Fandom


Dieser Artikel ist ein Stub und muss dringend verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.


Sperlingfell (Original: Sparrow Fur) ist eine schildpattfarbene Kätzin mit weißen Pfoten,[8] einem weißen Bauch,[9] einem gefleckten Schweif,[10] glattem Fell[11] und bernsteinfarbenen Augen.[12] Sie sieht aus wie ihre Mutter Schildkrötenschwanz[13] und besitzt sogar dieselbe Fellzeichnung.[11]

LebensgeschichteBearbeiten

Folgt

AuftritteBearbeiten

Staffel 5Bearbeiten

DonnerschlagBearbeiten

Sperlingfell wird zusammen mit ihren Wurfgeschwistern Kieselherz und Eulenauge als Junges von Schildkrötenschwanz und Kater geboren.
Grauer Flug liebt diese Jungen, obwohl es nicht seine eigenen sind, und denkt, dass sie perfekt seien.
Grauer Flug und Donner besuchen die Jungen. Donner fragt Schildkrötenschwanz, ob sie ihnen schon Namen gegeben habe, was diese verneint. Schildkrötenschwanz bittet Grauer Flug, Sperlingfell zu helfen, weil sie noch nicht ganz das Gehen und Stehen gelernt habe. Grauer Flug hilft dem Jungen, sich aufzurichten, und es taumelt dann zu seiner Mutter, um Milch zu trinken.
Ein Mond ist seit ihrer Geburt vergangen und sie und ihre Brüder spielen gerade mit Zackiger Berg, der die drei auf seinem Rücken reiten lässt. Blitzschweif möchte mit seinen Wurfgeschwistern zu ihnen gehen und auch mit ihnen spielen, doch ihre Mutter Gleitender Habicht hält sie auf und sagt, dass die drei noch zu klein seien, um mit ihnen zu spielen.
Grauer Flug gesellt sich zu Schildkrötenschwanz und die drei Jungen kommen zu ihnen gelaufen. Sperlingfell sagt, dass ihre Mutter ihnen versprochen hätte, mit ihnen aufs Moor zu gehen. Grauer Flug schlägt vor, mitzukommen, und die fünf verlassen das Lager.
Als sie draußen sind, sind die Jungen erstaunt von der Außenwelt und haben nicht erwartet, dass sie so groß ist. Schildkrötenschwanz sagt, dass die Welt noch viel größer sei, und erzählt von der Reise von den Bergen zum Wald. Sperlingfell fragt, ob sie einmal zu den Bergen gehen könnten, doch Schildkrötenschwanz verneint dies und sie gehen weiter über das Moor.
Auf dem Moor treffen sie auf Hummel, die der Gruppe beitreten möchte. Sperlingfell und ihre Brüder bestärken sie und springen dabei aufgeregt auf und ab. Grauer Flug und Schildkrötenschwanz verneinen zwar, bringen sie aber zu Großer Schatten, weil Hummel darauf besteht. Die drei Wurfgeschwister rennen aufgeregt zurück ins Lager.
Die Katzen kommen im Lager an und Schildkrötenschwanz' Junge springen aufgeregt auf und ab, weil sie wollen, dass Hummel ihrer Gruppe beitritt. Während Hummel erklärt, warum sie der Gruppe beitreten möchte, fragt Sperlingfell, wer Kater sei, doch Schildkrötenschwanz versichert ihr, dass dies unwichtig sei. Sie sagt den Jungen dann, dass es Zeit für ein Schläfchen sei, und führt sie weg.
Grauer Flug und Schildkrötenschwanz verbringen die Nacht außerhalb des Lagers und am nächsten Morgen findet Regen auf Blüte die zwei zusammen mit Sperlingfell, Kieselherz und Eulenauge. Die Jungen sind fröhlich und kuscheln mit ihnen. Sperlingfell fragt Grauer Flug auch, ob er in ihren Bau ziehen würde, worauf er keine Antwort gibt.
