Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Wollschweif (Original: Woollytail) ist ein grau-weißer Kater[5] mit muskulösen, breiten Schultern[6] und leuchtend[7] gelben Augen.[8]

Lebensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wichtig: Bedenke, dass du in diesem Abschnitt Referenzen angeben musst. Wie das geht kannst du hier nachlesen. Ergänzungen ohne Referenzen werden rückgängig gemacht.
Spoilerwarnung: In diesem Abschnitt findet keine Abgrenzung zwischen den Ereignissen einzelner Bücher statt. Der Inhalt kann sowohl aus deutschen als auch aus englischen Büchern stammen.
Folgt

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Special Adventure[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Riesensterns Rache[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als die Jungen von Nebelmaus zu Schülern ernannt werden, beschwert sich Wollschweif, dass die Tunnelwächter schon wieder keinen Schüler bekommen haben. Heidestern verteidigt sich damit, dass deren Eltern wollen, dass sie zu Moorläufern ausgebildet werden.
Bei Riesenpfotes Schülerzeremonie unterbricht er Heidestern, da diese ihm Morgenstreif, eine Moorläuferin als Mentorin gegeben hat. Die Tunnelwächter beschweren sich, da sie seit Ewigkeiten keinen Schüler mehr bekommen haben.
Morgenstreif ist mit Rena und Riesenpfote auf der Jagd, als das Kaninchen, welches sie umzingelt haben, in ein Loch schlüpft, welches sie übersehen haben. Zufälligerweise stabilisiert Wollschweif dort unten gerade Tunnelwände, weshalb das Kaninchen erschrickt und wieder zurück an die Oberfläche kommt, wo es von Riesenpfote erlegt wird.
Im Gespräch mit Wollschweif erfährt Morgenstreif, dass der Tunnel, an dem Riesenpfote mitgegraben hat, überflutet wurde und alle hätten sterben können. Wollschweif redet, als wäre das keine große Sache und nichts hätte passieren können. Entsetzt geht Morgenstreif zusammen mit ihm und Rena zurück ins Lager, um Heidestern davon zu berichten, während sie Riesenpfote zusammen mit Hasenflucht und Spitzmauspfote wegschickt.
Wollschweif kommt nach dem Angriff des SchattenClans mit den anderen Tunnelwächtern zurück und sie fragen, was passiert sei. Wolkenläufer, Hasenflucht und Espenfall stellen den Nutzen der Tunnel und der Tunnelwächter infrage.
Er zieht den bewusstlosen Riesenpfote aus dem eingestürzten Tunnel, als dieser nach seinem verschütteten Vater Sandginster suchen wollte. Als Riesenpfote Sperling für den Tod seines Vaters beschuldigt, widerspricht ihm Wollschweif. Später stützt er Sperling auf dem Weg zurück ins Lager.
Riesenpfote beschließt nach einem Gespräch mit Flatterfuß, Tunnelschüler zu werden. Wollschweif fragt ihn, ob er sich sicher ist, da er nicht in die Fußspuren seines Vaters treten muss, worauf Pflaumenkralle sagt, er soll es ihm nicht ausreden. Heidestern schafft das Tunneln aber ab und als die verärgerten Tunnelwächter fragen, was sie jetzt tun sollen, meint die Anführerin, dass sie nicht zu Moorläufern umgeschult werden müssen, sondern ihre Aufgabe sei es, die Tunnel zu verschließen.
Als die Streuner den WindClan wieder verlassen, bemerkt Riesenpfote, dass Wollschweif nicht mehr von Bleichvogels Seite weicht. Als Riesenpfote später zur Quelle geht, hört er wie sich Wollschweif und Bleichvogel unterhalten. Er geht zu ihnen und seine Mutter erzählt ihm stolz, dass sie von Wollschweif Junge erwartet. Riesenpfote ist der Meinung, dass sie Sandginster hätte treu bleiben müssen. Wollschweif erklärt ihm, dass er ihr erstes Junge sei und das auch immer bleiben würde, fragt aber auch ob er wirklich dachte, dass sie nie wieder welche bekommen würde.
Bei der Geburt von Bleichvogels Jungen ist Wollschweif sehr nervös, da ihre letzte Geburt sehr anstrengend für sie war. Als Habichtherz ihn auffordert, in die Kinderstube zu kommen und seine Jungen zu begrüßen, weiß Wollschweif nicht, wie er das tun soll. Mit Nussnases Hilfe überwindet er sich dann und kommt mit leuchtenden Augen wieder hinaus.
Am Ende des Buches gibt er Riesenstern eines seiner neun Leben.


Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Short Adventure

Redtail's Debt

Wollschweif tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Krieger aufgelistet.

Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
unbenannt
 
unbekannt
 
unbenannt
 
unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
unbenannt
 
Wind
 
 
 
Ginsterpelz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Micah
 
Mottenflug
 
Aschenjunges
 
Sonnenflaum
 
Staubnase
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Blaues Schnurrhaar
 
Sprudelnder Bach
 
Honigpelz
 
Spinnenpfote
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
fehlende Generationen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Farnschwinge
 
Rotkralle
 
 
 
Nebelmaus
 
Hasenflucht
 
Wollschweif
 
Bleichvogel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sandginster
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rindengesicht
 
Spitzmauskralle
 
Roggenpirsch
 
Rehsprung
 
Hirschsprung
 
Sängerflug
 
Kaninchenjunges
 
Borstenjunges
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Finkenjunges
 
Riesenstern
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
Fetzohr
 
Moorkralle
 
Wolkenläufer
 
Morgenblüte
 
Rauch
 
Kurzstern
 
Hellschweif
 
Mehr
 
Aschenfuß
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wachteljunges
 
Storchjunges
 
Ginsterpfote
 
Unbekannte
 
Dunkelschweif
 
Mehr
 
Windpelz
 
Heideschweif
 
Raschelpfote
 
Nieselpfote
 
Schlackenfuß
 
Weidenkralle
 
Fliegenlicht
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Apfelpfote
 
Holzpfote
 
Rauchnebel
 
Fleckenpelz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
Blattschweif
 
Ameisenpelz


    = männlich
    = weiblich
    = Geschlecht unbekannt
* = Charakter doppelt im Stammbaum vorhanden
In der Familienliste fett gedruckt = bekannte Wurfgefährten


Beziehungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wichtig: Bedenke, dass du in diesem Abschnitt Referenzen angeben musst. Wie das geht kannst du hier nachlesen. Ergänzungen ohne Referenzen werden rückgängig gemacht.
Spoilerwarnung: In diesem Abschnitt findet keine Abgrenzung zwischen den Ereignissen einzelner Bücher statt. Der Inhalt kann sowohl aus deutschen als auch aus englischen Büchern stammen.
Folgt

Character Art[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Bilder sind eine Faninterpretation, die sich an Buchinhalten orientiert.

Zitate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgt

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Riesensterns Rache, Hierarchie
  2. 2,0 2,1 Riesensterns Rache, Seite 563
  3. 3,0 3,1 Riesensterns Rache, Seite 289
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 4,5 4,6 4,7 Riesensterns Rache, Seite 289, 312
  5. Englische Originalversion: Riesensterns Rache, Hierarchie; Deutsche Version: Riesensterns Rache, Hierarchie
  6. Englische Originalversion: Riesensterns Rache, Seite 15; Deutsche Version: Riesensterns Rache, Seite 27
  7. Englische Originalversion: Redtail's Debt, Redtail's Debt Hierarchie
  8. Englische Originalversion: Riesensterns Rache, Seite 28; Deutsche Version: Riesensterns Rache, Seite 42
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.