn, jedoch stirbt auch Federschweif dadurch.

SternenglanzBearbeiten

Folgt


Staffel 4Bearbeiten

Spur des MondesBearbeiten

Folgt


Staffel 5Bearbeiten

Der geteilte WaldBearbeiten

Sanfter Regen und Sonnenschatten erzählen Donner von den Bergen.
Dabei erwähnen sie, wie sie manchmal Rehkadavar von Scharfzähnen finden,[9] was heißt, dass sie alle Berglöwen als Scharfzahn bezeichnen.


Special AdventureBearbeiten

Krähenfeders PrüfungBearbeiten

Folgt


Die Welt der ClansBearbeiten

Die letzten GeheimnisseBearbeiten

Folgt

Von Helden und VerräternBearbeiten

Folgt
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

The Ultimate Guide

Folgt

SonstigesBearbeiten

FehlerBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Englische Originalversion: Mondschein, Seite 190; Deutsche Version: Mondschein, Seite 210
  2. Englische Originalversion: Mondschein, Seite 155; Deutsche Version: Mondschein, Seite 173
  3. Interview mit Erin Hunter 2010
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 Englische Originalversion: Mondschein, Seite 267; Deutsche Version: Mondschein, Seite 289
  5. Englische Originalversion: Mondschein, Seite 190
  6. Englische Originalversion: Mondschein, Seite 192; Deutsche Version: Mondschein, Seite 212
  7. Englische Originalversion: Mondschein, Seite 267
  8. Englische Originalversion: Mondschein, Seite 155-156; Deutsche Version: Mondschein, Seite 173
  9. Der geteilte Wald, Seite 222
  10. Die letzten Geheimnisse, Seite 151-152
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.