Eulenauge, Kieselherz und Sperlingfell spielen gerade miteinander. Sperlingfell geht zu Grauer Flug, um ihn zu fragen, ob er mitmachen möchte, und er schließt sich dem Spiel an. Während des Spiels bekommt er jedoch eine Asthma-Attacke und fällt zu Boden. Kieselherz holt Kräuter und Wolkenfleck. Sperlingfell und Eulenauge bleiben bei ihm und Sperlingfell sagt, dass er sowas wie ihr Vater sei. Währenddessen kommt Wolkenfleck, sagt den Jungen, dass sie Grauer Flug allein lassen sollten, und Schildkrötenschwanz führt sie fort.
Grauer Flug wacht auf und sieht die schlafende Schildkrötenschwanz zusammen mit ihren Jungen. Er denkt daran, wie glücklich er mit Schildkrötenschwanz ist und wie sehr er Sperlingfell, Kieselherz und Eulenauge liebt. Er liebt sie, als wären sie seine eigenen Jungen.
Er verlässt das Lager, um jagen zu gehen, doch die Jungen laufen ihm nach. Sie möchten mit ihm jagen gehen, doch er verneint. Sperlingfell bettelt ihn an und als sie versprechen, dass sie brav sein würden, willigt Grauer Flug ein.
Auf dem Moor finden sie einen Hasen und Grauer Flug zeigt ihnen, wie man ihn jagt, und erklärt ihnen alles, was wichtig für die Jagd ist.
Nachdem Grauer Flug den Hasen gefangen hat, holt er die Jungen zu sich. Dabei hat er erneut eine Asthma-Attacke. Sperlingfell fragt ihn, ob er wieder krank sei, was er verneint und die drei wegschiebt.
Zurück im Lager erzählen die Jungen Schildkrötenschwanz von dem Vorfall und diese ist nicht erfreut. Sie sagt den Jungen, dass sie den Hasen forttragen sollen, damit sie allein mit Grauer Flug reden könne.
Die zwei gehen aufs Moor, wo sie auf Hunde treffen. Sie entkommen ihnen und gehen zurück ins Lager, wo sie die Gruppe informieren. Während Grauer Flug spricht, tut Sperlingfell so, als wäre sie ein Hund, und springt auf Eulenauge. Schildkrötenschwanz trennt die zwei daraufhin.
Während die Familie in ihrem Bau schläft, hören sie ein Jaulen von draußen und sehen Mondschattens Körper, der anscheinend mitten in der Nacht gestorben ist. Sperlingfell und ihre Brüder sind traurig darüber und Grauer Flug befiehlt ihnen, mit Zackiger Berg im Lager zu bleiben, während sie Mondschatten begrüben. Sperlingfell ist fröhlich darüber, weil Zackiger Berg viele lustige Spiele kennt.
Als das Begräbnis beendet ist und sie ins Lager zurückkommen, geht Zackiger Berg zu Grauer Flug und erklärt ihm, dass er, während er den Jungen gezeigt habe, wie man auf Bäume klettert, Eulenauge verloren habe. Grauer Flug blickt durchs Lager und sieht Sperlingfell und Kieselherz zusammengekauert am Rande sitzen, jedoch ohne Eulenauge. Er fragt die zwei, ob sie wüssten, wo Eulenauge sei. Sperlingfell erklärt, dass er aufs Moor gegangen sei, weil er einen Hasen jagen wolle. Grauer Flug fragt sie, warum sie das nicht Zackiger Berg berichtet habe, und sie sagt, dass sie gedacht habe, dass er nur angeben wolle. Eine Gruppe geht aufs Moor, um Eulenauge zu suchen, und Sperlingfell bleibt mit Kieselherz, Windläufer und Schildkrötenschwanz im Lager.
Kurz darauf ist Eulenauge wieder im Lager und Sperlingfell ist sehr glücklich darüber.
Später, als Grauer Flug den Jungen erzählt, dass Hummel gestorben sei, sind sie und ihre Brüder sehr traurig darüber.

