FANDOM


Disambig Dieser Artikel beschäftigt sich mit einem Kater aus Streifensterns Bestimmung, für die Katze Reed Tail aus Der Ursprung der Clans, siehe Schilfschwanz.


Schilfschweif (Original: Reedtail) ist ein hellgrau getigerter[9] Kater[1] mit bernsteinfarbenen Augen[10] und einem dunkleren Schweif, der lang, dünn und gerade wie bei einem Schilfhalm ist.[11]

Auftritt

Special Adventure

Streifensterns Bestimmung

Er wird als Sohn von Ottersprung und Baumpelz mit seinen Geschwistern Rumpeljunges und Wiesenjunges geboren. Gemeinsam mit ihnen spielt er Verstecken und sucht nach Schwarzjunges, doch seine Mutter scheucht die Jungen in die Kinderstube bevor sie fertig gespielt haben, da Jubelstern eine Versammlung einberuft.
Später müssen er und die anderen Jungen außerhalb der Kinderstube bleiben, da Glanzhimmel eine schwere Geburt hat. Vogelsang zeigt ihnen den Ältestenbau, um sie abzulenken.
Als der Blattfall Einzug hält, spielen die Jungen mit Schiefmaul zusammen und Schilfjunges möchte Kampftechniken üben, falls sie von Zweibeinern überfallen werden.
Später wird er zusammen mit seinen Geschwistern zum Schüler ernannt. Sein Mentor ist Käfernase und sein Vater Baumpelz kuschelt ihn. Nach der Schülerzeremonie geht er mit den anderen neu ernannten Schülern das Territorium erkunden.
Schilfpfote und seine Geschwister üben das Jagen der Vögel, weswegen Schilfpfote anfängt zu protestieren, da er meint, dass es viel zu heiß dafür ist und sie lieber zum Fischfang an das kühle Wasser gehen sollten. Danach gehen sie durch, wie man sich vor einem Zweibeiner schützen kann. Schilfpfote demonstriert dabei ein schutzloses Kätzchen und Eichenherz ist positiv überrascht über seinen Auftritt. Schließlich wollen die Katzen das Klettern auf Bäume üben, als Wiesenpfote plötzlich einen Hund in der Nähe des FlussClan-Lagers erblickt. Ihre Mentoren Käfernase, Schiefmaul und Eichenherz schicken sie auf einen Baum und greifen danach den Hund an während Schilfpfote ins Lager rennt um seinen Clan zu warnen und Hilfe zu holen.
Nachdem Schmutzfell für den FlussClan die Sonnenfelsen erobert hat, fragt Schilfpfote ganz begeistert, ob sie sofort da hin gehen können. Aber Weichflügel bremst seine Begeisterung und trägt ihm auf erst die Nester der Ältesten zu säubern. Dies tut er jedoch nicht und fragt Schiefmaul stattdessen, wie der Kampf zwischen Schmutzfell und Vipernzahn gelaufen ist. Feldkralle unterbricht sie jedoch und ermahnt die Schüler, dass Jubelstern diese Art von Einzelkampf verboten hat. Daraufhin gehen Käfernase und Schilfpfote das Klettern üben, wobei der junge Schüler nicht sehr begeistert ist.
Einige Tage nach Vollmond werden er und die anderen Schüler zu Kriegern ernannt. Als Abendstern ins FlussClan-Lager kommt, um mit Jubelstern über die Sonnenfelsen zu debatieren, steht er mit einigen anderen Kriegern schützend vor der Kinderstube. Nach dem Gespräch überlässt der FlussClan dem DonnerClan die Sonnenfelsen ohne einen Kampf und Schilfschweif ist darüber nicht sehr begeistert. Kurz darauf geht er mit Käfernase jagen.
Einige Monde später, als Streifenstern bereits Anführer des FlussClans geworden ist, sieht man, wie Baumpelz ihn und Himmelherz in einen Jagdpatrouille einteilt. Kurz darauf nimmt er an einer weiteren Patrouille zusammen mit Froschhüpfer, Leopardenfell und Schwarzkralle teil.


Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Short Adventure

Redtail's Debt

Schilfpfote tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Schüler von Käfernase aufgelistet.

Sonstiges

Wissenswertes

  • Schilfschweif war über den Tod seiner ersten Gefährtin Frischblüte und ihren gemeinsamen Jungen Libellenjunges und Entenjunges sehr traurig und fühlte sich alleine. In dieser Zeit half ihm Himmelherz weiter. Mit der Zeit wurden die beiden Gefährten und Himmelherz gebar schliesslich drei Junge.[12]

Fehler

Familie


 
 
 
Eulenpelz
 
 
 
Weichflügel
 
Ottersprung
 
 
 
Baumpelz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Grasbart
 
Malvenschweif
 
Dämmerlicht
 
Rumpelbauch
 
Wiesenbach
 
Mehr
 
Schilfschweif
 
Frischblüte
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Buchenpelz
 
Kräuselschweif
 
Weißkralle
 
Feldzahn
 
Kieselbach
 
Platschpfote
 
Libellenjunges
 
Entenjunges
 
 
 
 
 
Mehr
 


    = männlich
    = weiblich
    = Geschlecht unbekannt
* = Charakter doppelt im Stammbaum vorhanden
In der Familienliste fett gedruckt = bekannte Wurfgefährten


Character Art

Zitate

Wir werden diesen Clan ganz und gar beherrschen!
Schilfpfote in Streifensterns Bestimmung, Seite 374


Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.