Der erste KampfBearbeiten

Folgt

Der Leuchtende SternBearbeiten

Folgt

Der geteilte WaldBearbeiten

Folgt

Der SternenpfadBearbeiten

Folgt


Special AdventureBearbeiten

Mottenflugs VisionBearbeiten

Folgt


Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Die Welt der Clans

The Ultimate Guide

Es wird erwähnt, dass Grauer Flug und Schildkrötenschwanz ihre Eltern sind und sie über alles lieben.


Short Adventure

Donnersterns Echo

Folgt

Shadowstar's Life

Folgt

SonstigesBearbeiten

FehlerBearbeiten

  • In der deutschen Version wird Sperlingfells Name fälschlicherweise wie ein Clanname zusammengeschrieben, obwohl sich der Namen der Early Settler aus zwei Wörtern zusammensetzt. In der Originalausgabe ist ihr Name Sparrow Fur.
  • In Der geteilte Wald wird sie einmal mit braunem Fell beschrieben.[14]

FamilieBearbeiten


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sanfter Regen
 
 
 
unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kater
 
 
 
Schildkrötenschwanz
 
Grauer Flug
 
Schiefer
 
Flatternder Vogel
 
 
 
Wolken
 
Zackiger Berg
 
Distel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Eulenstern
 
Kieselherz
 
Sperlingfell
 
Weißschwanz
 
Schwarzohr
 
Silberstreif
 
Mehr
 
Adlerfeder
 
Sturmpelz
 
Taunase
 

    = männlich
    = weiblich
    = Geschlecht unbekannt
* = Charakter doppelt im Stammbaum vorhanden
In der Familienliste fett gedruckt = bekannte Wurfgefährten


BeziehungenBearbeiten

Folgt

Character ArtBearbeiten

ZitateBearbeiten

Sperlingfell ist ein temperamentvolles, kleines Kätzchen, vielleicht zu temperamentvoll, als gut für sie ist.
Wolkenhimmels Gedanken über Sperlingfell in Der Leuchtende Stern, Seite 100


Und Sperlingfell weiß schon genau, was sie will, so wie ihre Mutter.
Grauer Flugs Gedanken über Sperlingfell in Der Leuchtende Stern, Seite 113


Du bist ohne Zweifel das flohhirnigste Junge, das mir je untergekommen ist. Und das tapferste dazu.
Wolkenhimmel zu Sperlingfell in Der Leuchtende Stern, Seite 279


Es spielt keine Rolle, was ich will. Wolkenhimmel ist mein Anführer. Ich befolge seine Befehle.
Sperlingfell zu Mottenflug in Mottenflugs Vision, Seite 370


QuellenBearbeiten

  1. Mottenflugs Vision, Hierarchie
  2. Donnerschlag, Seite 106, 116
  3. Der geteilte Wald, Seite 59
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 4,5 4,6 Donnerschlag, Seite 116
  5. Der geteilte Wald, Hierarchie
  6. 6,0 6,1 Donnerschlag, Seite 26, 106
  7. 7,0 7,1 Donnerschlag, Seite 210-211
  8. Englische Originalversion: Donnerschlag, Seite 105; Deutsche Version: Donnerschlag, Seite 113
  9. Englische Originalversion: Der Leuchtende Stern, Seite 88
  10. Englische Originalversion: Der erste Kampf, Seite 209; Deutsche Version: Der erste Kampf, Seite 231
  11. 11,0 11,1 Englische Originalversion: Der geteilte Wald, Seite 56; Deutsche Version: Der geteilte Wald, Seite 66
  12. Englische Originalversion: Der geteilte Wald, Seite 181; Deutsche Version: Der geteilte Wald, Seite 194
  13. Englische Originalversion: Donnerschlag, Seite 98; Deutsche Version: Donnerschlag, Seite 106
  14. Der geteilte Wald, Seite 87
Stellvertreter
DonnerClan: BlitzschweifEulenaugeWeinschweifGänseherzGrünaugeLeafstormMohnpelzBienenschweifRehfederKiefernherzNuschelfußAbendsonneBernsteinfleckVipernzahnBlaupelzRotschweifLöwenherzTigerkralleFeuerherzWeißpelzGraustreifBrombeerkralleEichhornschweifBeerennaseStachelfrostLöwenglut
SchattenClan: SonnenschattenRabenpelzSeesturmSonnenschweifLichtbartMoornarbeSilbergesichtSchlangenschweifCedarpeltSteinzahnFetzenpelzFuchsherzWolkenpelzBraunschweifSchwarzfußHellpelzTriefnaseRostfellEschenkralleKrähenfrostTigerherzBernsteinpelzWacholderkralleKleefuß
WindClan: GinsterpelzSteinschweifSchlammpfützeKieselfellEichelschweifMilchfellHeidetrittGorsefootSchilffederRiesenschweifLahmfußMoorkralleKurzbartAschenfußHasensprungKrähenfeder
FlussClan: NachtSchlehenfellStachelschweifHailstepMuschelherzSchiefmaulBaumpelzEichenherzLeopardenfellSteinfellNebelfußHabichtfrostSchilfbart
WolkenClan: SperlingfellPlatzregenKastanienhaarNachtgesichtRegenwolkeBlumenfallCloudstormBussardfederHonigblattScharfkralleWespenbartHabichtschwinge
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.